• Hallo, kann jemand helfen?



    Die Einzige Frage die ich an SMA hätte, ist die weshalb kann man auf dem Sunny-Portal die Geräte-Konfiguration die man zwar entspr. der BAL anpassen
    kann, aber trotz speichern OHNE EINE FEHLERMELDUNG vom Sunny-Portal ignoriert bzw. nicht übernommen werden.


    danke

    1xYingli 250 Watt, 1x Victron 75/15 Laderegler, 1x 12 Volt Conrad HPL 1200 Wechselrichter (keine Sinus) ,1x 140 Ah Autobatterie 12 Volt, 1x 230 Volt Haushalts Kühlschrank Severin KS 9893 (Kompressor), Batteriemonitor BMV 700 Victron.

  • Hallo miteinander,


    das gleiche Verhalten zeigt sich auch wenn man versucht auf dem Sunnyportal nachträglich noch die String-Daten der PV-Anlage einzugeben. Man kann alle Strings hinzufügen und alle Daten eingeben und speichern. Wenn man dann wieder auf die Seite geht, sind keine String-Konfigurationen mehr zu finden.


    Gruss Napoleon

  • vielen Dank für die Rückmeldung:



    Im Sunnyportal unter Konfiguration > Geräteübersicht > Home Manager > Eigenschaften anwählen
    Dort auf Bearbeiten klicken und dann beim Zähler1 das ENERGY METER auswählen (dieses wird dann gefunden
    und auch mit der richtigen Seriennummer eingetragen.)
    Anschliessend auf SPEICHERN Klicken (vorab jedoch noch die richtige Anlagenpasswort eingegeben).
    Dann hat es den Anschein, dass die Daten übernommen wurden. Dies ist jedoch nicht der Fall.
    Angemeldet habe ich mich als ADMINISTRATOR.

    Ich hoffe nun ist es klarer geworden.

    1xYingli 250 Watt, 1x Victron 75/15 Laderegler, 1x 12 Volt Conrad HPL 1200 Wechselrichter (keine Sinus) ,1x 140 Ah Autobatterie 12 Volt, 1x 230 Volt Haushalts Kühlschrank Severin KS 9893 (Kompressor), Batteriemonitor BMV 700 Victron.

  • Hallo miteinander,


    ich möchte gerne nochmals nachfragen, ob jemand weiss weshalb teilweise Neu- bzw. Nachkonfigurationen des Home Managers im Sunny-Portal nicht angenommen werden. Konkret habe ich das folgende Problem:
    Ich habe versucht meine Strings der PV-Anlage nachträglich im Sunny Portal zu konfigurieren.
    Dabei kann ich problemlos einen (oder mehrere) String(s) hinzufügen und (scheinbar) erfolgreich speichern.Es ist dabei sogar so, dass eine Bestätigung kommt, dass die Daten übernommen wurden. Aber wenn man diese Konfigurationsseite
    im Portal später wieder aufruft, sind keine String Daten mehr da.


    Weiss jemand was ich da falsch mache bzw. wie ich da vorgehen muss ?


    Dank & Gruss Napoleon


  • Hallo Napoleon


    Hast du dich schon mal an den service von SMA gewendet?

  • Hallo miteinander,


    nachdem ich den Rat, sich an den SMA Service zu wenden, befolgt habe, möchte ich nun kurz über das Ergebnis berichten.


    Nach einigem hin und her hat mir SMA geschrieben, dass eine String-Konfiguration im Sunny-Portal nur beim Einsatz von SMA PV-Wechselrichtern möglich sei (ich habe lediglich 3 SMA Batteriewechselrichter im Einsatz und meinen Kostal PV WR über den S0 Eingang am Home-Manager angeschlossen). Ich war der Meinung, dass diese Konfiguration für eine bessere Prognose wichtig wäre. Dafür müsste es aber egal sein, welchen PV-WR man verwendet (im Moment liegen die Prognose für die PV-Erzeugung, welche im Portal ausgegeben werden, ca. 20% unter den tatsächlich erreichten Werten.


    Grundsätzlich wäre es sinnvoll wenn man die String-Konfiguration gar nicht zulässt (z.B. den entspr. TAB erst gar nicht anzeigt) bzw. statt so zu tun, als wenn alles OK wäre, eine Fehlermeldung zu generieren.


    Gruss Napoleon

  • Okay das wenn wir schon vorher gewusst hätten, hättest du dir den Anruf sparen können.


    Das bei Fremdwechselrichtern die Konfiguration der strings angezeigt wird war mir neu. Allerdings ist der tab erst dazugekommen. Sonst konnte das nur direkt über die Gerätekonfiguration erfolgen.



    Gruß Matthias