PIP werte auslesen-Eigenverbrauch/Heizstäbe ansteuern

  • Hallo Uwe,


    ich habe mal in der Bedienugsanleitung nachgesehen, Effekta Netzwechselrichter werden von Sun-Watch ,sofern ich das richtig entnommen habe, unterstützt.
    Nun habe ich vor eine Inselanlage mit 2 oder 3 Wechselrichtern der Bauart wie Effekta AX-M zu Errichten.
    Frage kann Sunwatch/Raspi die Wechselrichter auslesen und anhand der Daten Erzeugungsüberschüsse als Eigenverbrauch durch schalten elektrischer Verbraucher z.B.Heizstäbe verwerten?
    Ich vermute mal das die Jungs aus China da nichts extra entwickelt haben sondern für Alle Wechselrichter die selbe Schnittstelle/Protokoll verwenden.
    Zumindest sieht das stark danach aus, habe das Protokoll hier im Forum mal heruntergeladen und angeschaut.
    Wäre schön wenn du dazu was schreiben könntest, vielen Dank.


    Grüße Schwellenzähler

    Geht nicht, gibt's nicht und was nicht passt, wird passend gemacht !

  • Hallo,


    wenn das Protokoll passt, sollten sich die WR aufzeichnen lassen.
    Mit der Option "IP-Steckdosen schalten" kann dann auch je nach erzeugter Leistung oder zusammen mit einem 2-Richtungszähler nach Überschuss geschaltet werden.
    Die aktuellen Leistungen können auch über eine lokale Socket-Schnittstelle abgefragt und so mit eigener Software zur Steuerung genutzt werden.


    Tschau
    Uwe

  • Da gibt es keine 2-Richtungs-Zähler.
    Das sind Insel-WR, die können nicht einspeisen.
    Auch glaube ich nicht dass die gleichen Protokolle benutzt werden da völlig andere Geräte

  • Erzeugungsüberschüsse lassen sich mit den Daten aus Wechselrichtern keine ableiten, weil diese grundsätzlich
    den Verbrauch der angeschlossenen Geräte nicht kennen.
    einstein0

    33 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    2 kW- Hybrid-Insel im Camper, BEV: Hyundai Kona. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung 10 kWh im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 10 kWh Li-Testspeicher.