Projekt Vatertag - Bollerwageninsel - Erdung?

  • Moin Leute,


    ich wollte unseren Bollerwagen für Vatertag etwas "Pumpen" und das noch vorhandene 50W Module darauf installieren. Dazu kommt ein kleiner Laderegler + ein kleiner AGM Akku.


    Jetzt kam mir Frage auf, muss/sollte ich das ganze Erden?


    Es ist ein Metall Bollerwagen und man könnte direkt auf das Metal Erden, müsste dann aber irgendwie eine Metallkette auf dem Boden bringen, oder wie könnte man das einfach realisieren?


    Für ein paar Tipps wäre ich euch dankbar!

    4,24 kWp Fronius Energy Package 9kW - Ausrichtung: DN:25°, -30° SSO
    3,19 kWp @ Symo 3.7-3 - Ausrichtung: 90°, +60° SSW


    Panasonic G(H)eisha seit 08-2018

    ZOE Zen 22kwh 05-2019


    Commetering Zähler 05-2018

    Stromanbieter: aWATTar 01-2020


    Mitglied SFV

    Mitglied DGS


    FAQ -> komprimiertes PV Wissen, optimal für Neulinge!


    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.


  • Zitat von Duke_TBH

    Jetzt kam mir Frage auf, muss/sollte ich das ganze Erden?


    Unbedingt! Schließlich hängt an jedem Auto eine Metallkette von der Karosserie auf den Boden.
    Noch besser wäre Du schlägst direkt einen Erdungspfahl durch den Bollerwagen/das Auto.
    lg,
    Philip


    P.S: so früh schon am Feiern? :shock:

  • Der Kaffee wirkt noch nicht ;) die Nacht war lang und schlaflos (Kind krank)


    Jetzt wo du es schreibst mit dem Auto, da hätte ich auch alleine drauf kommen können!


    Ich hatte in mein Buch geschaut und mir die verschiedenen erdungsarten durchgelesen. Bei keiner Erdung steht, dass sich bei Erdschluss das Netz auf hohe Spannung gegen Erde aufladen kann.


    Wie ist das im Auto wenn irgendwo ein Isolationsdefekt ist, dann fliegt die sicherung?


    Ich kann ja dann am Rastplatz einen mobilen Erder einschlagen und den Minuspol daran befestigen ;)

    4,24 kWp Fronius Energy Package 9kW - Ausrichtung: DN:25°, -30° SSO
    3,19 kWp @ Symo 3.7-3 - Ausrichtung: 90°, +60° SSW


    Panasonic G(H)eisha seit 08-2018

    ZOE Zen 22kwh 05-2019


    Commetering Zähler 05-2018

    Stromanbieter: aWATTar 01-2020


    Mitglied SFV

    Mitglied DGS


    FAQ -> komprimiertes PV Wissen, optimal für Neulinge!


    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.


  • Wa willst Du denn bei dem Wetter mit einem 50W Modul?


    Die Bierkiste abdecken?


    Mach lieber an jedes Ras einen Fahrraddynamo der bringt bei Regen/Schnee mehr als dein PV Modul. :D


    Django

  • Dann ist ja alles ok ,ich dachte schon die Frage wäre erst gemeint.Dann hätte ich mir Sorgen machen müssem.


    Mein Vorschlag > Mit dem erzeugten Strom ein Elektrotacker betreiben der alle paar Meter eine Klammer durch
    ein hinterherzuziehendes Bandstahl in den Boden tackert, :mrgreen:

    PIP 2424HS an 750Wp 3xShinsung Black Mono250 +1,5Kwp (6xShinsung Black Mono250)
    an FPS 100/50 an Bluebatt 24v 465Ah

    EA Sun ISolar SMV III 3K

    EA Sun SP 3K-24
    Siliken 3,3i 3,25Kwp 13xShinsung Black Mono 250
    VW T4 mit Evective 2000w + Varta 110Ah +0Wp

  • Also, da an Vatertag immer die Sonne scheint. Das ist einfach so ;) das dieses Modul 2A erzeugt. Das ist doch okay um den kleinen Akku zu speisen. An diesem wird die Kühlbox für das Bier und kleine Musikanlage angeschlossen.


    Zusätzlich verschattet das Modul im Idealfall den bollerwagen zum Teil und schützt die Installation vor Regen


    Zur Ernsthaftigkeit: doch war ernst gemeint, aber scheinbar ist das dumm gewesen.

    4,24 kWp Fronius Energy Package 9kW - Ausrichtung: DN:25°, -30° SSO
    3,19 kWp @ Symo 3.7-3 - Ausrichtung: 90°, +60° SSW


    Panasonic G(H)eisha seit 08-2018

    ZOE Zen 22kwh 05-2019


    Commetering Zähler 05-2018

    Stromanbieter: aWATTar 01-2020


    Mitglied SFV

    Mitglied DGS


    FAQ -> komprimiertes PV Wissen, optimal für Neulinge!


    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.


  • Die Leute bedenken immer nicht, dass die ganzen Gerätschaften im Gegensatz zum Bier nicht leichter werden. :roll:
    Also egal wie schnell ihr am saufen seid, die Technik wird dadurch nicht leichter. Erfahrungsgemäß eher schwerer (also vom Gefühl) :mrgreen:


    Damit das Bier kalt bleibt: Vorher im Kühlschrank eine Nacht vorkühlen (Bei der Wetterlage grade kann man das Bier auch einfach nach draußen stellen) und dann auf den Bollerwagen einfach eine Wanne mit Wasser und Eis füllen... Wenn das Bier alle ist, Wanne auskippen und im besoffenen Kopf die Wiese runterrutschen :twisted:

    Viele Grüße,
    Todward


    "Ich kann mir diese Sprüche immer so schlecht merken!" - Oscar Wilde

  • Zitat von Todward

    Die Leute bedenken immer nicht, dass die ganzen Gerätschaften im Gegensatz zum Bier nicht leichter werden. :roll:
    Also egal wie schnell ihr am saufen seid, die Technik wird dadurch nicht leichter. Erfahrungsgemäß eher schwerer (also vom Gefühl) :mrgreen:


    Damit das Bier kalt bleibt: Vorher im Kühlschrank eine Nacht vorkühlen (Bei der Wetterlage grade kann man das Bier auch einfach nach draußen stellen) und dann auf den Bollerwagen einfach eine Wanne mit Wasser und Eis füllen... Wenn das Bier alle ist, Wanne auskippen und im besoffenen Kopf die Wiese runterrutschen :twisted:


    Lol :-) ist schon klar. Glaub mir ich weiß schon wie man das Bier kalt bekommt.


    Der Running Gag ist aber einen gepimpten Bollerwagen mit Solarmodul zu haben. Achja und ich werde den eh nicht ziehen, dafür habe ich doch Jaqueline (schön langsam Jaqueline, sonst kotzte wieder... ^^) Sprich es gibt genug Freiwillige die das machen werden.


    Nächste Jahr könnte ich dann über einen kleinen e-motor nachdenken, der die hinterachse antreibt. Der Wagen muß einfach kontinuierlich optimiert werden.


    Die Kühlbox hat 48W bei 12V. Der Laderegler hat einen kleinen USB Anschluß dran, da kann ich die Musik anschließen. Der Akku ist so ein kleiner von Effekta - 20Ah hab ich genommen. Klappt schon. Ich stelle dann mal ein Foto ein, wenn er fertig ist.


    Also Bier hier rausstellen bei dem Wetter, da wird es am nächsten Morgen nicht mehr da sein. Letztens hat schon Nachts irgendwas unter unseren Carport getrieben. Die Bank war verrückt und eine unserer Sammelboxen war 1 Haus weiter geschleppt worden. Zufällig fanden wir sie da... also Bier draußen ist nicht so eine gute Idee :-D (außer es ist alt und abgelaufen, aber dann kotzt noch wer vor die Tür :evil: )


    Aber um noch mal aufs Thema zurück zu kommen. Ich schließe einfach alles genau an wie vorgegeben und dann sollte das schon passen oder?

    4,24 kWp Fronius Energy Package 9kW - Ausrichtung: DN:25°, -30° SSO
    3,19 kWp @ Symo 3.7-3 - Ausrichtung: 90°, +60° SSW


    Panasonic G(H)eisha seit 08-2018

    ZOE Zen 22kwh 05-2019


    Commetering Zähler 05-2018

    Stromanbieter: aWATTar 01-2020


    Mitglied SFV

    Mitglied DGS


    FAQ -> komprimiertes PV Wissen, optimal für Neulinge!


    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.


  • Zitat von e-zepp

    Gute Besserung Euch beiden :mrgreen:
    lg,
    Philip


    Danke Philip, bis Vatertag habe ich sie wieder fit. :-)

    4,24 kWp Fronius Energy Package 9kW - Ausrichtung: DN:25°, -30° SSO
    3,19 kWp @ Symo 3.7-3 - Ausrichtung: 90°, +60° SSW


    Panasonic G(H)eisha seit 08-2018

    ZOE Zen 22kwh 05-2019


    Commetering Zähler 05-2018

    Stromanbieter: aWATTar 01-2020


    Mitglied SFV

    Mitglied DGS


    FAQ -> komprimiertes PV Wissen, optimal für Neulinge!


    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.