WR mit Akku Betrieb

  • Zitat von Tatra603

    nimue
    klar ist das so! dafür hast du so lange gebraucht?
    Akkus lohnen nur in Inseln und ausnahmefällen.
    ansonsten ist es der "Rebellenfaktor", der Spaß macht. Der Netzverbund funktioniert super- wenn du Kernenergie und Braunkohle toll findest...


    P.S.: warum glaubst du eigentlich, dass wir alle die billigen PIPs und nicht die Apothekenteile aus Holland und der Schweiz nehmen?:)


    Ja, Rebellenfaktor (ein neues Unwort;-) trifft wohl in D den Nagel auf den Kopf. Oder besser:
    Damit schlägt ihr den Nagel mit dem Kopf voran in Beton. :roll:
    Ach: Baut in der Schweiz noch jemand Inselwechselrichter? Wozu?
    einstein0

    33 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    2 kW- Hybrid-Insel im Camper, BEV: Hyundai Kona. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung 10 kWh im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 10 kWh Li-Testspeicher.

  • Nur um das Thema zum Abschluss zu bringen, die ersten 2,5 kWp sind seit Mittwoch auf dem Dach und Produzieren schon ordentlich. Ich hätte folgende Werte jedoch nicht so schnell erwartet :lol:


    Ich gehe mal davon aus, dass sich hier wieder gezeigt hat: Quallität ist das was zählt. Zudem Kühle ich den WR noch zusätzlich da der Sunny Boy 2.5 keine aktiven Kühler hat. Sonst lande ich nur bei etwa 2.4 kW. Mach also schon einiges aus.


    Eigenverbrauch liegt in den wenigen Tagen bei etwa 65% :juggle:

  • Zitat von nimue

    Zudem Kühle ich den WR noch zusätzlich da der Sunny Boy 2.5 keine aktiven Kühler hat. Sonst lande ich nur bei etwa 2.4 kW. Mach also schon einiges aus.


    Das ist Unfug. Der passive Kühler reicht bei Installation in kühler Umgebung wie z.B. einem deutschen Keller vollkommen aus, lediglich unter'm unisolierten spanischen Dachstuhl würde eine zusätzliche Kühlung Sinn machen.


    Ciao


    Retrerni

  • Alle Elektrischen Bauteile möchten möglichst kühl sein. Hitze und Temperatur wirkt sich immer negativ auf die Lebenszeit von Bauteilen aus. So oder so, ich Kühle Ihn.


    Der WR sitzt bei mir trotzdem in einem germanischen Keller.