SHM Wunschliste 2016

  • Hallo zusammen,


    das Jahr 2016 hat schon lange begonnen und das ein oder andere der 2015ner Wunschliste wurde augenscheinlich umgesetzt.


    Hier noch mal der Link zur 2015ner Wunschliste
    http://www.photovoltaikforum.com/viewtopic.php?t=104738


    Um weiterhin "up to Daten zu bleiben bzw. neue Anforderungen zu ermöglichen hab ich gedacht einen neuen Thread für 2016 zu eröffnen.


    Der Aufbau könnte analog dem 2015ner erfolgen....


    - Anlegen eines oder mehrerer Verbraucher in der Verbrauchersteuerung (ohne Steckdose) um Dauerverbraucher (wie Radiowecker, Funksteckdosen, Satverteiler dergleichen) zu visualisieren
    X


    - Anzeige der "Grundlast" in der Verbrauchersteuerung (Aktuell, Tag, Monat, Jahr)
    X


    - Aufsummierung der Verbräuche in der Verbrauchersteuerung
    X


    - Sunny Portal Professionell für alle Nutzer
    X


    Gruß Red5FS

    Gruß Red5FS
    ---
    37 Hanwha Q-Cells G2 265W & SMA STP 8000TL-20 & SHM (30.09.13)
    17 Trina TSM DC80.08 215W & SMA SB 3600TL-21 (03.06.14)
    Do it or don`t do it!There is no try!
    The Force is with you!
    GroßMeisterLusche L:82 D:5 T:3
    Meine Anlage
    SV@fb

  • Wenn man sich hier mit Wünschen eintragen kann ( ohne die 2015er zu lesen)


    Suuuuuppperr waären auf Mobil (Handyapp) und im Sunnyportal


    Stringspannungen / Ströme anzeigen
    und in dem Zuge auch die
    Wirkleistungsbegrenzung (Keine Ahnung wie das angezeigt werden kann- einen Parameter gibt es ja)


    Grüsse
    Carsten

    7,28 kWp, 6000TL20, Ost mit 28 x ReneSola JC260M-24/Bb (02/2013)
    2,65 kWp, 2500TL21, West mit 10 x SolarWorld AG SW 265 mono (EU)
    6,48 kWp, SB5.0, W/NW mit 22 x SolarWorld AG SW 270 mono (EU)
    14,8 kWh Hoppecke Batterie mit SI 6H-11

  • Hab nochn Wunsch [emoji1]


    Wenn die Wettervorhersage doch gut ist. Warum kann man dann trotz Prognoseladung nicht das Maximum rausnehmen ?
    Jetzt habe ich die Prognose deaktiviert und muss zusätzlich manuell den Wert bei 260.5(?) auf 50 setzen


    Das geht doch sicher einfacher

    7,28 kWp, 6000TL20, Ost mit 28 x ReneSola JC260M-24/Bb (02/2013)
    2,65 kWp, 2500TL21, West mit 10 x SolarWorld AG SW 265 mono (EU)
    6,48 kWp, SB5.0, W/NW mit 22 x SolarWorld AG SW 270 mono (EU)
    14,8 kWh Hoppecke Batterie mit SI 6H-11

  • Hallo,


    - Anlegen eines oder mehrerer Verbraucher in der Verbrauchersteuerung (ohne Steckdose) um Dauerverbraucher (wie Radiowecker, Funksteckdosen, Satverteiler dergleichen) zu visualisieren
    X


    - Anzeige der "Grundlast" in der Verbrauchersteuerung (Aktuell, Tag, Monat, Jahr)
    X


    - Aufsummierung der Verbräuche in der Verbrauchersteuerung
    X


    - Sunny Portal Professionell für alle Nutzer
    X


    - Benutzen des vorhandenen Anschlusses für einen beliebigen s0-Zähler (z.b. einer Wärmepumpe) um so auch dreipolige Verbraucher zu Visualisieren. Und so auch z.B. über Bluetooth-Steckdose und Relais den SG-Ready Eingang der WP zu schalten.
    X



    Gruß Pierre

  • Viele gute Punkte hier, auch in der 2015er Liste. Hoffentlich liest das auch jemand von SMA :wink:


    Mein Punkt wäre, Möglichkeit die Verbrauchswerte der AVM Funksteckdosen in den Homemanger einzulesen und anzuzeigen. Die Dosen sind preiswert und können wirklich sehr viel.

  • Für mich wäre wichtig, das SMA endlich die EEBus Geschichte umsetzt, so dass BSH Geräte einbindbar sind.

  • Ich würde mir einen "quick launch button" in der app wünschen, um die Prognosebasierte Ladung ein/aus schalten zu können...An sonnigen tagen funzt diese Super...aber an wechselhaften Tagen muss man doch ab und an gegen 15:00 Uhr die prognoseb. geschichte ausschalten, damit der Akku noch voll wird...:-)

    1,76KW Insel mit 8XConergy 220 an PiP 4048 + Bleigel 20kw/h brutto
    9,945 KW (24X IBC 255VL auf -70, 15X IBC 255VL auf +110) an SMA STP8000TL
    seit 02.02.2016: Sunny Island 4.4M plus LG Resu 6.4 +1 erw. Modul..gesamt 8,6 KWh netto

  • Sicher hatte ich es schonmal geschrieben:


    getrennte Einstellbarkeit der Lade- und Entladeleistung - diese sind leider noch miteinander verbunden

    7,28 kWp, 6000TL20, Ost mit 28 x ReneSola JC260M-24/Bb (02/2013)
    2,65 kWp, 2500TL21, West mit 10 x SolarWorld AG SW 265 mono (EU)
    6,48 kWp, SB5.0, W/NW mit 22 x SolarWorld AG SW 270 mono (EU)
    14,8 kWh Hoppecke Batterie mit SI 6H-11

  • und nochn Punkt


    Wenn die Wetterprognose doch weiss dass am nächsten Tag ein Topwetter ist...


    WARUM geht der Akku dann mit 87% SOC auf Warten zur Volladung ?
    Der Akku hätte leerlaufen können und morgen wäre genug PV-Leistung zum Laden gewesen


    Jetzt laufe ich sehr wahrscheinlich schon um 10Uhr in die Abregelung und bleibe da bis 16Uhr


    Grmpf...

    7,28 kWp, 6000TL20, Ost mit 28 x ReneSola JC260M-24/Bb (02/2013)
    2,65 kWp, 2500TL21, West mit 10 x SolarWorld AG SW 265 mono (EU)
    6,48 kWp, SB5.0, W/NW mit 22 x SolarWorld AG SW 270 mono (EU)
    14,8 kWh Hoppecke Batterie mit SI 6H-11

  • auch noch ein Punkt :wink:
    im Bild Energiebilanz zeigt der Homemanager detailiert Verbrauch, Netzbezug, Eigenversorgung und Einspeisung in kWh an, auf Tages, Monats oder Jahresbasis, das ist super, aber warum nicht auch in Euro :?: Der Strom-Tarif und die Einspeisevergütung sind doch hinterlegt, wäre doch ein Klacks das zu realisieren. :juggle: