30938 | 7kWp || 1399€ | Solarwatt

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. Juni 2006
    PLZ - Ort 30938 - Burgwedel
    Land Deutschland
    Dachneigung 38 °
    Ausrichtung Süd
    Art der Anlage
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachziegel aus Ton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße 0 m
    0 m Fläche: 47.5 m²
    Höhe der Dachunterkante 3.2 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 0
    Eigenkapitalanteil 0 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 2 %
    Grund der Investition Es reicht mir, wenn die Anlage sich selber trägt
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung Keinerlei Verschattung, was bitte heißt aber Bauart? Habe stationär gewählt, weiß aber leider nicht, ob das richtig ist...
    Infotext Jahresverbrauch ca. knapp 6000 kWh
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2 Angebot 3 Angebot 4 Angebot 5
    Einstellungsdatum 14. April 2016 14. April 2016 14. April 2016 29. November 2018 18. April 2016
    Datum des Angebots 4. April 2006 1. April 2006 1. August 2005 4. April 2006 8. April 2006
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1399.73 € 1476.88 € 1859 € 1249 € 1369 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 880 880 999 979 959
    Anlagengröße 7.28 kWp 7.28 kWp 9.16 kWp 7.7 kWp 8.68 kWp
    Infotext Gesamtpreis Brutto: 12126 € Gesamtpreis Brutto: 12795 € Gesamtpreis Brutto: 20200 € Gesamtpreis: 14140 €
    Module
    Modul 1
    Anzahl 28 28 28 28 28
    Hersteller Solarwatt Solarwatt SunPower Winaico Winaico
    Bezeichnung Blue 60p Blue 60p E20-327 WST-275P6 PERC WSP-310M6
    Nennleistung pro Modul 260 Wp 260 Wp 327 Wp 275 Wp 310 Wp
    Preis pro Modul 1729 € 949 € 1069 €
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1 1 1 1
    Hersteller Fronius SMA Kostal Fronius Fronius
    Bezeichnung Symo 7.0-3M Sunny Tripower 7000 TL-20 Piko 10 Symo 7.0-3 M Symo 8.2-3 M
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller
    Bezeichnung Unterkonstruktion ko Unterkonstruktion sflex
    Preis pro Montagesystem
    Typ
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) 70%-Regelung 70%-Regelung 70%-Regelung 70%-Regelung nicht bekannt
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers Fronius Smart Meter

    Ein vorheriges Angebot....
    Gruß,
    schlootie

    9,3 kWp Photovoltaik-Anlage mit Überschusseinspeisung

    30 AXIblackpremium AC-310MH/60SB (FS35) (5BB)

    Kostal PLENTICORE PLUS 7.0

    6 Mal editiert, zuletzt von schlootie ()

  • schlootie hat ein neues Angebot eingestellt.
    Klicken Sie <a href='./30938-7kwp-1399eur-solarwatt--p1374252.html#p1374252'>hier</a> um sich das Angebot mit der Nummer: 23796 anzusehen.


    Mit sonnigen Grüßen.
    Photovoltaikforum Online Team
    <a href='/magazin/'>PV-Forum Magazin</a>

  • schlootie hat ein neues Angebot eingestellt.
    Klicken Sie <a href='./30938-7kwp-1399eur-solarwatt-p1374252.html#p1374252'>hier</a> um sich das Angebot mit der Nummer: 23797 anzusehen.


    Mit sonnigen Grüßen.
    Photovoltaikforum Online Team
    <a href='/magazin/'>PV-Forum Magazin</a>

  • Hallo,


    Ich würde mich über eine Einschätzung des Systems sowie der Wirtschaflichkeit freuen.
    Gesamtstromverbrauch ~6000 kWh / Jahr (durch Kia Soul EV)


    Danke!

    9,3 kWp Photovoltaik-Anlage mit Überschusseinspeisung

    30 AXIblackpremium AC-310MH/60SB (FS35) (5BB)

    Kostal PLENTICORE PLUS 7.0

  • Interessant ist das erste Angebot, wenn auch etwas zu teuer. Sollte unter 1300 Euro je KWp machbar sein.


    Ich gebe zu bedenken, dass über 7 KWp Smart Metering droht.
    Dein Stromverbrauch liegt aber eh um/ über 6000 Kwh.


    Bei der Wechselrichtergröße sollte eine Ausführung in 70% weich gemacht werden.


    Hast du noch etwas mehr Platz, dann könnte man die Anlage noch etwas größer machen, falls du willst.
    Dachabmessungen mit einem Foto wären nicht schlecht.


    MfG


    gelig

  • Ein Belegungsplan als Bild wäre gut. Wenn Dach voll mit 28 Stück würde ich klar zu 28*250Wp raten.


    In 70-weich am Fronius Symo mit 6KVA.


    Das gesparte Geld sinnvoll investieren, um den Verbrauch sicher unter 6000KWh zu halten. Neuer Kühlschrank. ... WP Trockner etc.


    Es droht sonst SmartMetering mit Kosten von bis zu 100,- pro Jahr.


    Gesendet mit Tapatalk

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Vielen Dank für die Einschätzung. Anbei ein Bild vom Dach.
    Sollte ich lieber auf ein Modul verzichten, damit ich unter 7 kWp bleibe?
    Mit dem Jahresverbrauch senkenist es so eine Sache, mein E-Auto wird schon meistens zu hause geladen...


    Gruß,
    schlootie

  • Die 2 fehlenden Module oben rechts ... da ist Thermie ... oder ein Kamin???
    Du musst kein Modul weg lassen.
    Einfach 28*250Wp für glatte 7KWp bauen.
    Damit wärst Du zumindest auf der Erzeugungsseite unter der Grenze, die SmartMetering bedeutet.
    Bliebe die 6000KWh Marke als Grenze auf der Verbrauchsseite.


    Solltest Du letzteres zuverlässig jährlich reißen, kann mach auch 28*260Wp oder 28*280Wp bauen ... SmartMetering ist dann eben nicht zu vermeiden, wenn es kommt.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Zitat von seppelpeter

    Die 2 fehlenden Module oben rechts ... da ist Thermie ... oder ein Kamin???
    Du musst kein Modul weg lassen.
    Einfach 28*250Wp für glatte 7KWp bauen.
    Damit wärst Du zumindest auf der Erzeugungsseite unter der Grenze, die SmartMetering bedeutet.
    Bliebe die 6000KWh Marke als Grenze auf der Verbrauchsseite.


    Solltest Du letzteres zuverlässig jährlich reißen, kann mach auch 28*260Wp oder 28*280Wp bauen ... SmartMetering ist dann eben nicht zu vermeiden, wenn es kommt.


    Rechts oben ist Thermie, steigere dich aber noch nicht rein. Laut Google Earth kann die Belegung nicht stimmen. Wenn doch habe ich das falsche Haus genommen, glaube ich aber nicht. Ich habe den Kunden um ein Foto gebeten, dann klärt sich alles.

    SunForFree GmbH - In der kleinen Heide 4 - 53842 Troisdorf - Tel: +49 2241 9744972 - mail: info@sunforfree.de

  • Hm, stimmt, jetzt wo ich das Bild selber genau betrachte, kann die Planung gar nicht stimmen. Rechts oben sind zwei Module für Warmwasser, da passen aber niemals zwei Module rechts daneben.
    Alle Anbieter, die auch vor Ort waren, haben mir aber versichert, dass 28 Module drauf passen....
    Ich werde mal ein Foto vom Dach machen und versuchen, es auszumessen....

    9,3 kWp Photovoltaik-Anlage mit Überschusseinspeisung

    30 AXIblackpremium AC-310MH/60SB (FS35) (5BB)

    Kostal PLENTICORE PLUS 7.0