42799 | 9kWp || 1296€ | Solarworld || 1341€ | Solarworld

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. Juni 2006
    PLZ - Ort 42799
    Land Deutschland
    Dachneigung 38 °
    Ausrichtung West
    Art der Anlage
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachstein aus Beton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 8 m
    Breite: 7.9 m 0 m²
    Höhe der Dachunterkante 4 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 769
    Eigenkapitalanteil 0 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition Bis zu 5 % Rendite wären nicht schlecht
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2 Angebot 3 Angebot 4 Angebot 5
    Einstellungsdatum 29. November 2018 23. April 2016 23. April 2016 29. November 2018 29. November 2018
    Datum des Angebots 9. Februar 2006 9. Februar 2006 6. Februar 2006 2. Februar 2006 1. Februar 2006
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1296 € 1341 € 1219 € 1213 € 1199 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 769 763 801 757 769
    Anlagengröße 9.72 kWp 6.96 kWp 7.7 kWp 7 kWp 9.9 kWp
    Infotext Auf West 14 Module mit 270 W, auf Ost 12 Module mit 265 W Optional SO Zähler für 125 € netto
    Module
    Modul 1
    Anzahl 36 26 28 28 36
    Hersteller Solarworld Solarworld Winaico Heckert Winaico
    Bezeichnung Plus 270 mono Plus 270 mono WST-275P6 PERC Nemo P60 WST-275P6
    Nennleistung pro Modul 270 Wp 270 Wp 275 Wp 250 Wp 275 Wp
    Preis pro Modul
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1 1 1 1
    Hersteller Fronius Fronius Fronius Fronius Fronius
    Bezeichnung Symo 8.2-3-M Symo 6.0-3-M Symo 6.0-3-M Symo 6.0-3-M Symo 7.0-3-M
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1 1 String mit 18 Modulen 1 String mit 14 Modulen 1 String mit 14 Modulen 1 String mit 14 Modulen 1 String mit 18 Modulen
    Mpp-Tracker 2 1 String mit 18 Modulen 1 String mit 12 Modulen 1 String mit 14 Modulen 1 String mit 14 Modulen 1 String mit 18 Modulen
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller Würth Würth Profiness sflex sflex
    Bezeichnung Zebra Zebra
    Preis pro Montagesystem
    Typ Einlagig Einlagig
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) 70%-Regelung 70%-Regelung 70%-Regelung 70%-Regelung 70%-Regelung
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers

    Hallo zusammen,


    ich hatte schonmal 3 Angebote eingestellt, welche alle "zerrissen" wurden. Jetzt habe ich Angebote hier aus dem Forum erhalten, welche meiner Meinung nach sehr gut sind. Die Frage ist nur, welches Angebot soll ich nehmen? Wir sind uns noch nicht ganz sicher, ob wir 7 kw/p oder direkt auf max. 10 kw/p gehen sollen. Wir bauen neu (Fertighaus), bekommen eine Erdwärmeheizung, einen Stromzähler ohne separaten Wärmepumpenzähler und wir schätzen unseren Verbrauch auf ca. 5500 kw komplett.
    Ich hoffe, ihr könnt mir ein bisschen bei meiner Entscheidungsfindung helfen....


    Viele Grüße
    Kiki

  • Ich würde auf jeden Fall die 10 kWp bauen. Die Anlage soll schließlich 20 oder 30 Jahre laufen, in der Zeit wird bestimmt jeder das SmartMetering bekommen (falls das der Grund für die Überlegung sein sollte). Die Frage der Optik (Mono oder Poly) kannst nur du selber entscheiden. Oder deine Frau... :wink:


    Wenn's keine Rolle spielt, dann Nr. 5.

  • Hallo tks
    danke für deine Antwort... Ich bin die Frau :D
    Ich bin ganz ehrlich, mir gefallen die Mono's schon besser, ich bin allerdings auch nicht bereit, für's Gefallen viel mehr auszugeben.
    Wir würden schon gerne 10 kW/p bauen, wir müssen aber noch gucken, was jetzt beim Hausbau noch für Extra Kosten entstehen.
    Gibt es denn eigentlich, bis auf's "Gefallen" einen Leistungsunterschied zwischen poly-und monokristallinen Modulen?
    Kiki

  • Bei einem Neubau würde ich schon ein wenig die Optik mit einfließen lassen, da die Dinger ja auch 20 Jahre und länger auf dem Dach bleiben. Aber €1000,- zu normalen Mono´s wäre´s selbst mir nicht wert. Bei "all black" würde ich überlegen, aber so ... da bleibt hier nur Angebot 5 übrig. Zumal man auch keinen (großen) Ertragsunterschied zwischen Mono und Poly feststellen dürfte.

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal

  • Ist es denn wirklich so, dass der Unterschied zwischen den poly-und monokristallinen Modulen nur in der Farbe besteht?
    Und reicht ein Fronius 7... wirklich für knapp 10 kW/p?

  • für mich wäre Angbeot 5 vom Bauchgefühl in Ordnung und der 7kw-WR ist für 10kw ok, sofern du nicht die weiche Regelung nehmen solltest, dann den 8kw-WR und ein S0-Zähler

    6,25 kwp - 25x SW Poly 250 Protect - WR Kaco blueplanet 4.6 TL1 - Ost/West - Solarlog 300 PM+

  • erfahrungsgemäß kommt nur zu sehr geringen Zeiten durch die unterschiedlichen Ausrichtungen mehr wie die genannten 70% Anlagenleistung von den Modulen.

    6,25 kwp - 25x SW Poly 250 Protect - WR Kaco blueplanet 4.6 TL1 - Ost/West - Solarlog 300 PM+

  • Zitat von Kiki46

    Ist ja Ost/West Dach, da geht ja nur 70% hart, oder?


    Gehen tut weich schon, es macht nur keinen Sinn, weil deine Anlage die 70% eh nie erreichen wird. Einen S0-Zähler würde ich aber trotzdem einbauen lassen, um eine Visualisierung des Eigenverbrauchs zu haben. Der Spaß ist den Aufpreis wert. 8)

  • Der User Retrerni kann sowas ausrechnen .. ich habs leider nie verstanden :oops::oops::oops: ...
    ...habe aber im Kopf, dass bei genau O/W, 38°DN und symmetrischer Belegung die 70%-Regel voll zutrifft (also Maximum bei 70%). Wird das Dach steiler, reicht es noch nicht einmal mehr dafür ...

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal