• Hi Leute,


    Ich komme langsam in die Angebotsphase für meine PV Anlage.


    Einige Gespräche hatte ich bereits, Angebote habe ich noch nicht final erhalten. Was mich interessiert ist, welche PV Module warum zu bevorzugen sind? Welche sollte ich auf alle Fälle vermeiden? Persönlich ist mir wichtig, nicht den größten Kram am Dach zuhaben, allerdings sollte sie sich auch in max. 10 Jahren rechnen.


    In den Vorgesprächen wurden folgende PV Module andiskutiert:


    -) Kioto Module (Österreichischer Hersteller
    -) Astro Energy (sind das Chinesen?
    -) ein italienischer Hersteller, Name weiß ich nicht mehr.


    Genaue Angebote werde ich noch bereitstellen, mir geht's vor allem um ein Grundsätzliches Gefühl, in welche Richtung ich selbst gehen soll, welche Module ich auf jeden Fall vermeiden sollte, welche eher zu präferieren wären etc.


    Ich hoffe, ihr könnt mir hier ein paar Tipps in die Hand geben :)