Numerischer Wert von D0 fehlt / Grafik vorhanden

  • Hallo PV'ler,


    nach tagelanger, fehlerfreier Funktion der D0 Verbrauchsanzeige, fehlte jetzt plötzlich der numerische Wert für den Bezug für 2 Tage (28. + 29.02.). Grafik ist für die beiden Tage vorhanden - die Erfassung hat also geklappt.
    Am 01.03. habe ich es bemerkt und den Raspberry und SV neu gestartet.
    Effekt: es sieht so aus, als hätte SV jetzt die beiden fehlenden Tag addiert und zusätzlich auf den Verbrauch vom 01.03. gepackt. Nur so kann ich mir den hohen Verbrauch am 01.03. erklären (zumal die Verlaufsgrafik "normal" ist....).










    Ist das Problem bekannt oder erklärbar?
    Sollte man den RPI und SV regelmäßig booten, um damit ggf. solche Probleme zu umgehen?




    Sonnige Grüße
    Michael

  • Hi Michael,
    eigentlich sollte ein Neustart nicht nötig sein. Eine Referenzanlage (http://www.dieauels.de/sv/) läuft aktuell seit 143 Tagen ohne Neustart mit D0. wenn keine Daten mehr angezeigt werden sollte mal dmesg ausgeführt werden (einfach den Befehl in Putty eingeben) und zu sehen, was da mit dem D0-Konverter passiert ist. Gerne mal Probleme machen da USB-Hub's, falls im Einsatz. Die hängen den Konverter kurz ab und wieder an, dann stimmt die Portzuordnung nicht mehr. Dem kann man mit einer udev - Regel (http://wiki.volkszaehler.org/d…usb-ausgang#linux-support ) entgegenwirken.


    Viele Grüsse,
    Manfred

  • Hallo Manfred,


    nachvollziehbar ist der Fehler für mich leider trotzdem nicht.
    Es hängt kein Hub dazwischen und es wurde nichts umkonfiguriert - der Raspberry lief einfach.


    Trotzdem danke!



    Grüße
    Michael


    Gesendet von meiner Telefonzelle

  • Hallo Manfred,


    heute morgen wieder der gleiche Effekt.... :shock:


    "dmesg" liefert was interessantes:


    [181446.132423] cp210x ttyUSB0: usb_serial_generic_read_bulk_callback - urb stopped: -32
    [181446.132532] cp210x ttyUSB0: usb_serial_generic_read_bulk_callback - urb stopped: -32
    [181446.292133] usb 1-1.3: USB disconnect, device number 12
    [181446.294400] cp210x ttyUSB0: cp210x converter now disconnected from ttyUSB0
    [181446.294965] cp210x 1-1.3:1.0: device disconnected
    [181446.536570] usb 1-1.3: new full-speed USB device number 13 using dwc_otg
    [181446.641380] usb 1-1.3: New USB device found, idVendor=10c4, idProduct=ea60
    [181446.641405] usb 1-1.3: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=3
    [181446.641422] usb 1-1.3: Product: CP2104 USB to UART Bridge Controller
    [181446.641438] usb 1-1.3: Manufacturer: Silicon Labs
    [181446.641453] usb 1-1.3: SerialNumber: 00F2EFFB
    [181446.644486] cp210x 1-1.3:1.0: cp210x converter detected
    [181446.644893] usb 1-1.3: cp210x converter now attached to ttyUSB1



    Tja und wenn der D0-Kopf jetzt plötzlich auf USB1 liegt, geht natürlich nix mehr.
    Ich habe jetzt gem. udev-Regel einen festen Namen vergeben. Sollte ja was bringen...


    Aber warum der ttyUSB0 abgekoppelt wird ohne das irgendwas an- oder abgezogen wurde, verstehe ich trotzdem noch nicht.


    Danke für deine Tips!



    Grüße
    Michael

  • Hallo Michael,
    weshalb sich der Konverter da für einen kurzen Moment weghängt, das ist leider schwer zu sagen. Das kann ein Treiberproblem sein oder auch vom Netzteil her rühren. Aber das sind nur vage Vermutungen. Mit der udev-Regel sollte das Problem aber umgangen sein.
    Grüsse,
    Manfred

  • Wenn mehrere Geräte an den USB-Ports hängen sollte man den max. USB-Strom den der USB-Port liefern kann erhöhen. Dazu unter /boot/ die Datei config.txt editieren und am Ende der Datei den Eintrag 'max_usb_current=1' (ohne die Anführungsstriche) einfügen. Danach neu booten. Jetzt kann der USB-Port 1,2A liefern, ein entsprechend starkes Netzteil (2,5 - 3 A ) vorausgesetzt.


    Ansonsten stimmt vielleicht die udev-Regel nicht?


    Gruß
    Udo

  • Hallo Udo,


    ich habe nur den D0 Kopf an USB hängen, sonst nichts.
    Aber danke für den interessanten Tipp, dass man den USB-Strom erhöhen kann!


    Ich bin guter Dinge, dass es mit der udev-Regel jetzt stabil läuft...



    Grüße
    Michael


    Gesendet von meiner Telefonzelle