Sunny Island mit Sony Fortelion

  • Guten Morgen,


    wir haben folgendes OFF GRID setup:
    - 2 x SB4000 off grid50, total 8 kWp
    - 1 x SI8.0 mit lead acid battery bank
    - 1 x webbox
    - 1 x diesel generator, controlled by SI


    Dazu gibt es noch einen Outback FM80 mit 5 kWp, der ueber DC shunt dem SI sagt, was er gerade in die Bleiakkus reinlaedt.
    (Wir hatten frueher NUR den Outback und einen Victron MP, das SMA equipment wurde sukzessive erweitert)


    Alles funktioniert bestens.


    Die Bleiakkus machen langsam Probleme. Es sind 12V deep cycle, wir hatten erst 8 Akkus 200Ah und haben das dann erweitert auf 24 Akkus 200Ah. Auch das ist historisch gewachsen entsprechend dem cash flow, ich weiss, dass ein 24x2V bank besser waere.
    Wir wollen nun den Speicher um Sony Fortelion 12 kWh erweitern, auch weil tagsueber nur 50 % des solar ertrages der SB4000 genutzt werden. Die Bleiakkus sollen noch solange in Betrieb bleiben, wie es Sinn macht.


    Meine Frage ist:
    Wie kriege ich den Sony Fortelion in das System integriert?
    Wenn wir einen zweiten Si8 anschaffen, dann macht master - slave ja wenig Sinn, da meines Wissens nach nur der master die Akkus verwaltet. Gibt es eine Moeglichkeit, beide SI als master zu betreiben?


    Danke fuer Hinweise!

  • Zitat von Solarsamui

    Die Bleiakkus machen langsam Probleme. ...
    ... Die Bleiakkus sollen noch solange in Betrieb bleiben, wie es Sinn macht...


    Meine Frage ist:
    Wie kriege ich den Sony Fortelion in das System integriert?
    Wenn wir einen zweiten Si8 anschaffen, dann macht master - slave ja wenig Sinn, da meines Wissens nach nur der master die Akkus verwaltet. Gibt es eine Moeglichkeit, beide SI als master zu betreiben?


    Danke fuer Hinweise!


    ich kenne die bleiakkus, die hier verkauft werden...
    - haltbarkeit max. zwei jahre
    - vorgestern hatten wir hier am nachmittag 41 grad, das mag blei nun garnicht!!
    somit kann ich sagen, es macht KEINEN sinn, diese weiter zu betreiben.
    entsorge/verkaufe das blei, und schon kannst du ein system mit nur einer speichertechnologie aufbauen.


    fuer den preis eines weiteren si wuerde ich mehr speicher kaufen...

    sonnige gruesse aus THAILAND,
    towa


    1. Off-Grid SMA SMC6000TL + SMA Island 6.0 - Lifepo4 48V, 320Ah - 6.5 kWp (NOTC)
    2. Off-Grid PIP2424MSX - 2.0 kWp (NOTC) - Lifepo4 25V, 400Ah

  • Danke,


    das sind deep cycle von BSB, eigentlich nicht so schlecht, aber halt Blei!
    Hast Du Erfahrungen mit der Sonnenbatterie? Die koennte man ohne zweiten SI dazufuegen, sofern die off grid modus managen kann.
    Welche Lifepo4 hast Du genommen? Die von Sony?

  • Ich schließe mich der Meinung von towa-thailand an: Vergiss dein Blei und/oder 2. Wechselrichter.


    Nimm die Sony Fortelion und häng die an deinen vorhandenen SI.


    Ich habe die Sonys seit knapp einem Jahr. Völlig unauffällig.


    Falk

    8,1 kWp Süd-West mit großer Gaube
    30 x Trinasmart 270Wp, SMA STP 8000TL-20
    Sunny Island 4.4, Sony Fortelion 9,6 kWh

  • Zitat von Solarsamui


    Welche Lifepo4 hast Du genommen? Die von Sony?


    ich hab mir den pack selbst gebaut aus guenstigen einzelzellen.
    anfangs funktionierte mein bms noch nicht, so hatte ich den si in der einstellung "blei" fuer die lifepo...
    funktionierte problemlos.
    so koennte es auch funktionieren, zwei batteriebaenke, 1x blei und 1x lifepo4 (MIT BMS!) prarallel zu betreiben.
    aber soetwas wuerde ich nur bei mir selbst unter ueberwachung betreiben.
    das fuer einen kunden zu bauen waere mir deutlich zu risikoreich.
    auch faellt fuer einen kunden der selbstbau eines reinen lifepo4 speichers weg, da du dann natuerlich
    die haftung auf keinen hersteller schieben kannst.


    und genau da musst du anfangen!
    erst mal bei sma schauen, welche speicher dort fuer den si freigegeben werden!!
    der sony ist dabei und scheint sehr gut zu sein, ich hab da noch nichts negatives gehoert.
    mit 12kwh wirst du aber nicht weit kommen, wenn da nachts noch die aircon dran haengt,
    3x 12 = 36 kwh waere bei der anlage sicherlich besser bzw. notwendig...
    warum offgrid auf samui? ist da kein netzstrom vorhanden?

    sonnige gruesse aus THAILAND,
    towa


    1. Off-Grid SMA SMC6000TL + SMA Island 6.0 - Lifepo4 48V, 320Ah - 6.5 kWp (NOTC)
    2. Off-Grid PIP2424MSX - 2.0 kWp (NOTC) - Lifepo4 25V, 400Ah

  • Danke fuer die Hinweise!


    Habe nun von SMA die Antwort, dass zwei parallel master SI nicht funktionieren. Die Loesung scheidet also aus.
    Die Bleibatterien sind 2,5 Jahre und 1,5 Jahre jung, es ist eine Schande, dass die jetzt schon so deutlich in die Knie gehen, obowhl der SI die Entladung auf SOC = 60 % begrenzt. Die cycle charts der Hersteller stimmen nie und nimmer.
    Ich kenne die Liste von SMA mit den freigegebenen Li Speicher. Letztlich kommt nur Sony in Fage, alle anderen haben nur 2 kW Abgabeleistung und/oder sind zu klein.


    Tomas, die location ist Haad Yuan auf Koh Phangan, noerdlich von Haad Rin - sagt Dir vielleicht was. Wuenderschoene Bucht, kein Netzstrom!