PV Firmen Graz/Graz-Umgebung

  • Hallo!


    Bin gerade daran mein Haus zu sanieren und möchte zur Unterstützung meiner geplanten Heizung (LWWP oder eventuell Tiefenbohrung) bzw. Warmwasser Aufbereitung eine ca. 5 kWp PV Anlage mit ?Speicher? Installieren. Kann mir bitte jemand eine Firma mit vernünftigen Preisen im Raum Graz/Graz-Umgebung nennen?!

  • 2 Sekunden mit Google: http://www.pvaustria.at/pv-firmen/

    #1: Huawei SUN2000-33KTL-A mit 81x Q.PEAK L-G4.5 365 Ost/West + 20x Yingli YL250P-29b Süd

    #2: Solaredge SE3500H mit 5x Q.PEAK L-G4.5 365 Süd, 2x Trina 275 Süd, 1x LG 350 NeoN Süd, 2x Kioto 220 Nord


    1. Famoser Großkaiserlicher JK: 1er: 171 2er: 44, 3er: 24, 4er: 8, 5er: 7, 6er: 4, 7er-14er: 1

  • Zitat von mreindl

    2 Sekunden mit Google: http://www.pvaustria.at/pv-firmen/


    leider ist die liste unvollständig und auch nicht aktuell, somit kanstas kuebeln!
    ich hab meinen elektroinstallateuer gefragt, der hat mir dann ein paar in der umgebung genannt.
    um einen guten/passenden zu finden bleibt glaub ich nur herumfragen oder die gelben seiten etc.

  • Zitat von Elschut


    Bin gerade daran mein Haus zu sanieren und möchte zur Unterstützung meiner geplanten Heizung (LWWP oder eventuell Tiefenbohrung) bzw. Warmwasser Aufbereitung eine ca. 5 kWp PV Anlage mit ?Speicher? !


    Gute Idee aber lass den Speicher weg, sinnlos in AT bei unseren Strompreisen, außer der Speicher fällt vom Laster oder kostet nix ;) Sinnvoller ist einen Stromoptimierung und Pufferung sodas du den Nachstromverbrauch senkst

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Habts ihr schon mal von der KarmaWerte GmbH (http://www.karmawerte.at) gehört? bzw. was sind eure Erfahrungen mit ihnen? Speicher ja - ich weiß ist eher ein ideelles Thema und bei der Förderung in der Steiermark EUR 500,-- pro kWh für Litihium Ionen Speicher plus nochmals 50% von der Gemeinde ja schon ein richtiges Zuckerl. Hab da die Powerwall ins Auge gefasst, da muss ich noch schauen bis wann sie lieferbar sein wird bzw. halt eine Fronius. Was sind da eure Erfahrungen?

  • Najo mit Ideal hat das überhaupt nichts zu tun .. Ein Speicher, vorallem so ein kleines Lithium zwutschgerl ist immer aus wirtschaftlicher Sicht zu rechnen, da gehts nur drum was kostet mich das KWH aus dem Speicher und was kostet mich es ohne... je nach gegebenheit.. Rein die Frage rentiert es sich oder nicht.. Zahlenspiel.. weil Autarkie bekommst damit keine.. und der Grün gedanke ist nicht wirklich Grün wenn man sich mal LI und die Fingerbadruck ansieht ;) Ideal ist es wenn du sagst du hast PV und stellst deine Nutzung ideal auf die PV anlage ein ohne das du eine Speicher brauchst, das ist dann Idel.. das andere ist nur sich ein grünes Gewissen erkaufen das nicht Grün ist und eigentlich teurer war wie der Grüne Strom aus der Wasserkraft in AT :) Deshalb wie immer mein Ratschlag Speichersystem wirklich sehr sehr gut überlegen und ganz genau drauf achten was einem da vorgerechnet wird, genau nachrechnen und DANN weißt du auch wie seriös dein Solateur ist ;)

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Eigentlich könnte mittlerweile ein Mod diesen Thread mit Elschut's anderem zusammenführen (http://www.photovoltaikforum.c…%96sterreich-t111731.html).


    Elschut: Zwecks der Rentabilität lies dir mal das durch:
    http://www.photovoltaikforum.c…ilitaet-akku-t109556.html und stelle deine eigene Vergleichsrechnung an.


    Seitdem ich eine PV habe zahle ich summa summarum 19 Cent/kWh für den bezogenen Strom. Früher warens 16 Cent/kWh dank höherem Bezug (Die Netzentgelte und Abgabe bleiben ja gleich). Da brauche ich noch gar nicht überlegen ob sich da ein Speicher lohnt, Förderung hin oder her.


    Wie pezibaer sagt: Verhalten der PV anpassen und (Achtung, grösstes Einsparpotential!) jährlich Stromanbieter wechseln.

    #1: Huawei SUN2000-33KTL-A mit 81x Q.PEAK L-G4.5 365 Ost/West + 20x Yingli YL250P-29b Süd

    #2: Solaredge SE3500H mit 5x Q.PEAK L-G4.5 365 Süd, 2x Trina 275 Süd, 1x LG 350 NeoN Süd, 2x Kioto 220 Nord


    1. Famoser Großkaiserlicher JK: 1er: 171 2er: 44, 3er: 24, 4er: 8, 5er: 7, 6er: 4, 7er-14er: 1