PV+Senec LI in Nordhessen 9,88kwp

  • Hallo zusammen,


    Ja was soll ich sagen, die lange Planung hat ein Ende. Vielen Dank an dieses Klasse Forum. Sicherlich werde ich nicht die Rendite Knacken, aber auch unsere Energie Kosten eindämmen.


    Gebaut wurde mit Solarworld Poly Modulen und einem SMA 9000er Wechselrichter, in kombination mit einem Senec IES 5.0 LI ohne EG.


    Werde hier nach und nach ein paar Fotos Posten, ein teil muss ich von der DSLR erst verkleinern. Wenn jemand fragen hat werde ich gerne versuchen diese zu beantworten.




    Ein Teil geschaft, leider war das Wetter alles auser optimal...




    Es ist geschafft.



    Jetzt kommt noch der 2 Richtungszähler am Dienstag und am Mittwoch die Betriebserlaubniss.


    Eine kleinigkeit muss auch noch gefixt werden der Senec soll seit 4 Wochen mit SMA können oder umgekehrt. Leider klappt das out of the Box nicht, bzw. noch nicht.


    Sonnige Grüße aus Nordhessen und frohe Ostern :)

  • So trotz wenig resonanz kommt etwas input:


    Leider können die neuen SMA 9000 TL20 nicht mit Senec direkt sondern nur über enfluri 1+2. Wurde heute neu verdrahtet und jetzt läuft es. Morgen noch die Abnahme vom EWF und dann kanns los gehen :D

  • Heute ist die Anlage offiziell in Betrieb gegangen und Lüppt sofort los :D


    Ein zwei Eckdaten:
    38x Solarworld 260W Poly (9,88KWP)
    Montage Renusol VarioSole SE
    1xSMA 9000 TL20
    1x Senec.IES 5.0 LI
    1xEnfluri 1
    1xEnfluri 2
    1xHaufen Kabel :)


    Anlage läuft in 34513 Waldeck S/O Dach -45 AZ


    Vielen Dank an die Firma GoTech /Brüne aus Waldeck, alles sowas von Top gelaufen und würde ich so uneingeschränkt empfehlen.

  • Schön, wieder eine Anlage in Betrieb :-)
    Noch besser, wenns auch noch reibungslos gegangen ist. Wünsche frohes "Ernten" und allzeit Sonne.


    Wenn du hier von Zeit zu Zeit deine Ertragsdaten posten könntest, vor allem rund um den Speicher, wäre es toll


    Grüße

    Gruß PV-Express


    46 x Sunowe 195Wp Mono, SMA STP8000TL10, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012

  • Darf man fragen, was der Speicher gekostet hat? Keine Angst, ich will ihn dir nicht madig machen, würde nur gerne mal mit meiner Kombi aus Sony Speicher mit SMA Sunny Island vergleichen.


    Falk

    8,1 kWp Süd-West mit großer Gaube
    30 x Trinasmart 270Wp, SMA STP 8000TL-20
    Sunny Island 4.4, Sony Fortelion 9,6 kWh

  • Klar der Speicher hat 6.500 Netto (also zzgl. Mwst) hoffe das ich die Mwst wieder bekomme. Die Anlage macht direkt spass, habe seit Inbetriebnahme nicht ein KWH gekauft :D und den Akku halb Voll.


    Zu wissen ist vllt. das die Anlage keine Förderung hat, also nur der KFW kredit und Dyn. 70%


    Ja der Link wurde ja gepostet mit dem Hinweis der Rentabilität, Ja wird wohl auch so stimmen aber habe nicht die Kosten wie Blei mit Wartung und Co.


    letztlich war mir wichtig meinem Stromanbieter nicht das geld zu geben sondern der Bank und es macht Spaß "seinen" Strom zu verbauchen, schon am ersten Tag.


    Wichtig war im gesamt Angebot der Örtliche Kontakt, Fa. Brüne / Gotech sind bei mir um die Ecke und ein Super Betrieb.


    Fragestellung ist halt noch das Upgrade auf 7.5 und eventuell EG von Senec aber da bin ich noch nicht so überzeugt.


    Vielen Dank und werde gerne meine Daten hier veröffentlichen :)


    Auch danke an alle im Prozess beteiligten und danke das es dieses Top Forum gibt.

  • Willkommen im Forum und einen schönen Gruß aus Winterberg nach Waldeck.


    Die Module werden prima laufen, über die Marge beim Speicher freut sich dein Solarteur. Bei einer überdurchschnittlich hohen Grundlast hätte ich auf einen Speicher aus wirtschaftlichen Gründen verzichtet. Als Hobby und aus Spaß an der Technik ist so ein Speicher aber natürlich ein schönes Männerspielzeug.


    Darf man fragen, warum auf den KfW-Zuschuss verzichtet wurde? Durch die dynamische Regelung in Verbindung mit hoher Grundlast und Batteriespeicher wären die zusätzlichen Abregelungsverluste meines Erachtens eher theoretischer Natur gewesen, insbesondere da es sich um eine Ost-West-Anlage handelt.


    Viel Freude mit der Anlage


    Markus

    6kWp Solarworld Sunmodule Protect poly und Kostal Piko 5.5 seit dem 03.01.14
    16/8 kWh Senec.Home G2 Plus seit dem 21.12.15 sowie EG seit dem 07.01.16
    SolarLog 1200 und zusätzlich SolarLog 380 Pro Batteriezähler seit dem 29.02.16

  • Also wir haben nicht die KFW förderung genommen aus folgenden Aspekten: 50% Abriegelung fand ich nicht so toll. desweiteren hätte ich noch einiges warten müssen da in der Planungsphase eh noch nicht die 275 durch war und garnicht klar was kommt.


    Vllt. etwas verschenkt aber so muss ich nicht die 50% Abregelung machen.


    Haben heute von 14.00 bis 20.30 kein Netzbezug gehabt, Genug Pv leistung und wo eine wolke da war hat der Akku gepuffert :)