Solarlog Pm paket

  • Da das Solarlog ein entsprechendes Evu Profil bekommt, würde diese Variante wohl nicht funktionieren, außer ich würde alles zurücksetzen. Gebe ich am Wr Blindleistung nach Kennlinie ein tut sich was. Aber die Ewe will ja stufenlos steuern können.Da man bei Speedwire den Grid Guard Code nicht eingeben kann, hatte ich überlegt, ob hier der Zusammenhang sein könnte.Möglich, dass ich direkt am Wr alt alternativ Vorgaben machen muss?!?

  • Das Solarlog sollte, sobald das entsprechende EVU Profil eingespielt wurde auch nur entsprechend dem Profil steuern. Um direkt über Solarlog zu steuern,, müsste also das Profil deaktiviert werden.Über Rs485 hatten wir noch nie Probleme.Könnte das mit dem Grid Guard Code zu tun haben, bei Speedwire fällt der ja weg.Bei Rs485 wird der ja im Solarlog eingeben.

  • Kann es mit dem Anlagenpasswort zusammenhängen, oder dem WR-Parametern? Wenn ich das Profil deaktiviere und über das Solarlog eine direkte Blindleistungsvorgabe mache geht's.