Fronius Symo vorkonfigurieren ohne angeschlossene Module

  • Hallo Zusammen,
    meine 10 kWp Ost-/Westanlage befindet sich gerade im Bau. Die PV-Module sind aber noch nicht auf dem Dach, die werden in ca. 2 Wochen installiert. Die DC-Leitungen zum WR liegen auch noch nicht.
    Der Fronius Symo 8.2 dagegen ist montiert und AC-seitig komplett angeschlossen. Auch ein Fronius SmartMeter zur dynamischen Leistungssteuerung ist fertig installiert und mit dem WR verbunden.
    Ich lese mich gerade in die Bedienungsanleitung ein und frage mich, ob ich die umfangreichen Datamanager-Einstellungen sowie das Netztwerk nicht schon vorab ansehen bzw. konfigurieren kann. Auch die Firmware-Updates könnte man so schon vorab erledigen.


    Ist es möglich, einfach den Leitungsschutzschalter in der Hauptverteilung "einzuschalten" und der Wechselrichter läuft dann ganz normal, auch wenn keine Module angeschlossen sind und der DC-Hauptschalter auf AUS bleibt? Eigentlich ist das ja auch nichts anderes wie in der Nacht, wenn keine Spannung von den Modulen ansteht. Oder spricht da sonst was dagegen?


    Vielen dank für Eure Antworten

  • Moin


    Kann man machen. Wieso konfiguriert Dein Installateur die Anlage nicht?

    Grüße von der Nordsee


    Olaf Harjes


    Harjes Elektrotechnik Am Hillernsen Hamm 39 26441 Jever FON 04461 3315

  • Ich mach das alles zusammen mit dem Solarteur und hab die AC-Seite komplett übernommen. Ich möchte auch sicherstellen, dass am eigentlichen Inbetriebnahmetermin alles funktioniert, z.B. der Netzwerk-/Internetzugriff. Außerdem hab ich dann sicher noch Fragen, die wir dann gleich klären bzw. so einstellen können.