Inbetriebsetzungsprotokoll für EZA laut VDE-AR-N 4105

  • Hallo, da ich und meine Elektriker ( Industrieelektriker ) bei den Formularen zur Anmeldung meiner PV Anlage einige Fragen haben, würden wir Sie hier gerne stellen.


    Es geht um das Inbetriebsetzungsprotokoll für EZA laut VDE-AR-N 4105 von Netze BW
    dort gibt es fast ganz unten Folgendes zur Auswahl:
    Eigenversorgung gemäß § 61 EEG [ ] Selbsverbrauch [ ] Belieferung Dritter [ ] Selbsverbrauch und Belieferung Dritter


    was muss ich dort ankreuzen wenn ich eine Anlage nach dem Messkonzept 3 errichtet habe.
    ( Eigenverbrauch mit Überschuss Einspeisung )


    oder muss ich die Felder alle leer lassen?
    Die Anlage hat 17 kWp und ging Juli 2015 in Betrieb jedoch fehlen noch einige Unterlagen die jetzt bei Netze BW Nachgereicht werden.

    Anlage 1: 4,14 kWp 18x Yingli YL 230PT-29Ausrichtung 85° Neigung 28°WR: Fronius IG TL 4.0
    Anlage 2: 1,84 kWp 8x KD-P230 - Ausrichtung -6° Neigung 27°WR: SMA Sunny Boy 1700
    Anlage 3: 17,0 kWp 68 x250W - Ausrichtung 16° Neigung 19WR: Fronius Symo 20.0-3

  • Wer verbraucht denn den Eigenverbrauch ? Das ist das, was du da ankreuzen musst....


    Der Eigentümer der Anlage - Verwandte oder Dritte ?

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !

  • Zitat von letsdoit

    Wer verbraucht denn den Eigenverbrauch ? Das ist das, was du da ankreuzen musst....


    Der Eigentümer der Anlage - Verwandte oder Dritte ?


    Der Eigentümer ist egal, kann auch die Bank sein 8) , Verwandte kennt das EEG nicht.
    Bleibt die Frage, ob der Betreiber den nicht eingespeisten Strom selbst verbraucht, das durch Dritte (also alle anderen) erfolgt oder gar beides.

  • Also die Anlage ist auf meinem Haus-Dach und ich verbrauche ca. 5% davon selber der Rest soll dann als Einspeisevergütung (Juli 2015 12,03 cent) an Netze BW / EnBw gehen. Sonnst gibt es keine Mieter oder Andere die die Strom direkt abnehmen.


    Dann wähle ich jetzt Selbstverbrauch ^^. Danke.

    Anlage 1: 4,14 kWp 18x Yingli YL 230PT-29Ausrichtung 85° Neigung 28°WR: Fronius IG TL 4.0
    Anlage 2: 1,84 kWp 8x KD-P230 - Ausrichtung -6° Neigung 27°WR: SMA Sunny Boy 1700
    Anlage 3: 17,0 kWp 68 x250W - Ausrichtung 16° Neigung 19WR: Fronius Symo 20.0-3

    Einmal editiert, zuletzt von entei1337 ()

  • Dann wohl so


    Zitat von entei1337

    Eigenversorgung gemäß § 61 EEG [X] Selbsverbrauch [ ] Belieferung Dritter [ ] Selbsverbrauch und Belieferung Dritter


    Knut

    20.12.11: 11,28 kWp | 22 (-10°) + 26 (-100°) Q.PRO 235 | STP 10000TL-10

    26.03.12: 9,18 kWp | 18 (80°) + 18 (-100°) Q.PEAK 255 | STP 8000TL-10

    17.08.15: 5,72 kWp | 22 (80°) Q.PRO 260 | STP 5000TL-20

    alle DN 22°


    FTP-Hosting für Photovoltaikanlagen - self.Logger.solar

    API für Prognosedaten zur Solarproduktion - Forecast.Solar

  • Ja - ist gut !


    Mach das Kreuzchen ganz vorne bei Selbstverbrauch.

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !