Falsche Werte im Solar.Web

  • Guten Morgen,


    Gestern ging meine Anlage ans Netz... logisch, dass ich jetzt ganz genau drauf´ schaue...


    Zuerst stellte ich fest, dass ich zwischen 6:05 und 6:35 scheinbar 0W Stromverbrauch hatte (Fronius Smartmeter im Einsatz)


    jetzt bietet sich gerade folgendes Bild:


    ich speise mehr ein, als ich produziere!? kennt jemand dieses Phänomen?
    :shock:





    edit:


    und nun wieder... fast kein Verbrauch, obwohl mein Ruhestromverbrauch bei etwa 80W läge.

  • Du schaust im solarweb. Wie sieht es aus wenn du direkt auf dem Wechselrichter eingeklinkt bist?


    Ist der Nullleiter am Smartmeter angeschlossen? (Blaue Kabel) ist in den Einstellungen die Position des Smartmeter - Einspeisepunkt - gewählt? ( ist er auch dort verbaut ;) )

    4,24 kWp Fronius Energy Package 9kW - Ausrichtung: DN:25°, -30° SSO
    3,19 kWp @ Symo 3.7-3 - Ausrichtung: 90°, +60° SSW


    Panasonic G(H)eisha seit 08-2018

    ZOE Zen 22kwh 05-2019


    Commetering Zähler 05-2018

    Stromanbieter: aWATTar 01-2020


    Mitglied SFV

    Mitglied DGS


    FAQ -> komprimiertes PV Wissen, optimal für Neulinge!


    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.


  • Zitat von Duke_TBH

    Du schaust im solarweb. Wie sieht es aus wenn du direkt auf dem Wechselrichter eingeklinkt bist?


    Ist der Nullleiter am Smartmeter angeschlossen? (Blaue Kabel) ist in den Einstellungen die Position des Smartmeter - Einspeisepunkt - gewählt? ( ist er auch dort verbaut ;) )



    ja korrekt - was der Wechselrichter direkt sagt, kann ich jetzt gerade nicht sagen ;)
    die überwiegende Zeit werden jedoch plausible Werte angezeigt -> werde jedoch, wenn ich wieder zuhause bin, die gewählte Position überprüfen.

  • Mittlerweile konnte ich mich remote verbinden. Tatsächlich war nicht "Einspeisepunkt" gewählt und nun scheint alles zu funktionieren.


    Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäuen nicht...



    Danke!

  • Prima! War das der Solateur?

    4,24 kWp Fronius Energy Package 9kW - Ausrichtung: DN:25°, -30° SSO
    3,19 kWp @ Symo 3.7-3 - Ausrichtung: 90°, +60° SSW


    Panasonic G(H)eisha seit 08-2018

    ZOE Zen 22kwh 05-2019


    Commetering Zähler 05-2018

    Stromanbieter: aWATTar 01-2020


    Mitglied SFV

    Mitglied DGS


    FAQ -> komprimiertes PV Wissen, optimal für Neulinge!


    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.


  • Hallo!


    Ich häng die Frage jetzt einfach mal hier dran.


    Kann mir jemand sagen, wie sich der Wert "Ersparnis" im Solar.Web errechnet.



    Gibt der an wieviel ich durch den Eigenverbrauch gespart habe, ist er eine Kombination aus Eigenverbrauchsersparnis und Einspeisevergütung, oder ist es nur die Einspeisevergütung?


    :danke:

  • Rentabilität ist die Summe aus Einspeisevergütung und Ersparnis Eigenverbrauch.


    Im solar.web auf der Hauptseite (übersicht) steht "Ersparnis heute", damit ist die Summe gemeint. Also Vergütung + Eigenverbrauchsersparnis. Eigentlich sollte dort auch Rentabilitöt stehen, wäre verständlicher...

    Hausdach:

    9,36 kWp, 70% dynamisch; 36x Heckert NeMo 260W
    Fronius Symo 8.2
    180° Süden, 40° Dachneigung, teilweise Verschattung vorhanden (ca. 10% Verlust)
    Inbetriebnahme am 20.01.2016


    Terassenüberdachung:

    7,455 kWp, 70% dynamisch; 27x SI-Saphir 165W und 10x Heckert NeMo 300W

    Fronius Symo 6.0 light

    180° Süden, 5° Dachneigung, teilweise Verschattung vorhanden (ca. 10% Verlust)

    Inbetriebnahme am 29.03.2019


    JK: 23 (D2, T1)

  • Zitat von Brzi

    Rentabilität ist die Summe aus Einspeisevergütung und Ersparnis Eigenverbrauch.


    Im solar.web auf der Hauptseite (übersicht) steht "Ersparnis heute", damit ist die Summe gemeint. Also Vergütung + Eigenverbrauchsersparnis. Eigentlich sollte dort auch Rentabilitöt stehen, wäre verständlicher...



    :danke: Es ist wirklich nicht sehr selbsterklärend, und eine "Anleitung" gibt es ja auch keine.
    In der Windowsphone App gibt es ebenfalls wieder einen monetären Wert, der sich unterscheidet... ich nehme an, das ist dann die Einspeisevergütung alleine. Darüber hinaus wird in der App die CO2 "Ersparnis" gesamt in kg dargestellt, und im Solar-Web nur als KM-äquivalent. Nicht sehr durchgängig.