Viessmann Vitocal Systeme

  • Hallo,


    wir bekommen nächste Woche eine PV-Anlage für den Eigenverbrauch ausgelegt.


    Was haltet ihr im Bezug auf Warmwasser und Heizungsunterstützung von so einer Vissmann Vitocal.


    Vielen Dank für eure Eindrücke und Informationen.


    Gesendet von meinem SM-G901F mit Tapatalk

    15x Solarworld SW 275 W mono black Module an SB4000
    SBS 2.5 mit BYD HV 6.4
    SHM 2.0

  • Grundsätzlich halte ich die Wärmepumpen in Verbindung mit PV für eine gute Sache. Wir haben ebenfalls eine WP für Warmwasserbereitung zusammen mit der PV-Anlage installieren lassen.Zwar kann ich noch keine genauen Zahlen nennen, aber die Einsparung an Gas scheint deutlich höher zu sein, als der Aufwand für Strom. Vor Allem in Sommer.


    Ob nur für Warmwasser oder auch als Heizungsunterstützung, hängt natürlich sehr von den Gegebenheiten ab. Bei uns hätte es sich z.B. nicht gelohnt, die Heizungsanlage zu erneuern.


    Falk

    8,1 kWp Süd-West mit großer Gaube
    30 x Trinasmart 270Wp, SMA STP 8000TL-20
    Sunny Island 4.4, Sony Fortelion 9,6 kWh

  • Zitat von steffi8118

    Wir bekommen kommende Woche auch eine BWWP mit einer Vitodens



    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk


    Aus unserer Sicht ist dies die beste Variante um den von der PV erzeugten Strom optimal zu nutzen bzw. zu speichern.


    Ich muss aber hinzufügen, dass wir diese Variante nur gewählt haben, da unsere 26 Jahre alte Gastherme schon Alterserscheinungen aufweist und bereits eine PV vorhanden ist.


    LG
    Steffi

  • Ich würde die Finger von Viessmann vitocal lassen. Wenn man sich mal die Produktpalette ansieht... absolut veraltet. Selbst die G-Version, die momentan Standard ist, kam damals mit Verspätung auf den Markt.
    Die Steuerung der Wärmepumpe ist absolut inkompatibel mit irgendwelchen Regelungen auf dem Markt und sobald die Heizung nicht dem Einfachsten entspricht, wird auch gleich eine zusätzliche Steuerung fällig.
    Hatte letztens Kontakt mit mehreren Herstellern zur Regelung (smarthome etc.) und viessmann muss wohl so ein eigenes (abgeschottetes) System haben, dass keiner Interesse hat, da etwas zu entwickeln.
    Es gibt auf dem Markt deutlich besser ausgestattete Wärmepumpen (smartgrid o.ä.).
    Bei Problemen (ja die hatten wir auch schon öfters) an mehreren Vitocall 300 kam auch der Viessmann-Spezialisten-Werkskundendienst nicht weiter. Lösung des Problems: Neukauf!
    Aber an sich ne gute Idee, ne Wärmepumpe mit PV zu koppeln.
    Dann aber besser eine modulierende WP oder sich einfach mal bisschen umschauen, was es sonst noch auf dem Markt gibt!


    Grüße


    Martin

  • Wir haben uns für Vitodens und eine Ochsner BWWP entschieden und hoffen,dass es funktioniert wie gewünscht [emoji106]


    LG
    Steffi



    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk

  • okay, vielen dank für die ersten Eindrücke. Ich bin in Sachen Heizung nicht so bewandert, welche Alternativen gibt es denn zu Viessmann


    ... von unterwegs ...

    15x Solarworld SW 275 W mono black Module an SB4000
    SBS 2.5 mit BYD HV 6.4
    SHM 2.0

  • Z.b. bei idealo Wärmepumpen suchen und dann weitere Kriterien eingeben: Luft/Wasser oder Sole/Wasser oder Wasser/Wasser.
    Sicherlich gibts auch außerhalb von Vergleichsportalen andere Hersteller, aber nur mal als Überblick.
    Auf der Homepage von BAFA gibts auch Listen, die Wärmepumpen enthält, die gefördert werden können bei Einbau einer neuen Heizung. Da sind dann sicherlich alle Hersteller erfasst :-)
    Hier im forum gibts nen thread über ne kleine warmwasser-WP, die einige Leute verbaut haben und zufrieden damit sind. Preislich wohl unschlagbar im Vergleich zu Wärmepumpe von den großen Herstellern. Gibts auch in den Baumärkten zu kaufen.....


    Grüße


    Martin

  • Bekomme auch demnächst eine BWWP in Verbindung mit Pelletheizung von Viessmann
    Hab auch die Wahl zwischen Stiebel Eltron WWK Electronic SOL oder Vitocal
    WWKS 161.A02.
    Wobei ich den Heizungsbauer schon Jahre Geschäftlich und Privat kenne. Er meinte die beiden schenken sich nur minimal was. Er ist von beidem auch Service Partner. Ich denke eher hätte mir wohl am ersten von einem Kauf abgeraten :).
    Aber ich werd mich wohl trotzdem noch selber überzeugen müssen.


    Gruß

    19,8kWp - LG Mono 275 - STP20000TL-30 - Süd-West 40° - DN 30°
    5,7kWp - LG Mono 285 - STP5000TL-20 - Süd-Ost -30° - DN 11°
    Stiebel Eltron WWK300 electronic SOL
    Plugwise