Mein erster Beitrag: Tesla Gigafabrik

  • Zitat von Eisy

    Nur dumm, dass an diesem denkwürdigen gestrigen Tag kein anderes Medium darüber berichtet hat...


    Ach, Tesla ist doch ein einziger Aprilscherz... :mrgreen:
    einstein0

    33 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    2 kW- Hybrid-Insel im Camper, BEV: Hyundai Kona. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung 10 kWh im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 10 kWh Li-Testspeicher.

  • Würde aber gut passen.
    Die Ansiedlung von viel versprechenden Unternehmen, die allerdings in ihrer Geschichte bisher außer Verlusten nicht viel produzierten, hat dort ja Tradition.
    Hoffen wir mal, dass es hier nicht wie meist in der Vergangenheit abläuft, riesige Subventionen, viele Hoffnungen und Zukunftsversprechen, und hinterher leere Hallen und das Geld weg.
    Aber ich muß zugeben, die Tesla-Geschichte erinnert doch unheimlich an den Neuen Markt, eine unglaubliche Euphorie, atemberaubende Vorschusslorbeeren, das Versprechen, dies ist eine völlig neue Sache und damit rechtfertigt es kein KGV anzusetzen, allein die Zukunftsphantasie zählt, überzeichnete Aktienemission, danach steigende Kurse, obwohl jedes verkaufte Teil nur mit Verlust am Markt platziert werden konnte, dadurch riesige Verluste und irgendwann war die Kasse leer.


    Andererseits, selbst Amazon ist zwischenzeitlich, nach vielen Milliarden Verlust, leicht im Gewinn - obwohl dort Streiks der Mitarbeiter genau so dazugehören, wie in den letzten Jahren bei der Bahn - die ja auch nicht genügend Gewinn macht, um alle Anlagen in Schuß zu bringen . aber dort verläßt sich die GdL darauf, dass wenn schon die Kunden abwandern, der Steuerzahler letztendlich die Zeche zahlt.


    Grüße
    SOD

  • Ach SOD, warte mal ab, wenn ab 2020 die ersten marodierenden Banden massenentlassener (Leih)Arbeiter vom Daimler und Porsche bei Euch durch die Straßen ziehen...


    Der Daimler kann alles... außer Hochdeutsch und die Zeichen der Zeit erkennen...

    9,6 kWp Talesun TP660P-240, SMA STP 8000TL-20; Ausr.: 70° (West); DN: 33°; seit 10/2012
    10,56 kWp Yingli YL240P-29b, SMA STP 10000TL-10; Ausr.: -110° (Ost); DN 33°; seit 01/2013


    „Wenn Weitblick ortsgebunden ist, kann es mit den Visionen auch nicht so weit her sein.“


  • Ich habe letzte Woche mit einigen von VW über die Leiharbeiter gesprochen.
    Es war angeblich sowieso geplant die "abzustoßen", dazu sind sie ja da.... (sie waren früher selber mal welche).
    Hat angeblich mit "Dieselgate" GAR NIX ZU TUN :juggle:
    Alles ist gut ... die glauben dran ....

  • Zitat von Dringi

    Ach SOD, warte mal ab, wenn ab 2020 die ersten marodierenden Banden massenentlassener (Leih)Arbeiter vom Daimler und Porsche bei Euch durch die Straßen ziehen...


    Der Daimler kann alles... außer Hochdeutsch und die Zeichen der Zeit erkennen...

    Der Vergleich hinkt aber gewaltig, schließlich wurde Daimler nicht mit Subventionen etc. aufgebaut, im Gegenteil, er hat den Raum Sindelfingen, und nicht nur den, aufgebaut.
    Nachdem Daimler seinen Anteil an Tesla abgestoßen hat (vermutlich weil sie zu dumm waren lt. Dringi die Chancen richtig einzuschätzen), lief es bei Daimler letztes Jahr ja traumhaft, Porsche verkaufte sich auch nicht übel - aber ich warte auf 2020, wenn die Daimler- und Porschearbeiter nicht mehr Spitzenverdiener sind, wie heute, sondern entlassen werden.
    Was zahlst Du mir als Entschädigung wenn nicht?


    Grüße
    SOD

  • Zitat von Südostdach


    Was zahlst Du mir als Entschädigung wenn nicht?


    Warum soll ich Dir eine Entschädigung zahlen?


    Und klar: Letztes Jahr ist es für den Daimler noch traumhaft gelaufen. Aber ich sprach auch nicht vom letzten Jahr. Ich spreche von den kommenden Jahren. Bis 2010 ging es RWE und E.On auch traumhaft. Und danach? Das geht schneller als man denkt.

    9,6 kWp Talesun TP660P-240, SMA STP 8000TL-20; Ausr.: 70° (West); DN: 33°; seit 10/2012
    10,56 kWp Yingli YL240P-29b, SMA STP 10000TL-10; Ausr.: -110° (Ost); DN 33°; seit 01/2013


    „Wenn Weitblick ortsgebunden ist, kann es mit den Visionen auch nicht so weit her sein.“


  • So ist es... viele glauben daran, dass das was im letzten Jahr war auch nur irgendwas damit zu tun hat was in zwei Jahren passieren wird.


    Klar wird Daimler nicht in zwei Jahren in die Insolvenz rutschen aber da wird nun eine Eiszeit bevorstehen! Und für deren teilweise krasse Ignoranz haben die es auch echt verdient. Kindern sagt man immer, wer nicht hören will muss fühlen...

    Orange Solar GmbH - die hier wiedergegeben Aussagen sind eine persönliche Meinung.


    elektrisch Mobil - TESLA Model S85 2013 bis 2017, seit Juni 2017 MX100D. - Tesla Roadster 2.5 seit Juni 2011 - BMW i3 seit Dezember 2013 - Renault ZOE seit September 2014

  • Zitat von Dringi

    Warum soll ich Dir eine Entschädigung zahlen?

    Wer Fehler bei der Analyse macht, muß im Leben meist dafür zahlen, so gesehen ein moralischer Grund. :)
    Wenn ich z.B. auf Dich hören würde, müßte ich umgehend schauen, dass ich einen Mieter los werden würde, der bei einem Zulieferer für Porsche arbeitet. Er produziert ein Teil, das bei einem E-Fahrzeug nicht benötigt wird.
    Dieser Mieter hat für seine falsche Analyse auch schon bezahlt - er fand keine Wohnung in der Nähe, kündigte seine Stelle als Leiharbeiter, obwohl er vor der Übernahme stand, um bei einem anderen "zukunftsträchtigeren" Unternehmen näher bei seiner alten Wohnung zu arbeiten.
    Das stellte sich als Fehler heraus. Nun bekam er zwar zwischenzeitlich von mir eine Wohnung vor Ort, musste nun aber wieder als Leiharbeiter von vorne anfangen, sprich, die haben Arbeit ohne Ende aktuell, er würde natürlich mit als erster gehen, falls Deine Analyse richtig ist.


    Grüße
    SOD