Funk bzw. Wlan Steckdose

  • Hallo und guten Morgen zusammen,


    um den Eigenverbrauch zu erhöhen bin ich am überlegen mir Wlan Steckdosen zu besorgen. Ich möchte damit die Spülmaschine und die Waschmaschine ansteuern. Vieleicht habt ihr ja schon die eine oder andere in Betrieb und
    könnt mir eure Erfahrungen mitteilen. Es soll möglichst über ein Smartphone bedient werden können.


    :danke: und Gruß
    Slip

  • Hi
    Kann zwar nichts zu den besagten Steckdosen sagen, aber zumindest den Hinweis geben, dass du auch dementsprechende Wama und Spüma benötigst, die bei "Strom Ein" auch ihr Programm starten. Ohne mechanischen Programmschalter gehen die i.d.R. nur auf Standby wenn sie Saft bekommen.
    Neuere Geräte verfügen meist über Zeitvorwahl (24Std). Wenn also heute oder morgen Mittag die Sonne vrsl scheint kannst du sie daraufhin Vorprogrammieren. Und nicht vergessen, die Maschinen müssen ja im Vorfeld gefüllt werden :wink: und da sind die 24Std Zeitvorwahl völlig ausreichend.


    Könnnen das deine Geräte?


    Grüße

    Gruß PV-Express


    46 x Sunowe 195Wp Mono, SMA STP8000TL10, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012

  • Moin PV-Express,


    das mit der Zeitvorwahl stimmt schon, aber man kennt ja Frauchen :-) Dafür kann ich Sie dann nicht begeistern. Eine einfache
    Lösung wäre das Beste. Sie Arbeitet auch, und so könnte Sie wenn die Sonne scheint einfach mal kurz ihre App starten und die
    Maschinen einschalten. Ob meine Geräte es können kann ich nicht 100% beantworten ( bin gerade in Japan ).
    Die Spülmaschine ist von Siemens und letztes Jahr im Juli angeschafft worden. Waschmaschine auch nicht älter als zwei Jahre.
    Ich werde mal wenn ich zurück bin die Anleitungen der Maschinen lesen

  • Hi das kannst du ganz ohne Anleitung heraus finden. Stelle deine Maschinen auf das gewünschte Programm ein und ziehe den Netzstecker. Nach ner Stunde steckst du den Stecker wieder ein. Wenn die Maschinen dann loslaufen sind sie "Schaltsteckdosen" tauglich, wenn nicht dann nicht ;-)


    PS. Da du rel. neue Geräte hast fällt die Option wohl weg, aber falls du über eine Neuanschaffung dennoch nachdenkst, schau dir mal die Haushaltsgeräte von Bosch der Serie 8 an. Die haben je nach Ausführung WLAN intergriert (home connect) und können per App oder Inet bedient werden. Über Qualität usw. kann ich nichts sagen, mir gehts nur um die Möglichkeit der Vernetzung.


    Grüße

    Gruß PV-Express


    46 x Sunowe 195Wp Mono, SMA STP8000TL10, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012

  • Ich habe 5 davon im einsatz, gekauft bei Amazon oder Ebay, Marke Ovibo oder so ähnlich, bedient werden die über eine "WIWO" App. Kosten keine 30 €, soweit ich mich erinnern kann, eher noch günstiger und funktionieren tadellos. Können bis 16A, schalten meinen Elektroboiler bei stromübershcuss (manuell), meinen Fernseher nachts ab (integrierte Zeitsteuerung!), dito unseren Untertischboiler und meine Stereoanlage. Es darf einen nur nicht stören, dass man letztlich jemanden die Möglichkeit gibt ins WLAn einzudringen, dies ist aber bei allen APP STeuerungen so...

    Hybridinsel, 3 phasig, 3 XTM 4.000, 2 Variotrack, BSP, Staplerbatterie 775 AH 48V, eff. ca. 8 kwp (4,75 auf SO und 5,25 auf NO), 250er Yingli
    PoorMan'sTesla=PMT=Renault Fluence und 120l Elektroboiler als Überschußverwerter...

  • Zitat von slipringbody

    Hallo und guten Morgen zusammen,


    um den Eigenverbrauch zu erhöhen bin ich am überlegen mir Wlan Steckdosen zu besorgen. Ich möchte damit die Spülmaschine und die Waschmaschine ansteuern. Vieleicht habt ihr ja schon die eine oder andere in Betrieb und
    könnt mir eure Erfahrungen mitteilen. Es soll möglichst über ein Smartphone bedient werden können.


    :danke: und Gruß
    Slip


    Hallo slipringbody,
    täte es da nicht einfach eine Zeitschaltuhr in die Steckdose ... ?


    lg
    citystromer

    Sanyo 18 X HIt N 235 SE 10, Sunways WR NT 4200, Westausrichtung, Standort: 3045x

  • alles schön und gut, solange aber nicht geklärt ist ob seine Maschinen auch Schalttauglich sind, nützen weder LAN-Dosen noch Zeitschaltuhren etwas


    Grüße

    Gruß PV-Express


    46 x Sunowe 195Wp Mono, SMA STP8000TL10, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012

  • Zitat von PV-Express

    alles schön und gut, solange aber nicht geklärt ist ob seine Maschinen auch Schalttauglich sind, nützen weder LAN-Dosen noch Zeitschaltuhren etwas


    Grüße


    ja, natürlich....
    aber wenn er schalttaugliche Maschinen hätte, täte es eine Zeitschaltuhr für 2,99 Euro auch... :juggle:


    lg
    citystromer

    Sanyo 18 X HIt N 235 SE 10, Sunways WR NT 4200, Westausrichtung, Standort: 3045x

  • Zitat von citystromer

    ja, natürlich....
    aber wenn er schalttaugliche Maschinen hätte, täte es eine Zeitschaltuhr für 2,99 Euro auch... :juggle:


    lg
    citystromer


    Dann müsste man aber wissen was die Sonne tatsächlich scheint....


    Ich habe 2 Fritz!Dect in Verwendung, damit kann man Schalten, Messen und über die FritzBox auch visualisieren.
    Mit diesen Steckdosen kann man auch die Erzeugung von Modulwechselrichtern messen und visualisieren habe ich hier im Forum gelesen.


    Allerdings bleibt dann noch das Problem das man Geräte benötigt die beim einschalten auch starten....also mit einem Heizstab wäre es einfach...


    gruss
    Jörg

  • Du weißt das dein Wechselrichter schon diese intiligent besitzt.


    Gesendet von meinem GT-I9515 mit Tapatalk

    Grüße von der Nordsee


    Olaf Harjes


    Harjes Elektrotechnik Am Hillernsen Hamm 39 26441 Jever FON 04461 3315