Dänische Zeitung ING: Massiver Speicherzubau in den USA

  • http://ing.dk/artikel/salget-a…ger-voldsomt-i-usa-182698


    Im Jahr 2016 stieg der amerikanische Markt von Batteriespeichern mit 243 Prozent. Jetzt rechnen Analysten damit, dass der Verkauf im Jahr 2020 eine Speicherkapazität von 1,7 GW und einen Marktwert von 17 Mrd dänische Kronen (das sind grob geschätzt ca 2 Mrd. EUR) erreicht. In Dänemark sieht man eine ähnliche Tendenz.


    Den Rest kann ich jetzt in der Kürze der Zeit nicht übersetzen, nur soviel, man rechnet für 2017 mit einem Preisverfall von 29 % gegenüber 2015.


    Ich denke mal die Richtung ist klar: Noch ein paar Jahre warten, dann lohnt es sich.

  • Zitat von Kaefermicha

    nur soviel, man rechnet für 2017 mit einem Preisverfall von 29 % gegenüber 2015.


    Na, dann schauen wir mal ob und wenn ja wann und in welchem Umfang der prognostizierte Preisverfall auf dem deutschen Markt beim Endverbraucher ankommt 8)


    Zitat


    Ich denke mal die Richtung ist klar: Noch ein paar Jahre warten, dann lohnt es sich.


    Bis dahin kann sich an den anderen Parametern die die Rentabilität eines Speicher beeinflussen können noch viel ändern. Also Bezugsstrompreis, Einspeisevergütung etc.


    Aber du hast natürlich Recht, es tut sich was...schaun wir mal :wink:

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Die richtig großen Steigerungen wird es dort erst noch geben. Alleine das Argument Stromausfall zieht, zig Haushalte, Tankstellen etc. haben Notstromaggregate. Der Markt ist gigantisch. Fallende Preise, kompetente Akteure wie Tesla tun ihr übriges.

  • soll Speicher geben mit Notstromfunktion,
    aber wie oft und wie lange hast du Stromausfall in Deutschland (evtl. dann im Vergleich zu USA)

  • Kommt immer darauf an, wo man wohnt, die rund 20 Minuten Bundesdurchschnitt überbiete ich regelmäßig. Letztes Jahr 42 Stunden Ausfall plus 17 Stunden, die offiziell keiner war, weil angekündigt. Ausfälle bis wenige Minuten, die ich sicher nicht alle mitbekomme, sind da nicht mitgerechnet.
    Dazu kommen noch 238 Stunden mit Versorgung durch Generator, an denen die PV nicht hätte einspeisen dürfen. Glaube aber bei 51Hz hätte auch jedes Speichersystem abgeschaltet, wenn man sich nicht manuell vom Netz trennt und einen Komplettausfall vortäuscht.

  • Zitat von Kaefermicha

    Aber zumindest in Deutschland kann man bei Stromausfall den Speicher doch nicht auf "Inselbetrieb" umstellen, oder?


    Doch geht schon! Gibt schon einige Lösungen diverser Hersteller ;)

    4,24 kWp Fronius Energy Package 9kW - Ausrichtung: DN:25°, -30° SSO
    3,19 kWp @ Symo 3.7-3 - Ausrichtung: 90°, +60° SSW


    Panasonic G(H)eisha seit 08-2018

    ZOE Zen 22kwh 05-2019


    Commetering Zähler 05-2018

    Stromanbieter: aWATTar 01-2020


    Mitglied SFV

    Mitglied DGS


    FAQ -> komprimiertes PV Wissen, optimal für Neulinge!


    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.


  • Umstellen nicht. Wie ich das verstanden habe gibt es da extra Steckdosen


    PS: bei uns ist morgen von 13-15 Uhr Stromabschaltung wegen "Wartung" angekündigt

  • Zitat von Murray

    Umstellen nicht. Wie ich das verstanden habe gibt es da extra Steckdosen


    PS: bei uns ist morgen von 13-15 Uhr Stromabschaltung wegen "Wartung" angekündigt


    Was glaubst was beim hybrid WR geht (dazu muss die Notstrombox noch installiert sein). Der schaltet dann auf Notstrom Betrieb um. Speicher wird dazu natürlich verwendet.


    Das mit den extra Steckdosen hatte man mir bei sonnenbatterie erklärt, ist aber schon 5 Monate her (da gabs ja auch schon Änderungen wie 1phasig auf 3 phasig etc.)


    Beim Fronius als Beispiel brauchs noch diese Notstrombox (Z.B. enwitec, gibts auch für sma ) oder eine andere adequate Lösung zum Trennen und dann noch das Software Update ( was am 4. Juni oder war es Juli kommen soll) dann geht's rund :)

    4,24 kWp Fronius Energy Package 9kW - Ausrichtung: DN:25°, -30° SSO
    3,19 kWp @ Symo 3.7-3 - Ausrichtung: 90°, +60° SSW


    Panasonic G(H)eisha seit 08-2018

    ZOE Zen 22kwh 05-2019


    Commetering Zähler 05-2018

    Stromanbieter: aWATTar 01-2020


    Mitglied SFV

    Mitglied DGS


    FAQ -> komprimiertes PV Wissen, optimal für Neulinge!


    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.