pauschale Versicherung < 30 kwp

  • Hallo,


    habe vorhin mal die Versicherungskammer Bayern angerufen (Haus-und Hofversicherer :D ).
    Da gibt es wohl bei Anlagen unter 30 kwp eine Mindestversicherung, die ca 80 Euro kostet (Elektronikversicherung?) und Haftpflicht, die 50 Euro kostet. Is wohl egal, ob nun 1 kw oder 29 kw groß.


    Habt ihr da vernünftige Alternativen?
    also nichts à la Versicherungshopping oder keine Leistung bei Schadensfall :)
    Ich finde diese "Blockrechnung" der VKB etwas unflexibel ausgelegt.


    Grüße


    Martin
    bevor ein Beitrag wg Werbung gelöscht werden könnte, gerne auch pn! :)

  • Moin,


    na ja, der Beitrag ist ja nicht ganz abwegig. Mindestversicherungssummen sind natürlich mittlerweile für kleine Anlagen rel. hoch.
    Für 'ne Elektronikversicherung z.Zt um die 70 €. Haftpflicht um die 55 € bis 70 € - also bezogen auf die Schadenswahrscheinlichkeit rel. teuer.


    Gruß
    MBiker_Surfer

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 100V

  • Zitat von Onkel_Denis

    Meine kostet um die 110€ im Jahr und springt wohl auch bei grobem Unfug ein. Ist direkt eine Versicherung speziell nur für die PV Anlage. Versicherer ist bei mir die Württembergische.


    Au backe - hoffentlich ist die Anlage dann wenigstens von 2010 oder früher. Mir reicht es, wenn die Risiken wie Hochwasser, Blitzschlag, mutwillige Beschädigung durch dritte etc. versichert ist. Und das ist der Fall. Zum guten Glück einiges Günstiger :D


    Gruß
    MBiker_Surfer

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 100V

  • Dann liegt es wohl doch einigermaßen im Rahmen. Die Haftpflicht ist allerdings wirklich happig, wenn man mal eine "normale" Privat Haftpflicht sieht.
    Danke für die Rückmeldung!! :-)
    Grüße Martin


  • Hey maddinh ... für die Prämienberechnung einer PV-Versicherung ist zunächst nur die Versicherungssumme relevant. Bei der Schweizer Helevtia (momentan ziemlich stark im PV-Bereich) fängt die z.B. bei 35.000€ Investitionssumme an. Liegst du darunter, zahlst du trotzdem die Mindestprämie.