49811 | 5kWp || 1463€ | IBC

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. März 2006
    PLZ - Ort 49811 - Lingen
    Land Deutschland
    Dachneigung 45 °
    Ausrichtung Ost
    Art der Anlage
    Nachgeführt 1 Achsig
    Dacheindeckung Dachziegel aus Ton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 13 m
    Breite: 5 m 0 m²
    Höhe der Dachunterkante 4 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 671
    Eigenkapitalanteil 50 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 2 %
    Grund der Investition Es reicht mir, wenn die Anlage sich selber trägt
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1
    Einstellungsdatum 29. November 2018
    Datum des Angebots 2. März 2006
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1463 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 671
    Anlagengröße 5.72 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 22
    Hersteller IBC
    Bezeichnung IBC Polykristallin
    Nennleistung pro Modul 260 Wp
    Preis pro Modul
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1
    Hersteller SMA
    Bezeichnung SB 5000-T21
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller
    Bezeichnung
    Preis pro Montagesystem
    Typ
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) nicht bekannt
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers

    Guten Tag zusammen,


    befasse mich erst seit kurzem mit dem Thema PV Anlage, hatte am letzten Samstag einen Anbieter bei mir zu Hause und seit gestern das Angebot vorliegen (Preise noch unverhandelt). Die Anlage ist für eine Ost - West Ausrichtung geplant (Bilder sind beigefügt).


    50% der Summe wollte ich - wenn alles soweit technisch mit der Auslegung der Anlage etc. passt - selbst finanzieren, die restlichen 50% über 5 Jahre finanzieren.


    Eigenverbrauch (3 Personen - Vater, Mutter, Kind ,-)) im letzten Jahr 3.600 kWh. "Dauerhafte" Verbraucher sind Kühlschrank, Gefrierschrank und die Lüftungsanlage. Waschmaschine und Trockner sind auch häufiger in der Woche im Gebrauch. Meine Frau ist tagsüber meistens zu Hause.


    Das Haus ist 18 Monate jung.


    Könnt Ihr Experten mir noch Tipps geben?


    Vielen Dank im Voraus,


    solardach_lingen

  • Da geht doch mehr drauf.....warum nicht grösser ?


    Hast ne PN

    1,76KW Insel mit 8XConergy 220 an PiP 4048 + Bleigel 20kw/h brutto
    9,945 KW (24X IBC 255VL auf -70, 15X IBC 255VL auf +110) an SMA STP8000TL
    seit 02.02.2016: Sunny Island 4.4M plus LG Resu 6.4 +1 erw. Modul..gesamt 8,6 KWh netto

  • Zitat von fighterkalle

    Da geht doch mehr drauf.....warum nicht grösser ?


    Wenigstens soviel mehr, daß der SB 5000 TL-21 ausgelastet ist, also 6,24 kWp. Das wären dann z.B 10 Module auf Ost und 14 auf West.
    70% weich würde ich mir angesichts der Mehrkosten verkneifen, bei der Dachneigung (45 °) und Ost/West Ausrichtung ist nicht mit Leistungen über 70% zu rechnen :roll:
    Ohne SHM und Smartmeter liegst du dann bei einem Preis von etwa 1350,-€/kWp und das wäre akzeptabel

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • IBC ist ein großer Systemanbieter, der die Module irgendwo von irgendwem fertigen lässt. Bisher habe ich aber keine Klagen gehört. SMA ist Marktführer - da muss man nicht mehr sagen.
    Ansonsten schließe ich mich smoker59 vollstens an: 24 Module á 260W mit einer 14/10-Verstringung am SMA SB5000TL-21 würden perfekt passen. Wenn Dir die Optik nicht ganz unwichtig ist, solltest Du schwarze Module einmal in Deine Überlegungen einbinden. In Deinem weiteren Umfeld (Ahaus) gibt es einen Forums-Solarteur ... vielleicht fragst Du auch da einmal an ... :wink:

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal

  • Das Dach mit Kamin und SAT ist das Ostdach?
    Von dem Dach scheint ein Nebengiebel abzugehen, der ein Süddach bildet; wie groß ist das Dach?


    Die Lösung von oben mit 10/14 bei 260Wp oder 10/12 mit 280Wp am SB5000TL-21 kann man natürlich machen.


    Wenn es da aber ein ausreichend großes Süddach geben sollte, dann sollte man natürlich das Süddach anstatt des Ostdaches belegen. Die Erträge düften dort 15-25% besser sein!

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Zitat von seppelpeter

    Das Dach mit Kamin und SAT ist das Ostdach?
    Von dem Dach scheint ein Nebengiebel abzugehen, der ein Süddach bildet; wie groß ist das Dach?


    Die Lösung von oben mit 10/14 bei 260Wp oder 10/12 mit 280Wp am SB5000TL-21 kann man natürlich machen.


    Wenn es da aber ein ausreichend großes Süddach geben sollte, dann sollte man natürlich das Süddach anstatt des Ostdaches belegen. Die Erträge düften dort 15-25% besser sein!



    richtig - vom Ostdach geht das Garagendach (volle Südausrichtung) ab, dieses ist jedoch bereits mit 2 Platten für die Heizung belegt, aufgrund des "Knickdaches" ist hier leider kaum weiterer Platz vorhanden...

  • Örks, es ist leider wie so oft ... die dusselige Thermie hat den besten Platz.
    Zum weinen.


    Dann läuft es auf 10/14 mit 260Wp oder 10/12 mit 280-290Wp in 70-hart am SMA SB5000TL-21 hinaus.
    Wenn Du etwas Spielzeug haben willst, könnte man sogar den SMA SunnyHomeManager drin lassen ... der Preis mit SHM ist gut.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5