Wohin mit der gewonnenen Energie?

  • Hallo,


    nach kurzer erfolgloser Recherche im Internet, möchte ich meine Frage nun an euch richten.


    Ich habe vor, die Akkuladung in meinem Camper mittels Solarenergie zu unterstützen. Im Grunde wird die zusätzliche Energie nur gelegentlich benötigt, nämlich bei Standzeiten von mehr als 3 Tagen.


    Meine Frage ist nun, was mit der Solarenergie geschieht, wenn sie zwar erzeugt wird, aber nicht benötigt wird? Würde das Solarmodul im Alltag nämlich gerne vom Akku trennen, um die bestehende Ladeelektronik (B2b Laderegler) nicht zu beeinflussen.


    Vielen Dank im Voraus.


    Gruß Guido

  • Zitat von Guido_mit_ui

    Meine Frage ist nun, was mit der Solarenergie geschieht, wenn sie zwar erzeugt wird, aber nicht benötigt wird? Würde das Solarmodul im Alltag nämlich gerne vom Akku trennen, um die bestehende Ladeelektronik (B2b Laderegler) nicht zu beeinflussen.


    Da wird nichts "erzeugt". Die Energie bleibt schlicht und einfach in Form von Wärme im Modul.

  • Mit angeschlossenem Modul, sofern es nicht von einer Überdachung verdeckt ist, pflegst du deine Batterie ein bisschen.
    Schaden tut es erstmal nicht.

  • Dem B2B-Lader tut ein zusätzlicher Solarladeregler weder auf der Eingangs- noch an der Ausgangsseite nichts.


    Wenn die Akkus durch die Solaranlage voll geladen werden, werden sie nicht nur gepflegt, sondern es spart dann sogar etwas Treibstoff während der Fahrt, da wenn der Akku schon voll ist der B2B nicht mehr laden muss.

    Mobile Insel: PV 2kWp (mono), Solarregler 2xMPPsolar PCM5048 (MPPT), LiFePO4 1020Ah/25,6V, Lichtmaschine 4,2kW, Netzladegeräte 2xPhilippi AL30 24V, 2xKosun 6kW Sinus-WR 24V, Mastervolt Batteriemonitor BCM-III