Interview mit Sonnen GmbH Geschäftsführer Philipp Schröder

  • Zitat von paulboth

    also bekomme ich zu meinen sowieso 0,12 euor noch 0,002 euro oben drauf??
    und die ganze technick übernimmt sonne?
    die ich dafür benötige?


    Ich habe mal ne Null reingeschoben und angeblich ja und, steht auch im Interview, es besteht kein Rechtsanspruch, jeder wird einzeln geprüft.

  • das ist ja gar nix
    10.000kw x 0,002 = 20 euro und dafür der ganze aufwand
    zahl ja im jahr schon 140 euro an die community
    hmm muss man sich aber genau überlegen ob man das will noch sehe ich keinen Grund dazu zu gehen

  • Wenn ich das Interview richtig Verstanden habe, dann sind in den 20 € die Gebühr für das neue "Pflichtmessystem enthalten.
    Sie benutzen dieses Teil dann sowiso für ihre Messungen.


    Zumindest die mit Speicher bekommen dieses neue Messystem dann auch. wie es mit denen aussieht die "nur einspeisen´" und beziehen ist nicht ganz klar.


    Wenn die anderen Stromlieferanten dies dann auf ihre Grundgebühr aufschlagen dann wird es wieder interessant.
    Ebenso dürfte es für die interessant sein, die demnächst aus der EEG Vergütung herausfallen.


    Django

  • Hallo,


    damit dieser Thread wieder aktiv wird - hier ein paar Netto-Preise (für Österreich - Stand: 01/2016) die ich im Netz 'ergoogelt' habe. :danke:


    eco 2 als Bassismodell; weiss UVP netto: € 4.600 | 49 kg
    Optional: 7" - Multi-Touch Display: Aufpreis € 293,28
    Optional: Farbvariante schwarz: Aufpreis € 83,19
    Optional: Farbvariante silber: Aufpreis € 167,23


    Batteriemodul: je 2 kWh: € 2.150 | 27 kg


    Batterieschrank: € 335,29 | 9 kg


    Ansteuerung Wärmepumpe: € 190


    3 Funksteckdosen: € 280


    Messbereichserweiterung: € 590


    Aktuelle Version: 8 seit März 2016 - mit 22 cm Tiefe.


    :juggle: