Batteriemonitor und Logger

  • Hallo Leute,
    trotz intensiver Suche :? im Forum habe ich noch keine befriedigende Antwort auf folgendes Thema gefunden :


    gibt es unter euch ( vielleicht Pezibaer ? ) einen User, der einen halbwegs gut funktionierenden Batteriemonitor auf Arduino Basis gestrickt hat , der auslesbar ist und die Daten auf eine Cloud oder eine Homepage senden kann ?
    Der nachbaubar ist und wo der Entwickler , so wie Pezibaer bei seinem Logger, sein Hirnschmalz öffentlich macht , gerne auch gegen kleines Geld ?
    Ich denke, ähnlich wie der Victron BMV 700 . Sollte aber vielleicht ein eigenes größeres Display haben.
    Oder ist der Monitor so aufwendig, dass 2x Victron BMV noch die billigste Variante ist, trotz Bluetooth Kabel und doppelt für 2 Batterien ?
    Pezibaer, dein Logger ist mir bekannt, aber nicht, warum du den Victron als BM verwendest und nicht gleich die Anzeige über LCD auch mit dem Arduino machst ?
    Für die Fernabfrage , Überwachung und auch Fernsteuerung der Laderei bei den Inseln wäre dies doch der absolute Hammer.
    Die Hardware wäre sicherlich das kleinere Übel dabei.
    Viele Fragen, ich weiss, aber vielleicht ist dieses Thema ja auch von allgemeinem Interesse :roll:
    Danke und Gruß Sepp

  • @ Flieger.. Ich versteh grad nicht was ich nicht mache.. ich mach doch eh alles? :) Ich hab ja 3 Batteriemonitore.. 1X BMV600 und 2x selbst gestrickt... geloggt und gedisplayed werden alle. ich kann dir aber aus eigener >Erfahrung sagen das es wenig bis keinen Sinn macht sich den Batteriemonitor selbst zu stricken bei dem Preis eines fertigen.. und ich finde einfache keine Zeit das ich mich s mal 2-3 Tage hinzusetzen und das ich das ganze so aufzubereiten das hier irgendwer etwas mit meinem Code anfängt, weil das ist als reine Hack geschrieben da kann sich niemand aus kennen und sowas will ich definitiv nicht veröffentichen.. weil in mit 2-3 Stunden ist das nix weil da sind immerhin gut 100 Studen Arbeit reingegangen.. sowas aufzubereiten braucht dann schon sehr viel Zeit.


    lg

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Hallo rentner,sieht gut aus, sagt mir aber leider wieder nix über den "selbstgetrickten" Batteriemonitor, oder ist es auch ein BMV ?
    Ich habe überhaupt kein Problem , eine Hardware ( auch SMD) selbstzustricken, wollte aber , falls schon so was vorhanden ist, mir , wie ich weiss, viel Arbeit ersparen und einfach mal fragen, ob so was schon (nachbaubar) verwendet wird ?



    Hallo Pezibaer, ich habe von deinem BM gelesen, wurde aber nicht ganz schlau daraus, da , wie mir scheint, der Tread nicht abschließend sagt, ob alles geht, und, da du ja den Logger Code auch öffentlich gemacht hast (vielen Dank dafür), war ich so nicht ganz sicher, wie das mit deinem BM aussieht.


    Sonst ist wohl kein PV User mit diesem Ding weitergekommen ?


    :cry:

  • Ja es geht seit einem Jahr.. Der link auf snopc's SOC hat meinen code als basis.. Hab ich bei ihm eingebaut.. Aber nur bi acs sensorn als messbasis. Dadurch wesentlich ungenauer

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Pezibaer,
    die Art der Sensoren bzw. ungenauer Restladezustand wäre mir ziemlich egal. Wichtig wäre nur, die Spannung, einen Batteriedefekt oder gar eine Tiefentladung aus der Ferne zu erkennen um gegebenenfalls reagieren zu können.
    Wenn dann eine direkte Anzeige bei den Batterien ebenfalls integriert ist ( z.Zeit nur V u. A Meter), wäre das auch gut.


    Mein gegebenes Problem,das ich zur Zeit mit einer Webcam löse, ist, die 2 parallel geschalteten 24V PZs a´465 Ah und eine 12V PZs 465 Ah Batterie, die ich über einige Monate Abwesenheit in Betrieb beobachten können möchte.


    Sie sollten mit möglichst geringem (finanziellen) Aufwand übers Internet gehen, um den Zustand melden.
    Da dachte ich statt zwei BMV700 mit Kabeln und zusätzlich die Anbindung an den zu bauenden Logger (finanziell) etwas vereinfachen zu können :?
    Arduinos, Shunts, Hardware - Bauteile usw. sind kein Problem und vorhanden.
    C oder Aruino Programmierkenntnisse leider noch nur sehr gering, da bin ich aber am lernen.
    :)

  • Das hat rein garnix mit einem batteriemonitor zu tun...da kannst genauso gut einen 200A acs758 fertig auf platine am arduino loggen, zusätzlich spannungsteiler dran.. Und schupfst die werte halt rein ins netz in kombi mit w5100 ran und fertig.. Das ist ganz einfache basis ,,. Das müsstest selber locker zusammen bringen sofer du über vorwissen verfügst.. Billiger als das gehts nicht.. Kostenpunkt um die 40 euro an material. Macht aber nur sinn wenn du das kannst bzw dich selber dahinterklemmst

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Nabend,


    Zitat

    Sie sollten mit möglichst geringem (finanziellen) Aufwand übers Internet gehen, um den Zustand melden.


    Mit dem Arduino ist es nicht so einfach getan. Du brauchst ja dann auch noch ein passendes Gegenstück im Internet, mit dem der Arduino reden kann. Also brauchst du da schonmal eine API. Wird es dann wahrscheinlich nicht fertig geben und muss dann auch noch gebaut werden.


    Zitat

    C oder Aruino Programmierkenntnisse leider noch nur sehr gering, da bin ich aber am lernen.


    Das ist doch schonmal der richtige Weg. Dazu dann noch HTML, PHP und ein bisschen MySQL für das Backend und Web frontend.
    Wenn du schon etwas Programmiererfahrung hast und in etwa die Abläufe und Denkweise verstanden hast, dann solltest du auch mit nem Arduino recht schnell Erfolge haben.


    Ich kann Pezi da schon verstehen, dass er den Code nur ungern rausrückt. Da wird sicherlich nichts Dokumentiert sein und schon gar nicht wird das sauber und vorzeigbar geschrieben sein. Wenn da dann irgendein Fuck drin ist, dann haste zwei Möglichkeiten:
    a) Pezi ist so lieb und schaut sich den Fehler an und fixt ihn ggf
    b) Pezi will damit nix zu tun haben und bevor du dich durch den Code gewühlt hast und da erstmal aufgeräumt hast, haste das System von Grund auf schneller selber geschrieben.
    Von wünschen der Anpassung mal gar nicht erst angefangen. :juggle:


    Grüße,
    Todward

    Viele Grüße,
    Todward


    "Ich kann mir diese Sprüche immer so schlecht merken!" - Oscar Wilde

  • räusper *gg* ... Da ist kein fehler drin weil der code läuft stabel seit einem jahr ohne Ausfall.. ;) nur ich geb keinen code her.. den niemand außer mir versteht.. weil er nur als hack hard codiert geschrieben ist.. wie auch der code ist explizit für INA IC geschrieben. den wir so keiner nachbauen können.. ergo man muss ihn umschreiben und das ist so nicht möglich.. und dafür hab ich keine Zeit.. und ich schmeiß keinen code raus der dann verissen wird weil keiner klar damit kommt, da kommt nix vernünftiges bei raus, dafür zuviel herzblut reingeflossen.. sorry

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh