Leistungsverluste Centrosolar von über 20%

  • Hallo, ich bin neu hier und ich bin ziemlich verzweifelt.
    2010 haben wir eine Anlage bekommen: 90 Module Centrosolar S-Class Excellent Poly 185 Wp mit drei WR Powerstocc Execellent 5.5 (baugleich mit Kostal Piko 5.5).
    Die ersten beiden Jahre lief die Anlage sehr gut und ca. 5% über Prognose. Seit 2012 dann Verluste von 15% bis heute auf ca. 25%. Im Herbst war eine Fachfirma vor Ort und konnte keine Probleme feststellen.
    Leider ist die Herstellerfirma insolvent und der Installateur aus persönlichen Gründen auch weg.
    Verschattung oder Verschmutzung kann ausgeschlossen werden.
    Bitte, wir suchen dringend Hilfe, da die Verluste so stark sind.
    Danke im voraus!!!

  • Hi
    Na mal langsam :wink:
    So, Luftholen und dann mal mehr Anlagendaten durchgeben.


    1. Frage
    Hast du einen Datenlogger (Solarlog o.ä.)?


    2. Sag mal die Erträge für jedes Jahr durch


    3. Wie ist denn das Dach ausgerichtet. Also Dachneigung und Richtung (Süd=0°, Ost= -90°, West= +90°)


    4. Wieviel Module wurden je zu einem String verschaltet


    5. Hast du die Möglichkeit, die einzelnen Stringspannungen u. Ströme zu messen?


    6. Schatten, das haben schon viele behauptet, dass sie keinen Schatten haben :wink:


    7. PID-Effekt (gibts lange Threads im Forum)


    8. Dreck auf den Module?


    9. Wo, ungef. PLZ steht die Anlage



    Grüße

    Gruß PV-Express


    46 x Sunowe 195Wp Mono, SMA STP8000TL10, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012

  • Die geschilderten Symptome haben einen Chatakter als wenn wir vom PID-Einfluss auszugehen haben. Um dies ggf. auszuschliessen oder zu bestätigen wäre die erste Diagnose die Leerlaufspannung bei gutem Wetter an den Einzelstringenden zu messen und dies mit dem rechnerischen Soll (Anzahl Module) zu vergleichen.
    Auch EL unter Rückbestromung in der Dunkelphase mag hier die Schwere einzuschätuen helfen. Die Gute Botschaft, falls nachgewiesen, stehen die Chancen gut, den PID Effekt mit Gegenspannungseinspeisung (Ilumen oder Padcom) zu heilen...
    Grüße

  • Das Geht aber schnell.
    Ok, atmen.


    1. wir lesen die Daten mit der hauseigenen Software aus
    2. 2011 = 14.230, 2012 = 12.220, 2013 = 11.230, 2014 = 10.890, 2015 10.390
    3. DN 20°, Ausrichtung -10°
    4. 10 Module = 1 String
    5. Bestimmt. muss mich informieren wie
    6. an der Anlage hat sich jedenfalls nichts geändert
    7. muss ich mich informieren
    8. sehen optisch gut aus
    9. 39615, nördliche Altmark


    Danke!
    Grüße

  • öh, sorry
    aber da stimmt schon was seit Inbetriebnahme nicht.


    2011= 857 kWh/kWp (Dein Ertrag/Installierte Leistung)
    2012= 736 kWh/kWp
    2013= 674 kWh/kWp
    2014= 653 kWh/kWp
    2015= 623 kWh/kWp


    also deine Anlage ist noch nie gut gelaufen!


    Jetzt müsste ich mal bei PVGis nachschauen was bei deinem Standort (nähe Braunschweig?) normal sein müsste


    http://re.jrc.ec.europa.eu/pvg…st.php?lang=de&map=europe


    Also PVGis sagt zwischen 14.000 und 16.000 kWh.


    Ist das 2011er Jahr das Inbetriebnahmejahr? Wenn ja seit wann? ##EDIT habs gerade nochmals gelesen 2010

    Gruß PV-Express


    46 x Sunowe 195Wp Mono, SMA STP8000TL10, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012

    Einmal editiert, zuletzt von PV-Express ()

  • Du hast 3 Wechselrichter?
    Dann könntest du ja die 3 mal einzeln auslesen. An den 3 verschiedenen Erträge kann man vielleicht schonmal einen Fehler/Abweichung zuordnen

    Gruß PV-Express


    46 x Sunowe 195Wp Mono, SMA STP8000TL10, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012

  • Prognose waren 14.073 kWh im Jahr, 844 kWh/kWp
    Inbetriebnahme 21.Juni 2010


    Es gibt natürlich Schatten auf der Anlage und die Strings bzw. WR wurden daraufhin optimal verschaltet bzw. verteilt.
    Dadurch das es Jahr für Jahr schlechter wird macht mich das besonders stutzig.

  • Was hast du denn für eine hauseigene Auslesesoftware?
    Kannst du da die einzelnen Tage als Grafik anzeigen lassen nebst Spannungen und Ströme usw.? Für jeden WR getrennt darstellbar?


    Wenn ja, vergleiche mal jedes Jahr z.B. um den 15.3 +-10 Tage bei bestem Sonnenschein. Vielleicht kannst du die Grafiken auch hier einstellen. Weil so ganz ohne techn. Daten ist es schwer was zu sagen. Die Glaskugel funktioniert nicht immer :-)

    Gruß PV-Express


    46 x Sunowe 195Wp Mono, SMA STP8000TL10, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012

  • Ach, hast du Volleinspeisung oder mit Eigenverbrauch. Woher stammen die Ertragsdaten, aus dem Wechselrichter(n) oder dem Zähler?

    Gruß PV-Express


    46 x Sunowe 195Wp Mono, SMA STP8000TL10, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012