Ausfall SolarEdge WR nach 14 Tagen ?

  • Seit zwei Wochen haben wir eine neue PVA mit einem SolarEdge Wechselrichter, installiert von der Firma Solarvolta.


    Der SolarEdge-WR bringt ein nützliches Online-Monitoring mit - gefällt mir gut.


    Leider ist dort aber zu sehen, dass die Anlage seit gestern 15:00h keinen Strom mehr zu produzieren scheint - alle relevanten Parameter (Energie/Leistung/Strom/Spannung ...) sind plötzlich komplett weggebrochen.


    Im Online-Meldungslog finden wir heute die Meldung: "Wechselrichter-Energie unterhalb des Schwellwerts. Inverter 1 hat in den letzten Tagen unter 10.0 Wh erzeugt".


    Der Wechselrichter selbst macht allerdings dagegen oberflächlich betrachtet den Anschein eines normalen Betriebs, jedenfalls sind dort auf dem Display sind keine Fehlermeldungen ersichtlich.


    Hat jemand bereits einmal ähnliches erlebt?

  • Das nennt sich Badewanneneffekt und beschreibt die Ausfalwahrscheinlichkeit elektrischer Bauelemente.
    So ungewöhnlich ist das nicht.

    9,6 kWp Talesun TP660P-240, SMA STP 8000TL-20; Ausr.: 70° (West); DN: 33°; seit 10/2012
    10,56 kWp Yingli YL240P-29b, SMA STP 10000TL-10; Ausr.: -110° (Ost); DN 33°; seit 01/2013


    „Wenn Weitblick ortsgebunden ist, kann es mit den Visionen auch nicht so weit her sein.“


  • Ist leider so mit der Badewanne, habe ein original DVD-Laufwerk zu einem HP Server dazugekauft zum wohl 6 fachen Preis eines regulären. Es hat die Erstinstallation mit Debian leider nicht überlebt.
    Leider kann man bei der Produktion nicht alle faulen Eier aussortieren. Manche werden erst nach ein paar hundert Stunden faul.

  • Zitat von bleylm

    Im Online-Meldungslog finden wir heute die Meldung: "Wechselrichter-Energie unterhalb des Schwellwerts. Inverter 1 hat in den letzten Tagen unter 10.0 Wh erzeugt".


    Der Wechselrichter selbst macht allerdings dagegen oberflächlich betrachtet den Anschein eines normalen Betriebs, jedenfalls sind dort auf dem Display sind keine Fehlermeldungen ersichtlich.


    Wenn der WR anzeigt dass er ganz normal Strom erzeugt wirds wohl einfach am Internetzugang liegen.
    Ist der per Ethernet oder per WLan angebunden?

    lg kassi


    5,72 & 8,55 & 6,75 & 9,88 & 5,5 kWp & 390 Wp auf Womo
    Ioniq electric seit 5/2017, Prius aus 2005 wurde Anfang 2019 durch Tesla Model 3 ersetzt


    Hier gehts zur Analyse meiner Anlage auf Einzelmodulbasis

  • Was Du noch probieren kannst ist der Verbindungstest vom Wechselrichter. Drück die Taste auf der Unterseite ca. 6 x und es kommt ein Menu mit alles 1 oder 0 das durchläuft. Mach das ein paar mal. Sollte immer alles 1 sein.


    Mit der Umstellung auf IPv6 gibt es immer wieder Probleme. Kann aber auch ein Konfigurationsproblem sein, dass die Seriennummer vom Wechselrichter vertauscht wurde. Der Installateur soll es mit Solaredge richten.
    Was in solchen Fällen auch hilft, ist mal das Ethernet beim Nachbarn anhängen und schauen ob es geht.

  • bleylm: lag es an der Internetanbindung des WRs? Oder woran sonst?

    lg kassi


    5,72 & 8,55 & 6,75 & 9,88 & 5,5 kWp & 390 Wp auf Womo
    Ioniq electric seit 5/2017, Prius aus 2005 wurde Anfang 2019 durch Tesla Model 3 ersetzt


    Hier gehts zur Analyse meiner Anlage auf Einzelmodulbasis