SMA blockiert Datenauswertung im Sunny Portal - unglaublich

  • Ich verstehe die Welt nicht mehr …… ich verstosse gegen die allgemeinen Nutzungsbedingungen ……. und deshalb wird mein Zugriff blockiert – unglaublich !!


    Kurze Schilderung der Ausgangslage: Ich habe mir einen Sunny Home Manager angeschafft mit der Absicht, jederzeit den Stromverbrauch (was produziere ich, was speise ich ins Netz ein, macht ein Einschalten der Waschmaschine Sinn oder nicht) mir anzeigen lassen zu können. Dazu habe ich im Wohnbereich einen Tablet PC aufgestellt, der die beiden Grafiken gemäss Foto darstellt:




    Nun, vor einigen Tagen habe ich das folgende Mail von SMA erhalten:


    Sehr geehrter Sunny Portal-Benutzer,


    wir haben bei der Analyse unseres Datenverkehrs festgestellt, dass Sie Daten des Sunny Portals automatisiert abgreifen.
    In unseren Nutzungsbedingungen unter III. Nr. 2, wird das automatische Auslesen durch Computerprogramme explizit untersagt. Wir möchten Sie hiermit auf den Verstoß hinweisen.
    Die Integration und Visualisierung der Informationen Ihrer PV-Anlage in weiterführenden Systemen wie z.B. FHEM ist für uns definitiv nachvollziehbar. Jedoch können wir Ihnen derzeit keine Schnittstelle anbieten, die dem gerecht wird. Um Ihnen den Zugriff weiter gewähren zu können, sollten Sie die Aktualisierungsrate auf minimal 60 Sekunden erhöhen.


    Mein Rückfrage, wie ich denn sonst mir den Stromverbrauch anzeigen oder wie ich diese 60 Sekunden Aktualisierungsrate anpassen lassen kann wurde mir nie beantwortet, dafür aber werde ich nun ca. 30 Minuten automatisch vom Portal abgemeldet und ich muss mich jedes Mal wieder neu anmelden, um die Grafik zu sehen.


    Eigentlich will ich gar nicht auf das Sunny Portal zugreifen, ich will lediglich MEINE DATEN (!!!) auslesen können. Da das aber nur über das Sunny Portal möglich ist (so zumindest habe ich das verstanden), werde ich gezwungen, einen Datenabgleich zu machen. Unter dem Motto „Sie müssen über unser Portal gehen, wir erlauben es ihnen aber nicht dies regelmässig zu tun“ stehe ich nun vor einem ungelösten Problem.


    Wieso kann ich nicht direkt auf den Sunny Home Manager greifen? Ich befinde mich ja in meinem Hausnetzwerk und will keinen Datenverkehr nach aussen generieren.


    Grundsätzlich stört mich die Haltung von SMA – eine Hilfe wird nicht angeboten, man verweist einfach auf die allgemeinen Bedingungen und kappt den Zugriff.


    NACHTRAG:
    Mit diesem Bild wird die Verbindung unterbrochen. Eine Neuanmeldung ist nötig:

  • Naja, einerseits kann ich deinen Ärger verstehen, andererseits ist das Portal dafür nicht vorgesehen.


    SMA möchte wohl vermeiden, dass durch den häufigen Zugriff das Portal überlastet wird und damit diejenigen behindert werden, die gelegentlich über den Browser nachsehen, wie der Status ist. Dafür ist es schließlich gemacht.


    Die Lösung für dein Problem wurde dir aber auch gleich mitgeliefert:


    Zitat

    Um Ihnen den Zugriff weiter gewähren zu können, sollten Sie die Aktualisierungsrate auf minimal 60 Sekunden erhöhen.


    Falk

    8,1 kWp Süd-West mit großer Gaube
    30 x Trinasmart 270Wp, SMA STP 8000TL-20
    Sunny Island 4.4, Sony Fortelion 9,6 kWh

  • Du benutzt da ja ein Windows Tablet. Da kannst du auch simpel ein Maus Schubbser Tool nutzen wie zum Beispiel Auto IT. Was mich wundert: du heißt ja automatisiert keine Daten für ein Fremd Tool ab, sondern lässt dir nur die offizielle Seite anzeigen. Daran sehe ich nichts schlimmes... Auch die Aktualisierung alle 10 Minuten ist seit über den geforderten 60 Sekunden.


    Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk

  • Zitat von garomesi

    Ich verstehe die Welt nicht mehr …… ich verstosse gegen die allgemeinen Nutzungsbedingungen ……. und deshalb wird mein Zugriff blockiert – unglaublich !!


    Wieso kann ich nicht direkt auf den Sunny Home Manager greifen? Ich befinde mich ja in meinem Hausnetzwerk und will keinen Datenverkehr nach aussen generieren.


    Grundsätzlich stört mich die Haltung von SMA – eine Hilfe wird nicht angeboten, man verweist einfach auf die allgemeinen Bedingungen und kappt den Zugriff.


    Also ich finde das auch unter aller Sau! Er wird zu dem tollen Portal gezwungen - hat nur einen sehr legetimen Anspruch seine Daten auszulesen und dann wird ihm das verwährt. Also ich sehe da ein SMA die sich durch diese Art von "Kundenorientierung" berechtigter weise in Schwierigkeiten.


    Gestern wollte ich einen SB1600 anschließen. Leider ist der AC Stecker so schlecht beschriftet, dass man ewig im Handbuch suchen muss, wie die Belegung ist. Noch dazu hat der Stecker einen Pin zu viel. Das ist vollkommen unnötig.

  • Andere Hersteller beschränken den Zugriff auch. ABB verrechnet soviel ich weiss nach Ablauf der Garantiefrist sogar was für das Portal.


    Das Logout hat wohl den Sinn die Serverlast zu reduzieren. Solaredge beschreibt das z.B. in seiner API Dokumentation und begrenzt die Anzahl Zugriffe pro Tag. Alle 15 Minuten polling reicht ja auch eigentlich aus. Ich würde da mal anrufen und Deinen Fall schildern.


    Persönlich finde ich einen Wechselrichter im Portal ja noch ok, wenn dann in 10 Jahren aber sogar der Kochherd mittels EE-Bus im Internet hängt, ist das wohl doch etwas zuviel Cloudlösung für mich.

  • Und mit Deiner Pollrate bist Du sicher? (Ja, ich sehe das "every 600 seconds" auch.)


    Oben im Reiter des IE steht nämlich aktuell "Warten auf Sunnyportal", was bedeutet, dass gerade ein Request läuft.


    Versuch doch mal über ein Browser-Tool rauszufinden, wie oft deine Lösung wirklich einen Request an das Sunnyportal schickt. Ich würde vermuten, dass das eben fast durchgehend ist.

  • Verständnisfrage von einen (Noch-)Nicht-SMA-Kunden: Ohne Internetverbindung kann man auf den Sunny Home Manager gar nicht zugreifen? Das wäre ja mal krass!

  • Hallo zusammen


    Vielen Dank für die vielen und raschen Rückmeldungen und Infos. Vielleicht noch eine ergänzende Info zu diesem "every 600 seconds" Tool. Dieses Tool habe ich nur deshalb aktiviert, will der Browser manchmal einfriert. Dieses Tool (ich kann die Zeit einstellen) macht dann einfach einen Refresh der Web Seite.


    Die Web Seite aber selbst zeigt den Verbrauch in Echtzeit, dh. innerhalb 15 Sekunden wird ein neuer Stromverbrauch sofort erkannt. Ich gehe deshalb davon aus, dass eine PERMANENTE Verbindung zum SMA Server vorliegt. Irgendwie kann ich schon verstehen, dass die IT Infrastruktur der SMA das nicht so toll findet, aber es ist nicht meine Schuld, dass ein Umweg über den SMA Server erfolgt. Ich wäre ja mehr als glücklich, auf diese permanente Internetverbindung verzichten zu können, aber das geht leider nicht (zB. WEB GUI im Sunny Home Manager).


    Eine Frage habe ich noch: Wo stellt man diese "Um Ihnen den Zugriff weiter gewähren zu können, sollten Sie die Aktualisierungsrate auf minimal 60 Sekunden erhöhen" ein? Ist das ein Eingriff im Internet Explorer (Browser) oder im Sunny Home Manager oder Sunny Portal? Ich brauch keine Live Ansicht - das Tool sollte aber sicher ca. alle 1-2 Minuten den aktuellen Verbrauch zeigen.


    Vielen Dank nochmals ..... ich schätze euern Support sehr :-) !!