Geplante PV-Anlage, 7,28 kWp und Fronius Battery 6.0

  • Hallo Forengemeinde,


    obwohl ich hier schon geraume Zeit schmökere, bin ich doch etwas verunsichert. Folgendes hat mein IBC Solar Partner vorgeschlagen:


    2 x 14 IBC Solar PolySol 260 VL (alternativ MonoSol 285 ZX)
    1 x Fronius Symo light 3,7 -3 -S
    1 x Fronius Symo Hybrid 3.0-3 S
    1 x Fronius Solar Battery 6.0


    Nun meine Frage:


    Könnte man die beiden WR nicht durch einen leistungsstärkeren ersetzen?



    Gruß Peter

    22 x IBC Monosol 280
    Fronius Hybrid 5.0-3S
    Fronius Battery 7,5 KW

  • Moin


    Von der Leistung her passt es. Aber wenn Du auch den Symo WR online überwachen willst brauchst Du den WR MIT Datermanger.
    An Deiner Stelle würde ich NUR den Symo Hybrid 5.0 nehmen. Die AC-Leistung sollte bei einer Intelligenten Speicher-Ladung grundsätzlich reichen.
    Genaues kann man natürlich nur sagen wenn man ALLE Fakten auf den Tisch hat.

    Grüße von der Nordsee


    Olaf Harjes


    Harjes Elektrotechnik Am Hillernsen Hamm 39 26441 Jever FON 04461 3315

  • Kann sein, dass man da was ändern kann/sollte ... aber dazu bräuchte man mehr Input.
    Was für ein Dach ist das? Ausrichtung? Nur Süden oder Ost/West?


    Ich würde alternativ über 23*260-280Wp an einem Hybrid mit 5KVA nachdenken.
    Das reicht dann auf der AC Seite zumindest für 70-hart Einspeisung noch aus ... vermutlich wirst Du aber eh auf 60% oder 50% runter müssen wegen Förderung ... mit 2 WR würde ich das sicher nicht bauen, sofern es das Dach/Dächer nicht erfordern.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Zitat von harjes

    Moin


    Von der Leistung her passt es. Aber wenn Du auch den Symo WR online überwachen willst brauchst Du den WR MIT Datermanger.
    An Deiner Stelle würde ich NUR den Symo Hybrid 5.0 nehmen. Die AC-Leistung sollte bei einer Intelligenten Speicher-Ladung grundsätzlich reichen.
    Genaues kann man natürlich nur sagen wenn man ALLE Fakten auf den Tisch hat.


    Olaf das erinnert mich an Solar.net das der hybrid den anderen mit regelt, dazu darf aber kein DM verbaut sein. Dann wäre das mit dem light schon richtig!


    Nur dachte ich das funktioniert nicht!?


    Ich würde sagen der 5er geht nicht weil nur einen String. Da steht aber oben 2x 14, das klingt ja nach 2. (zumal der light dazu) wie soll der 5er das machen?


    Mehr Input *Schrei* ;)


    Und noch was. Willkommen im Forum pewop :)

    4,24 kWp Fronius Energy Package 9kW - Ausrichtung: DN:25°, -30° SSO
    3,19 kWp @ Symo 3.7-3 - Ausrichtung: 90°, +60° SSW


    Panasonic G(H)eisha seit 08-2018

    ZOE Zen 22kwh 05-2019


    Commetering Zähler 05-2018

    Stromanbieter: aWATTar 01-2020


    Mitglied SFV

    Mitglied DGS


    FAQ -> komprimiertes PV Wissen, optimal für Neulinge!


    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

  • OK mehr Input:
    2 Strings geplant (auch notwendig?)
    Dachneigung 35 Grad Satteldach
    ziemlich genau 180 Grad Ausrichtung
    Prognose:
    jährl. Energieertrag 6.882 kWh
    Spez. jährlicher Ertrag 945,29 kWh/kWp

    22 x IBC Monosol 280
    Fronius Hybrid 5.0-3S
    Fronius Battery 7,5 KW

  • Ok, ein reines Süddach ... da sind sicher keine 2 String "notwendig".


    Ich würde es so bauen.

    Zitat

    Ich würde alternativ über 23*260-280Wp an einem Hybrid mit 5KVA nachdenken.
    Das reicht dann auf der AC Seite zumindest für 70-hart Einspeisung noch aus ... vermutlich wirst Du aber eh auf 60% oder 50% runter müssen wegen Förderung ... mit 2 WR würde ich das sicher nicht bauen, sofern es das Dach/Dächer nicht erfordern.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Welchen Verbrauch hast du?


    Nur wenn er die Forderung nimmt sind es 50% ansonsten 70%


    Aber bei der Anlagen Größe ist die 6er Batterie ziemlich schnell voll und da hängste beim 5er auch nur an 5kva mehr geht dann nicht ( ausser man setzt den Ladestrom niedrig an um eine längere Ladezeit zu bekommen)

    4,24 kWp Fronius Energy Package 9kW - Ausrichtung: DN:25°, -30° SSO
    3,19 kWp @ Symo 3.7-3 - Ausrichtung: 90°, +60° SSW


    Panasonic G(H)eisha seit 08-2018

    ZOE Zen 22kwh 05-2019


    Commetering Zähler 05-2018

    Stromanbieter: aWATTar 01-2020


    Mitglied SFV

    Mitglied DGS


    FAQ -> komprimiertes PV Wissen, optimal für Neulinge!


    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.


  • Moin


    So ist es , leider kann man den Hybrid nicht ins Solar Net intrigieren :evil: , daher zwei Datermangerkarten.
    Und ich kann durchaus zwei Stings Parallel an den Hybrid verschalten. Selbst wenn theoretisch der max Strom von den beiden Strings zu hoch ist. Schlimmstenfalls geht der WR in die Begrenzung. Aber mal ehrlich wie oft liegt denn der max Strom an? Das ist halt der Unterschied zwischen Theorie und Praxis. selbst Fronius sieht dabei kein Problem. Das Gleiche gild für die max .Stringlänge. Wir haben genügend Anlagen am laufen bei denen aus optischen oder technischen Gründen halt kurze Strings verschaltet wurden und die Anlagen laufen erwartungsgemäß hervorragend.
    Und jetzt soll man mir noch zeigen wie ich 23 Module auf einer nicht unterbrochenen Dachfläche optisch vernünftig belegen kann.
    Und der 5.0 kann durchaus passen wenn man wie ich schon sagte das Lademenagment etwas intelligent steuert.

    Grüße von der Nordsee


    Olaf Harjes


    Harjes Elektrotechnik Am Hillernsen Hamm 39 26441 Jever FON 04461 3315

  • Moin,


    ging das Forum auch grad nicht bei euch mit SQL Fehlern?


    Habe grad nochmal in der Anleitung geschaut (Installation) da sieht man auf Seite 35 das mit PV1 und PV2, meinst du das damit Olaf?


    Warum wurden dir pewop 2 Wechselrichter angeboten, gibts einen speziellen Grund?

    4,24 kWp Fronius Energy Package 9kW - Ausrichtung: DN:25°, -30° SSO
    3,19 kWp @ Symo 3.7-3 - Ausrichtung: 90°, +60° SSW


    Panasonic G(H)eisha seit 08-2018

    ZOE Zen 22kwh 05-2019


    Commetering Zähler 05-2018

    Stromanbieter: aWATTar 01-2020


    Mitglied SFV

    Mitglied DGS


    FAQ -> komprimiertes PV Wissen, optimal für Neulinge!


    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.