40627 | 3kWp || 1890€ | Solarworld

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. Mai 2006
    PLZ - Ort 40627 - Düsseldorf
    Land Deutschland
    Dachneigung 0 °
    Ausrichtung Südwest
    Art der Anlage
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Sonstiges
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 10 m
    Breite: 7 m
    Fläche: 69 m²
    Höhe der Dachunterkante 10 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 0
    Eigenkapitalanteil 100 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition Bis zu 5 % Rendite wären nicht schlecht
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung Durch des Nachbarhaus ist bis Mittag ein Streifen von 2 x 10 m voll verschattet.
    Infotext Eigenverbrauch ca. 3000 kWh / Jahr.rnDie Elektro-Nachtspeicher Fußbodenheizung wurde außen vor gelassen. Diese verbraucht extra ca. 12000 kWh pro Jahr. Ich zahle mit einem HT/NT Zähler nur 17 ct. (Brutto) für beide Tarife. Für Haushaltsstrom 20,23 ct. (Arbeitspreis)
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2 Angebot 3
    Einstellungsdatum 14. April 2016 29. November 2018 22. April 2016
    Datum des Angebots 7.4.2016 5. April 2006 1. April 2006
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1890 € 1470 € 1800 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 0 869 0
    Anlagengröße 3.9 kWp 6.3 kWp 6.3 kWp
    Infotext 90 % am Tage der Lieferung. 10 % nach Inbetriebnahme. Der Anbieter des 1. Angebotes hat jetzt auf Grund der neuen Voraussetzungen dieses neue Angebot erstellt.
    Module
    Modul 1
    Anzahl 15 21 21
    Hersteller Solarworld Winaico LG
    Bezeichnung 1SWP260 WSP-300M6 PERC Mono Modul LG 300 N1C-G4 NeON2
    Nennleistung pro Modul 260 Wp 300 Wp 300 Wp
    Preis pro Modul 179 € 252 € 260 €
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1 1
    Hersteller SolarEdge SolarEdge SolarEdge
    Bezeichnung 2SE35 SE5000 SE5000
    Preis pro Wechselrichter 884 € 880 € 984 €
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller Novotega TE VA/Alu Novotega
    Bezeichnung 3BAFS Flachdach Montage-System Aufständerung mit Ballast 3BAFS
    Preis pro Montagesystem 65 € 715 € 65 €
    Typ Einlagig
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) nicht bekannt 70%-Regelung 70%-Regelung
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers SolarEdge

    Hallo.


    Ich hoffe ich habe alle Angaben richtig eingetragen.


    Weitere Informationen aus dem Angebot:


    PV-Generatorleistung: 3,9 kWp
    PV-Generatorfläche: 25,2 qm
    Anzahl PV-Module: 15
    Anzahl Wechselrichter: 15


    PV-Generatorenergie (AC-Netz): 3377 kWh
    Eigenverbrauch: 1079 kWh
    Netzeinspeisung: 2298 kWh
    Spez. Jahresertrag: 865,87 kWh/kWp
    Anlagennutzungsgrad: 80,7 %
    Eigenverbrauchsanteil: 32,0 %
    Ertragsminderung durch Abschattung: 10,4 % pro Jahr.
    Solarer Deckungsanteil: 36,0 %.


    Neigungswinkel des Montagesystems: 13 Grad.


    Inklusive sind noch:
    15 Stck. SolarEdge Optimierer 2SEO300 zum Preis von 49 € p. Stck.
    1 SLS Schalter


    Ein Aktionsrabatt von 500 € wurde vom Rechnungsbetrag abgezogen.
    Endbetrag ist NETTO 7253,07 €.

    4 Mal editiert, zuletzt von bendix ()

  • Bei den Voraussetzungen (viel Schatten, HT/NT mit sehr hohem Verbrauch, Nachtspeicher), dem sehr hohen Preis und dem niedrigen Strombezugspreis würde ich keine PV Anlage bauen.


    Statt dessen könnte ein Weg zur Reduzierung der Wärme-/Energiekosten der Ersatz der Elektro-Nachtspeicher-Fußbodenheizung sein.

    Verkaufe ein SMA EnergyMeter für 190,-


    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Hallo.
    90% des Preises würde ich nie am Tag der Lieferung zahlen, höchstens wenn die Anlage fertig montiert ist.
    Hier wäre ein Foto des Daches wirklich gut, damit man sieht wieviel Fläche Schattenfrei ist.


    Hast du noch andere Dachflächen?
    Kleine Anlagen sind im Verhältnis immer teuer.
    Finanziell würde sich das momentan zu dem Preis nicht lohnen.


    MfG


    gelig

  • Ein Ersatz der Heizung kommt nicht in Frage. Wir sind sehr zufrieden damit.
    Zudem ist die Gasleitung unten an der Straße - das würde recht kompliziert.Wir habe das Haus vor einem halben Jahr gekauft und teilweise neue hochwertige Fliesen verlegt. Die Gesamtwohnfläche beträgt 165 qm.


    Zur Veranschaulichung der Lage habe ich ein Google-Earth Bild hochgeladen und auch die Animation aus dem Angebot.


    Die Anlage soll sich in 10-12 Jahren amortisieren.
    Ziele sind auch, den (Verkaufs-) Wert des Hauses zu erhöhen und Kapital unterzubringen.


    Natürlich würden auch mehr Module auf das Dach passen, jedoch wurde mir geraten die Anlage auf meinen Verbrauch auszurichten.


    Sind die Komponenten gut und vom Preis her o.k.?
    Ist die Anlage richtig dimensioniert in Bezug auf meinen Verbrauch?

  • Hast Du eine Wirtschaftlichkeitsberechnung erhalten?
    Diese dürfte mehr oder weniger hin gelogen sein mit 3% oder mehr Strompreissteigerung pro Jahr, Null Rücklagen für WR Defekt, keine sonstigen Kosten für Versicherung usw. und anderen Tricks.
    Bei dem Preis ist eine Amortisation von 10-12 Jahren völlig ausgeschlossen.


    Mit dem teuren Angebot bringst Du natürlich einiges an Kapital unter, aber nicht im Haus, sondern beim Anbieter. :lol:


    Rein technisch kann das mit rund 4KWp zum Hausverbrauch passen.
    Der Preis passt aber absolut nicht :!:


    BTW: Bei den 17 Cent brutto NT/HT habe ich arge Zweifel, das wären 14,29 Cent netto ... oder die GG ist sehr hoch :?:
    BTW2: Die 20,23 Cent müssten netto sein ... sind auch sehr niedrig angesetzt ... ebenfalls mit hoher GG :?:

    Verkaufe ein SMA EnergyMeter für 190,-


    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Zitat von seppelpeter

    Hast Du eine Wirtschaftlichkeitsberechnung erhalten?


    Die würde ich auch mal gerne sehen. Man sieht doch schon an den hier zur Verfügung gestellten Angaben, dass schöngerechnet wird: Bei einem derzeitigen jährlichen Verbrauch von 3000kWh, werden nach Installation einer PV 2300kWh als Bezug und 1100 kWh als EV angegeben. Das sind schon mal 3400 kWh bzw. 13% mehr ...und so wird sich das wohl durch alle Berechnungen ziehen... :roll::roll::roll:

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal


    Nützliche FAQ´s

  • Die 2300KWh sind die Netzeinspeisung.
    1080KWh DV von 3000KWh Jahresverbrauch ergibt die 36% Deckung laut den Zahlen.


    Das ändert aber nichts an der Aussage, dass das zu teuer ist.

    Verkaufe ein SMA EnergyMeter für 190,-


    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5