Maklerkosten als Betriebsausgaben absetzbar?

  • Hallo zusammen,


    mir brennt mal eine Frage unter den Modulen. Wir haben ein Haus mit PV Anlage gekauft. Die PV Anlage ist im Kaufvertrag gesondert ausgewiesen und wertmäßig erfasst, so dass ich die Schuldzinsen anteilig beziffern kann. Wie ist es aber mit den Maklerkosten, welche sich am Gesamtbetrag, also Haus und PV Anlage, bemessen haben. Kann ich diese im Anschaffungsjahr ebenso anteilig geltend machen?


    Beispiel: Haus kostet 85.000 €, PV Anlage wurde mit einem Wert von 15.000 € angesetzt, zusammen als0 100.000 €. Der Gesamtbetrag wird hier der Einfachheit wegen voll finanziert, so dass man 15% der Schuldzinsen als Betriebsausgabe absetzen kann. Der Makler hat 3.570 Euro (3,57% von 100.000 €) bekommen. Kann man davon dann auch 15% als Betriebsausgabe absetzen?

  • Moin JAG2000,


    willkommen im PV-Forum :D


    Entweder sofort abzugsfähig - würde ich mal probieren -ansonsten sind das Anschaffungskosten. Also anteilig absetzbar auf jeden Fall - nur die Frage sofort oder auf die (Rest-)Laufzeit der PV.


    Gruß
    MBiker_Surfer

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 84V