China steigt bei Kohlekraft auf die Bremse

  • Siehe hier: http://thediplomat.com/2016/04…-coal-power-construction/ Neubau von Kohlekraftwerken wird in weiten Teilen des Landes erstmal untersagt.

    Ich würde mein Geld auf die Sonne und die Solartechnik setzen. Was für eine Energiequelle! Ich hoffe, wir müssen nicht erst die Erschöpfung von Erdöl und Kohle abwarten, bevor wir das angehen.
    Thomas Alva Edison
    Trockenplatzdach 2,6kW zum Spielen :)

  • Offensichtlich befürchtet man in Kürze ein Überangebot. Das könnte auch bedeuten, das man am Strompreis ernsthaft dreht, um der Verschwendung und den deutlich höheren Energiestückkosten (Einsatz Brennstoff zu Wertschöpfung) entgegen zu treten. Interessant wäre zu wissen, wie man es mit der Kapitalvernichtenden Kernkraft hält. Chinas Kohlekraftwerke werden noch jahrelang mehr Strom bei weniger Einsatz von Kohle generieren können, denn die Modernisierung der Kapazitäten ist noch lange nicht abgeschlossen. Auch wäre interessant zu erfahren, in wie weit man darauf verzichtet und damit noch schneller auf EE umsteigt. * Anteil am Strommix

  • Zitat von PV-Berlin

    Interessant wäre zu wissen, wie man es mit der Kapitalvernichtenden Kernkraft hält.


    Der aktuelle Fünfjahresplan sieht die Fertigstellung der aktuellen Baustellen + ca. 10 weitere Reaktoren vor. Halte ich nicht für unbedingt realistisch. Dafür müssten die dieses und nächstes Jahr besagte ca. 10 Baustellen anfangen.


    An längerfristigen Planungen werden auch ziemlich utopische Szenarien kolportiert. Realistisch würde ich durchschnittlich 3-5 neue Baustellen pro Jahr ansetzen.
    Sofern die KP an AKW festhält. Das halte ich für nicht unbedingt garantiert.


    Zitat von PV-Berlin

    Auch wäre interessant zu erfahren, in wie weit man darauf verzichtet und damit noch schneller auf EE umsteigt. * Anteil am Strommix


    Aktuell müsste der Anteil der EE (ohne große Wasserkraftwerke!) etwas kleiner sein als der AKW-Anteil. Weil aktuell die Bauvorhaben von 2009/2010 ans Netz gehen. Das geht nächstes Jahr noch so weiter. Danach ist die AKW-Pipeline erstmal leer.