48496 | 6kWp || 2421€ | BenQ Green

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. März 2006
    PLZ - Ort 48496 - Hopsten
    Land Deutschland
    Dachneigung 15 °
    Ausrichtung Nord
    Art der Anlage
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachziegel aus Ton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 5 m
    Breite: 9 m
    Fläche: 45 m²
    Höhe der Dachunterkante 6 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 740
    Eigenkapitalanteil 60 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 1.1 %
    Grund der Investition Bis zu 5 % Rendite wären nicht schlecht
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2 Angebot 3 Angebot 4 Angebot 5
    Einstellungsdatum 23. März 2016 29. November 2018 29. November 2018 29. November 2018 12. Februar 2017
    Datum des Angebots 1. Februar 2005 1. April 2006 5. April 2006 8. April 2006 6. Februar 2007
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 2421 € 1299 € 1235 € 1.2 € 1230 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 740 690 690 705 707
    Anlagengröße 6.72 kWp 6.2 kWp 6 kWp 5.67 kWp 6 kWp
    Infotext Was bedeutet stationär bzw. 1- oder 2-achsig? Es kommen jetzt 300 Watt Hochleistungsmodule zum Einsatz, die für noch bessere Erträge sorgen.\r\nStatt mit 675 kWh/ kWp können diese Module mit 707 kWh/ kWp prognostiziert werden. In der Realität dürften es wesentlich mehr werden, wie unsere Referenzanlage zeigt, die im Jahresmittel bei 763 kWh/ kWp liegt.\r\n\r\nLaut Internet hat der SMA Sonny Home Manager das Web-Connect automatisch integriert, so dass ein App-Abruf der wichtigen Daten kein Problem sein dürfte! Ist DAS dann der sogenannte Datenjogger?!?!\r\n\r\nOptional wurde gegen Aufpreis von ca. 600,- Euro Netto sowohl der Sonny-Home-Manager sowie der Sonny-Energy-Meter angeboten als \"Eigenverbrauchsoptimierung und dynamische Wirkleistungsbegrenzung auf 70%\" - was auch immer das genau bedeuten soll - vielleicht kann da einer mehr zu sagen/schreiben! Mir persönlich erschließt sich der Mehrwert nicht so ganz! Und ich stelle mir die Frage, ob das lohnenswert ist - zumal der Eingriff in den persönlichen Bereich ja auch vorhanden ist (Meine Frau würde gerne waschen, wenn SIE es möchte!) \r\nDanke für Eure Infos! Fragen beantworte ich gern!
    Module
    Modul 1
    Anzahl 24 21 24 21 20
    Hersteller BenQ Green Winaico Eging Suntech ALEO
    Bezeichnung Triplex PM 060M02 black frame WSP-295M6 PERC PV EG P60 C STP270S FullBlack S_19
    Nennleistung pro Modul 280 Wp 295 Wp 250 Wp 270 Wp 300 Wp
    Preis pro Modul 209 €
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1 1 1 1
    Hersteller E3DC Fronius SMA Steck Grid SMA
    Bezeichnung S10 Mini Symo 4.5-3M Sunny Boy 5000 TL 21 4003 SB 5000 TL-21
    Preis pro Wechselrichter 8160 €
    Mpp-Tracker 1 1 String mit 21 Modulen 1 String mit 21 Modulen
    Mpp-Tracker 2 0 String mit 0 Modulen
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller Profiness
    Bezeichnung
    Preis pro Montagesystem
    Typ
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl 1
    Hersteller E3DC
    Bezeichnung S10 Mini (siehe oben - in WR integriert)
    Kapazität 4.6 kWh
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) nicht bekannt nicht bekannt 70%-Regelung 70%-Regelung nicht bekannt
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers

    Also ich habe obiges Angebot erhalten und plane, das ganze inkl. der KFW-Förderung zu realisieren (müssten ungefähr gut 1.000 Euro Tilgungszuschuss sein).
    Nettogesamtpreis sind ca. 16.000 Euro
    Autarkiegrad sind bei einem persönlichen Stromverbrauch von etwa 4.000 kWh: 65 %
    Eigenverbrauchsanteil: 52%


    Jetzt die beliebte Frage....macht das Sinn?
    Ich finde für ein Norddach (es handelt sich um eine Schleppgaube - daher der geringe Winkel) keine allzu schlechten Daten.
    Jedoch ist das alles zunächst nur Theorie!
    Danke schon mal vorab!

  • Willkommen und Gruß aus Rheine.


    Speicher unbedingt nötig?
    Die Speziallisten werden noch weitere Infos benötigen. Wenn du diese zu Verfügung stellst, wirst du hier sehr kompetente Ratschläge und Infos bekommen (unter anderem, das ein Speicher wirtschaftlich keinen Sinn macht :-))
    Norddach....nichts anderes verfügbar? Erträge, die du erwarten kannst, kannste mit dem Pvgis tool ansehen


    Am besten mal nen Google Screenshot hochladen (nach Norden ausgerichtet)....

    1,76KW Insel mit 8XConergy 220 an PiP 4048 + Bleigel 20kw/h brutto
    9,945 KW (24X IBC 255VL auf -70, 15X IBC 255VL auf +110) an SMA STP8000TL
    seit 02.02.2016: Sunny Island 4.4M plus LG Resu 6.4 +1 erw. Modul..gesamt 8,6 KWh netto

  • Weitere Infos geb ich gern....nur bräuchte ich dafür die passenden Fragen :-)
    Norddach-Gaube ist die einzige Fläche, die hierfür in Frage kommt. Süddach ist mit
    Photothermie-Platten sowie Ausbau belegt und kommt (auch optisch) nicht in Frage.
    Pvgis-Tool hab ich benutzt...kommt in Etwa da raus, was der Angebots-Ersteller berechnet hat.
    Was für nen Google Screenshot und wofür soll ich den hochladen :-)

  • Weil dir die Cracks anhand dessen die Anlage zusammen stellen können, plus paar mehr Infos wie Verschattung, Lastprofil, eca
    Ausserdem gibts hier im Forum auch Solateure, die überregional agieren, und trotzdem gute Preise machen ;-)


    Die Fragen kommen aber von ganz alleine, fang mal mit nem Foto vom Dach an


    hab dir auch ne PN geschrieben :-))

    1,76KW Insel mit 8XConergy 220 an PiP 4048 + Bleigel 20kw/h brutto
    9,945 KW (24X IBC 255VL auf -70, 15X IBC 255VL auf +110) an SMA STP8000TL
    seit 02.02.2016: Sunny Island 4.4M plus LG Resu 6.4 +1 erw. Modul..gesamt 8,6 KWh netto

  • Zitat von hoelschermicha


    Was für nen Google Screenshot und wofür soll ich den hochladen :-)


    Google Maps Screenshot....(um deine Dachflächen sehen zu können und/oder zu beurteilen :wink: )


    fighterkalle hat es Dir schon gesagt, ein Speicher wird sich eher schlecht als recht lohnen....vor allen Dingen bei einem "Norddach". Im Grunde müsstest du so "günstig" wie möglich eine PV errichten, damit es sich einigermaßen lohnt.


    Solltest Du das alles als "Hobby" betrachten bzw. der "Will-haben-Virus" kommt durch, dann erhälst Du sicherlich für dein komplettes Vorhaben von allen grünes Licht.


    Nur dann solltest du eben Wissen, auf was du Dich dort einläßt.


    Darf ich fragen, von welchem Anbieter dein Angebot kommt? Regional? c.....s auf s.......f ?Kannst mir auch gerne per PN schicken. Hier im Forum tummeln sich auch noch gute bundesweit arbeitende Solarteure rum.


    Gruß Red5FS

    Gruß Red5FS
    ---
    37 Hanwha Q-Cells G2 265W & SMA STP 8000TL-20 & SHM (30.09.13)
    17 Trina TSM DC80.08 215W & SMA SB 3600TL-21 (03.06.14)
    Do it or don`t do it!There is no try!
    The Force is with you!
    GroßMeisterLusche L:82 D:5 T:3
    Meine Anlage
    SV@fb

  • Ich glaube Norddach, mit Speicher und dem frommen Wunsch nach "bis zu 5 % Rendite wären nicht schlecht" hatten wir hier noch nicht. Respekt!
    Ich mache es mal kurz ... die Rechnung wird nicht aufgehen bei 2450,- pro KWp ... da wird auch keine schwarze Null bei raus kommen. Der Speicher steht von Mitte Oktober bis Mitte März nahezu leer rum ... wie soll sich das jemals amortisieren oder gar eine Rendite abwerfen?


    Bei der Ausrichtung kommen auch keine 740KWh/KWp an ... das werden 655 nach Classic-10 oder 710 nach Climate-10, realistisch also irgendwo um 680. Mit Schatten vom First wird es eher weniger Ertrag.


    Das einzige was Du bei dem Dach machen kannst ist so günstig wie möglich zu bauen ... also 250Wp ... Poly/Silber Module (ist eine Gaube mit DN15, die sieht doch eh niemand) und das ganze 70-hart oder sogar noch etwas weiter unterdimensioniert an einen 1-phasigen WR hängen.
    Ab da hilft dann nur noch Hoffnung, um nach 20 Jahren eine schwarze Null zu erreichen.
    Mit Speicher oder anderem Chichi wirst Du da niemals glatt raus kommen.


    PS.: Das Haus neben dem "N" hat ein komplett freies Süddach! Ist das alles mit Thermie zu gepflastert worden ... das ist doch ein riesen Dach!

    7 KWp PV, Bosswerk 4,6 KVA Hybrid Wechselrichter, 5 KWh Liontron LiFePO4 Speicher

    Plusenergiehaus, autark von März bis Oktober, mit Panasaonic Aquarea Monoblock 5KW


    Verkaufe: SMA SunnyHomeManager 1.0 Bluetooth mit D0-Auslesekopf für SHM1.0

    Einmal editiert, zuletzt von seppelpeter ()

  • Zum Süddach: Ist umgebaut mit Spitzausbau und 6 Großen jeweils mittig aufliegenden Thermie-Platten - wie gesagt, auf Süd kann und soll nichts drauf :-)
    Der Angebotsersteller rechnet mit 5% Preissteigerung jährlich und laut Diagramm bzw. Tabelle rentiert sich die Anlage nach ca. 19 Jahren.

  • Einfach nur albern.
    Dann solltest Du keine PV bauen.
    Wer sich das Süddach mit Thermie zupflaster und "optische Gründe" vorschiebt ... dann eben nicht.


    5% Preissteigerung ... ausgehend von heute 25 Cent netto ... soll Strom in 10 Jahren dann 43 Cent die KWh kosten ... nie und nimmer. Der Plan ist albern, das Angebot ist albern und die Wirtschaftlichkeitsrechnung ist eine glatte Lüge.

    7 KWp PV, Bosswerk 4,6 KVA Hybrid Wechselrichter, 5 KWh Liontron LiFePO4 Speicher

    Plusenergiehaus, autark von März bis Oktober, mit Panasaonic Aquarea Monoblock 5KW


    Verkaufe: SMA SunnyHomeManager 1.0 Bluetooth mit D0-Auslesekopf für SHM1.0

  • Der optische Grund ist nebensächlich. Die "Zupflasterung" hatte auch Gründe im Rahmen von KFW-Forderungen, etc. das ganze ist ca. 5 Jahre her...daher auch nicht wirklich "albern". Sorry, wenn das falsch rüber kam.
    Das mit den 5% finde ich auch nicht ganz realistisch... den Rest kann ich nicht beurteilen.
    Aber gerade aufgrund der niedrigen Dachneigung war mir halt so, dass sich eine PV Anlage für den EV (eventuell mit Speicher) durchaus lohnen könnte. Den Äußerungen hierzufolge - zumindest bei diesem mir vorliegenden Angebot - eher nicht.
    Vielleicht ja später, wenn die Preise purzeln....oder wenn jemand noch bessere Angebote hat :-)
    Für mehr Infos bin ich gerne zu haben, gebe auch gerne noch mehr Infos, wenn benötigt!
    Danke trotzdem!