Fehlermeldung bei Wiso Steuerbuch 2016

  • Hallo,


    kann mir jemand erklären, was dies für eine Fehlermeldung ist und wie ich diese korrigiert bekomme? Ich habe eine PV-Anlage und die Abschreibung von 588,23 Euro im Verzeichnis der Wirtschaftsgüter korrekt hinterlegt, in den Betriebsausgaben ist die Abschreibung auch hinterlegt. Ich stehe hier vor einem großen Rätsel, da ich dieses Problem bei der letzten Steuer nicht hatte:

  • Hi,


    das sieht so aus, als ob du die Abschreibung in Wiso falsch eingetragen hast. Die PV Anlage ist ja kein geringwertiges Wirtschaftsgut. Ich hab das "Feld" bzw. den Namen jetzt nicht auf dem Schirm, bin auch derzeit nicht zu Hause.


    Sollte es zwischenzeitlich keiner lösen, schaue ich später mal nach, wie und wo ich das eingetragen habe.
    Wie gesagt, die Zuordnung passt nicht...


    Gruß Red5FS

    Gruß Red5FS
    ---
    37 Hanwha Q-Cells G2 265W & SMA STP 8000TL-20 & SHM (30.09.13)
    17 Trina TSM DC80.08 215W & SMA SB 3600TL-21 (03.06.14)
    Do it or don`t do it!There is no try!
    The Force is with you!
    GroßMeisterLusche L:82 D:5 T:3
    Meine Anlage
    SV@fb

  • Moin
    hmmm, für mich sieht das so aus, als wenn zwar die Abschreibungstabelle korrekt im System vorhanden ist, aber die Abschreibung muss für das Jahr auch gebucht werden, also bei
    Betriebsvermögen
    Anlagevermögen


    den Button (Zeile) unterhalb klicken
    Buchungen zu den Wirtschaftgütern prüfen und erzeugen


    erst dann sind sie für das Jahr in der Datenerfassung wirklich gebucht

    Grüße
    Jost
    ________________________________________

  • Das ist seltsam


    Wenn du die Anlage da angeben hast wo bewegliche WG/wie zB KFZ steht sollte es richtig sein.
    Hatte ein ähnliches Problem mit der Buchung der KF-Mittel und konnte es nur durch eine Externe AfaListe lösen.


    Führst du den die Betriebsausgaben auch vollständig im WisoSparbuch?


    Weil hier liegt wohl ein Unterschied
    In den Betriebsausgaben sind deine Summe 588,23 richtig angegeben
    Bei deinen Anlagegütern kommt das Programm aber auf eine Afa von 0
    Hier liegt irgendwo der Fehler
    Vielleicht sind die Daten nciht richtig übertragen worden. Klick dich nochmal durch die Einzelfelder durch und speichere die Werte nocheinmal ab


    Am besten versucht das Morgen nochmal


    Mer han ja den ersten April :mrgreen::mrgreen::mrgreen:

    7,28 kWp, 6000TL20, Ost mit 28 x ReneSola JC260M-24/Bb (02/2013)
    2,65 kWp, 2500TL21, West mit 10 x SolarWorld AG SW 265 mono (EU)
    6,48 kWp, SB5.0, W/NW mit 22 x SolarWorld AG SW 270 mono (EU)
    14,8 kWh Hoppecke Batterie mit SI 6H-11

  • Für diejenigen, welche selbiges Problem haben:


    Der TE meldet sich zwar nicht mehr, aber im Anlagenverzeichnis wurden die Buchungen zur Abschreibung nicht korrekt gebucht. Anscheinend wurden nur die Angaben manuell in den Betriebsausgaben eingepflegt.


    WISO kann natürlich nur korrekt arbeiten, wenn es auch korrekt gefüttert wird!

  • Zitat von Paul Panzer

    gebucht. Anscheinend wurden nur die Angaben manuell in den Betriebsausgaben eingepflegt.
    WISO kann natürlich nur korrekt arbeiten, wenn es auch korrekt gefüttert wird!


    Hi,
    das ist aber dann für diejenigen gedacht, welche komplett in Wiso "hin und her" buchen, richtig?


    Ich füttere Wiso lediglich manuell mit den "End-Zahlen" an entsprechender Stelle und bekomme keine Fehlermeldung.


    Gruß Red5FS

    Gruß Red5FS
    ---
    37 Hanwha Q-Cells G2 265W & SMA STP 8000TL-20 & SHM (30.09.13)
    17 Trina TSM DC80.08 215W & SMA SB 3600TL-21 (03.06.14)
    Do it or don`t do it!There is no try!
    The Force is with you!
    GroßMeisterLusche L:82 D:5 T:3
    Meine Anlage
    SV@fb

  • ich mache das genaus


    Ein/Ausgaben fix in Excel, Afa genauso


    Die Ergebnisse in die EÜR und USt-Erklräung und weg damit


    funktioniert prima


    Die Ein und Ausgaben in Wiso anzulegen ist mir dann doch zu aufwändig
    Bei der Afa hat es den Grund dass ich die KfW-Förderung nicht "anschaffungskostenmindernd" angeben konnte
    Es gibt dann eine Fehlermeldung wg der Ust. (KfW ist ja netto- die Ust wurde aber bezahlt)

    7,28 kWp, 6000TL20, Ost mit 28 x ReneSola JC260M-24/Bb (02/2013)
    2,65 kWp, 2500TL21, West mit 10 x SolarWorld AG SW 265 mono (EU)
    6,48 kWp, SB5.0, W/NW mit 22 x SolarWorld AG SW 270 mono (EU)
    14,8 kWh Hoppecke Batterie mit SI 6H-11

  • Zitat von Red5FS


    Hi,
    das ist aber dann für diejenigen gedacht, welche komplett in Wiso "hin und her" buchen, richtig?


    Ich füttere Wiso lediglich manuell mit den "End-Zahlen" an entsprechender Stelle und bekomme keine Fehlermeldung.


    Gruß Red5FS


    Ja Richtig.


    Ich füttere WISO mit allen Daten. Einmal eingegeben wird alles für die Folgejahre übernommen und berechnet. Ist sehr bequem. :wink:
    Man hat ja noch mehr als PV...