Steuernummer

  • Bei der Anmeldung meiner PVA hatte ich das Finanzamt 2014 um eine neue Steuernummer gebeten.
    Daraufhin wurde meine alte geändert. Diese hatte ich 2015 genutzt.


    Jetzt schlägt mir das WISO-Sparbuch vor, dass ich die Steuererklärung dieses Jahr nicht als Zusammenveranlagung, sondern als Einzelveranlagung machen soll.
    Jetzt kann ich aber die alte Steuernummer dafür nicht weiternutzen.


    Ist das relevant oder kann ich das ignorieren und mir einfach eine neue Steuernummer zuweisen lassen?


    Und nächstes Jahr verwende ich dann wieder die 'alte' aus 2015?!

    West (80Grad/DN35) : 32 x WINAICO WSP-280M6 PERC 280 W
    Ost (-100Grad/DN35) : 30 x WINAICO WSP-280M6 PERC 280 W
    Luschen-Geselle L:19 D:4 T:1

  • Zitat von Herjer


    Jetzt schlägt mir das WISO-Sparbuch vor, dass ich die Steuererklärung dieses Jahr nicht als Zusammenveranlagung, sondern als Einzelveranlagung machen soll.


    Und dann machst Du das, was ein Programm vorschlägt? Was ist denn der Hintergrund? Das Ergebnis bzgl. Steuern ist doch dasselbe?


    Gruß
    MBiker_Surfer

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 100V

  • Zitat

    Das Ergebnis bzgl. Steuern ist doch dasselbe?


    Wie man veranlagt, das ist ja eigentlich freiwillig. Und wenn es sich nicht lohnen würde, dann würde ich da keine Gedanken verschwenden. Aber der Unterschied entspricht den Erträgen eines halben Jahres meiner PVA.
    Und das ist der Grund, weshalb die Software die Einzelveranlagung empfiehlt.

    West (80Grad/DN35) : 32 x WINAICO WSP-280M6 PERC 280 W
    Ost (-100Grad/DN35) : 30 x WINAICO WSP-280M6 PERC 280 W
    Luschen-Geselle L:19 D:4 T:1

  • Laut dem WISO Sparbuch benötigt man für Einzelveranlagung pro Person eine Steuernummer und die darf nicht die gleiche sein wie bei der Zusammenveranlagung.

    West (80Grad/DN35) : 32 x WINAICO WSP-280M6 PERC 280 W
    Ost (-100Grad/DN35) : 30 x WINAICO WSP-280M6 PERC 280 W
    Luschen-Geselle L:19 D:4 T:1

  • Nun, dann tut es sicherlich ein Brief an das FA mit der Bitte wegen Einzelveranlagung dem Partner eine eigene Steuernummer zu zuteilen oder man lässt das Feld der zweiten Steuernummer einfach leer.

  • Wäre schön, wenn das so ginge.
    Ich muss für beide Einzelveranlagungen angeben, dass es keine gültige Steuernummer gibt. Dann wird das FA sicherlich 2 neue erstellen - aber dann habe ich das Dilemma, dass die mit der Steuernummer, mit der die Ust-Abrechnungen der PVA gemacht wurde, nicht übereinstimmt.
    Oder ist das vollkommen egal?!

    West (80Grad/DN35) : 32 x WINAICO WSP-280M6 PERC 280 W
    Ost (-100Grad/DN35) : 30 x WINAICO WSP-280M6 PERC 280 W
    Luschen-Geselle L:19 D:4 T:1

  • Ich habe mich natürlich nicht besonders schlau angestellt - das Sparbuch hat mich da in die Irre geleitet und ich habe da ein paar Stunden gebraucht, um mich wieder klar denken zu können.
    Ich brauch ja nur die Steuernummer für die Zusammenveranlagung im Programm zu löschen und dann verhält sich die Software wieder viel netter und lässt die aktuelle Steuernummer auch für eine einzelne Person (Einzelveranlagung) zu.

    West (80Grad/DN35) : 32 x WINAICO WSP-280M6 PERC 280 W
    Ost (-100Grad/DN35) : 30 x WINAICO WSP-280M6 PERC 280 W
    Luschen-Geselle L:19 D:4 T:1

  • Ich habe jetzt zwei neue Steuernummern erhalten.
    Ich konnte also die alte nicht weiternutzen.

    West (80Grad/DN35) : 32 x WINAICO WSP-280M6 PERC 280 W
    Ost (-100Grad/DN35) : 30 x WINAICO WSP-280M6 PERC 280 W
    Luschen-Geselle L:19 D:4 T:1