Neue Konzepte für Energiespeicher – Ihre Meinung ist gefragt

  • Machen Sie mit und helfen Sie uns ein besseres Verständnis für die Bedürfnisse von Verbrauchern zu erhalten und neue Konzepte für stationäre Energiespeicher zu entwickeln!



    Die Technische Universität München führt derzeit die Studie „Energiespeicherung: Einstellungen und Präferenzen von PV-Besitzern und Interessenten“ durch. In der Befragung geht darum, ob Solarstrom im eigenen Haus gespeichert werden soll oder lieber in größeren Quartierspeichern. Es handelt sich dabei um eine wesentliche Entscheidung im Zusammenhang mit dem Umbau der Energieversorgung. Mit Ihrer Teilnahme leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Nutzung von Batteriespeichern im zukünftigen Energiesystem und zum Forschungsprojekt EEBatt (http://www.eebatt.de).


    Als Dankeschön verlosen wir unter allen Teilnehmern zwölf universell einlösbar Einkaufsgutscheine:
    4 x 75 €, 4 x 50 € und 4 x 25 €
    Wenn Sie dies wünschen, spenden wir die Beträge an SOS Kinderdorf, Ärzte ohne Grenzen oder Learning from the roots e.V. (Förderung u.a. von Anlagen zur Energieversorgung in Simbabwe).


    Die Umfrage richtet sich an Betreiber einer PV-Anlage und Personen, die am Kauf einer Photovoltaik-Anlage und eines Batteriespeichers interessiert sind.


    Zur Teilnahme an der Umfrage klicken Sie bitte auf folgenden Link:
    http://www.skopos1.de/uc/projektleiter/cabd/


    Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

  • Machen Sie mit und helfen Sie uns ein besseres Verständnis für die Bedürfnisse von Verbrauchern zu erhalten und neue Konzepte für stationäre Energiespeicher zu entwickeln.


    Die Technische Universität München führt derzeit die Studie „Energiespeicherung: Einstellungen und Präferenzen von PV-Besitzern und Interessenten“ durch. In der Befragung geht darum, ob Solarstrom im eigenen Haus gespeichert werden soll oder lieber in größeren Quartierspeichern. Mit Ihrer Teilnahme leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Nutzung von Batteriespeichern im zukünftigen Energiesystem und zum Forschungsprojekt EEBatt.


    Als Dankeschön verlosen wir unter allen Teilnehmern zwölf universell einlösbar Einkaufsgutscheine:
    4 x 75 €, 4 x 50 € und 4 x 25 €
    Wenn Sie dies wünschen, spenden wir die Beträge an SOS Kinderdorf, Ärzte ohne Grenzen oder Learning from the roots e.V. (Förderung u.a. von Anlagen zur Energieversorgung in Simbabwe).


    Die Umfrage richtet sich an Betreiber einer PV-Anlage und Personen, die am Kauf einer Photovoltaik-Anlage und eines Batteriespeichers interessiert sind.


    Zur Teilnahme an der Umfrage klicken Sie bitte auf folgenden Link:
    http://www.skopos1.de/uc/projektleiter/cabd/


    Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

  • Erledigt. Leider kamen die wichtigsten Fragen am Schluss. Pech gehabt. Aber was sagte Churchill über Statistiken? :mrgreen:
    einstein0

    33 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    2 kW- Hybrid-Insel im Camper, BEV: Hyundai Kona. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung 10 kWh im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 10 kWh Li-Testspeicher.

    Einmal editiert, zuletzt von einstein0 ()

  • Es wäre schön, wenn Sie nach der Auswertung die Ergebnisse hier veröffentlichten könnten. :danke: