SMA - Was ist los mit euch ??????

  • Ein Aufruf an die SMA mit der Frage: "Was ist denn los mit euch, bzw. euer IT Infrastruktur??"


    Ich frage deshalb, weil ich seit August 2015 meine Daten regelmässig auf das Sunny Portal melde und das Web Portal sehr zuverlässig war. Schweren Herzens habe ich zur Kenntnis genommen, dass der Wechsel einige Monate später auf den Sunny Home Manager einen Datenverlust im Portal zur Folge hatte (Zitat SMA Service Team: "Leider handelt es sich um zwei komplett getrennte Systeme, wobei eine Datenübernahme nicht möglich ist"). OK, ich habe mich damit abgefunden und erfreue mich über die tägliche Anzeige über einen fix installierten Tablet, der mir den aktuellen Stromverbrauch, den produzierten Strom und auch die Netzeinspeisung zeigt.


    Vor einigen Wochen hat SMA offensichtlich mit "Wartungsarbeiten" begonnen, die zu stundenweisen Ausfällen sorgt. Und seit dieser "Wartungszeit" steckt nun der Wurm drin. Das Portal ist sehr oft offline, mein fix hinterlegtes Passwort funktioniert nun bereits das zweite Mal nicht mehr und ich muss mir ein neues Passwort setzen lassen. Es ist nicht mehr so, wie es war.



    Ich weiss nicht, auf welche Datenbank SMA gewechselt hat, welche Updates aufgespielt wurden oder was gemacht wurde. Ich bin selber in der IT tätig und weiss, wie heikel Systemumstellungen sind. Aber hier schient jemand was verändert zu haben, was man lieber hätte bleiben lassen.


    Wie auch immer, mit gemischten Gefühlen beobachte ich das weitere Geschehen.

  • Bib auch der Meinung das sich SMA mit der Monitoring Abteilung sich immer mehr abschisst.


    Sunnyportal sehe ich mitlerweile nicht mehr so kritisch. Hab mich da schon dran gewöhnt ;).


    Ich sehe eher das Problem bei der Produkt Politik


    WebBox wird abgeschafft dafür kommt Cluster Control, was in der Small Version aber immer noch preislich eine Katastrophe ist.


    Musste mich damals für den SHM entscheiden wegen Energy Meter und vllt zukünftig Akku. Jetzt bekomme ich einen 2 Wechselrichter wo ich einen mit Power Control Modul nehmen muss weil mein EVU/VNB nur eine Regelung erlaubt.
    Also SB1,5/2,5 nicht möglich.
    Kommunikation untereinander (WR1 gibt RSE Signal an WR2) - Fehlanzeige.


    Wollte eine zweite Anlage auf einem anderem Grundstück bauen mit Wetter Daten, AC und DC Daten usw. Dafür brauch ich dann das Cluster Control. Jedoch sollte die Anlage auch Verbraucher schalten SHM, geht laut Support nicht.


    Mit AVM (Fritzbox) wird auch nicht kommuniziert dabei haben die super Produkte zum schalten messen usw. Und viele Leute haben eine Fritzbox


    Ich finde das Monitoring findet immer mehr an Bedeutung, abe genau da lässt SMA meiner Meinung stark nach.


    Aber gibt ja genug andere Hersteller die eine Chance verdient haben :)


    Gruß

    19,8kWp - LG Mono 275 - STP20000TL-30 - Süd-West 40° - DN 30°
    5,7kWp - LG Mono 285 - STP5000TL-20 - Süd-Ost -30° - DN 11°
    Stiebel Eltron WWK300 electronic SOL
    Plugwise