TESLA - CAR SPOTTING

  • Hallo zusammen
    Die ersten Teslas auf der AB im Bundesland, in dem ich wohne,
    habe ich mit Freude beobachtet. Es waren nur wenige, aber die
    schienen Freude am Fahren zu haben.
    Die demnächst, per SW-Update, dann vielleicht sogar Freude am
    Gefahren-werden genießen werden können.
    Ach, welches deutsche Premium-Auto wird ein Software-Update
    erhalten, um dann autonom von A nach B zu fahren? Ich versuche
    mich zu erinnern... vergeblich, mein Gedächtnis ist schlecht
    .
    Nun, heute sah ich in meiner langjährigen Wahlheimatstadt
    (kleine Großstadt, tief im Westen, tiefer und westlicher als Bochum)
    den ersten Tesla Modell S mit lokalem Kennzeichen.
    Was habe ich mich gefreut! Die Zukunft, angekommen in dieser Stadt,
    endlich!
    Und dann passierte, was ich lieber nicht erlebt hätte.
    Der S fuhr ein paar Meter vor mir her. Und stoppte dann.
    Im absoluten Parkverbot, vor dem Haupteingang einer Grundschule.
    Es war zwei Minuten vor acht Uhr.


    MMM

    Die Zukunft: PV, Wind, EE-Gas!
    PV3.0: PV-Strom<10ct/kWh = Weniger Gas-/Ölimporte.
    Wir sind hinausgegangen / Sonnenschein zu fangen /
    komm mit und versuch es doch selbst einmal..
    PV-Berlin hat recht: bald >50 GWp / anno!
    China will 1.000 GW PV!

  • Na Gott, Tesla Fahrer sind auch nur Menschen

    Orange Solar GmbH - die hier wiedergegeben Aussagen sind eine persönliche Meinung.


    elektrisch Mobil - TESLA Model S85 2013 bis 2017, seit Juni 2017 MX100D. - Tesla Roadster 2.5 seit Juni 2011 - BMW i3 seit Dezember 2013 - Renault ZOE seit September 2014

  • Was soll der Thread hier? Spam?


    Ja ich sehe auch viele Teslas :D ehm ja und es sind ganz normale Menschen, denn mit etwas Verstand und guten Konditionen ist es genauso günstig wie ein A7 etc.