27607 | 4kWp || 1399€ | winaico || 275€ | winaico

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. Februar 2006
    PLZ - Ort 27607 - Geestland
    Land
    Dachneigung 38 °
    Ausrichtung Südwest
    Art der Anlage
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachziegel aus Ton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 7.85 m
    Breite: 13 m 0 m²
    Höhe der Dachunterkante 2.5 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 0
    Eigenkapitalanteil 2 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 2 %
    Grund der Investition Es reicht mir, wenn die Anlage sich selber trägt
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2 Angebot 3 Angebot 4
    Einstellungsdatum 29. November 2018 29. November 2018 1. März 2016 1. März 2016
    Datum des Angebots 26.2.2016 26.2.2016 1.03.2016 1.03.2016
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1399 € 1329 € 1329 € 1334.94 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 965 960 945 952
    Anlagengröße 4.5 kWp 4.13 kWp 8.1 kWp 9.3 kWp
    Infotext 12 Module 15° ; v 125°\r\n15 Module 31° ; v 215° 12 Module 15° ; v 125°\r\n18 Module 31° ; v 215°\r\n\r\nInkl so Zähler
    Module
    Modul 1
    Anzahl 19 15 27 30
    Hersteller winaico winaico winaico winaico
    Bezeichnung WSP-300M6 wst-275P6 WSP-300M6 PERC WSP-310M6 Perc FullBlack
    Nennleistung pro Modul 300 Wp 275 Wp 300 Wp 310 Wp
    Preis pro Modul
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1 1 1
    Hersteller fronius Fronius fronius fronius
    Bezeichnung Symo 4.5-3-S Symo 4.5-3-S symo 7.0-3-M Symo 8.2-3-M
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller profiness profiness profiness sflex
    Bezeichnung
    Preis pro Montagesystem
    Typ Einlagig
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) nicht bekannt nicht bekannt 70%-Regelung 70%-Regelung
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers

    Moin moin
    Wir wollen demnächst mit dem neuen Hausbau anfangen und da wollt ich schonmal rechtzeitig alles für die neue PV Anlage planen.


    Hoff ihr könnt uns etwas helfen und die Angebote bewerten .. Vielleicht denke ich ja auch falsch und es lohnt sich auch die andere Seite des Daches mit zu benutzen, trotz velux Fenstern .. Aber die Warmwasser Kollektoren müssten auch noch irgendwo hinpassen


    Achja, diesmal wird 70% weich empfohlen ..


    Super vielen Dank schonmal

  • Gib mal genauer die Himmelsrichtung zu den Dächern an oder zeigt das Süddach exakt nach Süden?
    Heizung wird eine WP?


    Gesendet mit Tapatalk

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Zitat von seppelpeter

    Gib mal genauer die Himmelsrichtung zu den Dächern an oder zeigt das Süddach exakt nach Süden?


    Ist doch angegeben: SW, 31°, sieht man auch im Belegungsplan (jedenfalls SW) :wink:
    Demnach ist das mit Westseite bezeichnete Dach aber Südost.
    Was mich interssiert ist, wie Anbieter 1 auf SW 19 Modulen unterkrigen will?

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal

  • Sicher bist du dir aber auch nicht welches Dach welche Ausrichtung hat.


    Das Westdach mit DFF dürfte demnach ein WNW Dach sein?!?
    Dann würde ich das Ostdach bzw. das Dach der Gaube dazu nehmen als OSO Dach!
    Ganz klar ist es nicht .... die Ansichten sind verwirrend.


    Gesendet mit Tapatalk

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Zitat von hgause


    Was mich interssiert ist, wie Anbieter 1 auf SW 19 Modulen unterkrigen will?


    Da hat sich der TS sicher verschrieben, 19 Module a`300 Wp wären 5,7 kWp und nicht 4,5 kWp wie bei "Anlagengröße" angegeben 8)

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Ups, jetzt wo Du es sagst ...
    Je nach Strombedarf würde ich das SO-Dach auch noch mit ins Boot. Um das aber jetzt weiter zu spezifizieren muss man wissen, wieviele Module dort passen. Wenn es mindestens 12 wären, würde ich einen 1000V WR in Betracht ziehen. Wenn mehr passen, dann ggf bis15 Stück. Ansonsten z.B. 15 West, 9 Ost á 260W an einem SMA SB5000TL-21.

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal

  • Moin moin
    Erstmal danke für die antworten und entschuldigt .. Es sind bei beiden 15 Module :oops:


    Die Ausrichtung des Daches welches komplett fensterlos ist ist 31° / SW
    Heizung wird eine Standart Gas mit Warmwasser Kollektoren


    Hier dann nochmal die S O Seite

  • Zitat von Hafenjunge


    Heizung wird eine Standart Gas mit Warmwasser Kollektoren


    Nach Möglichkeit würde ich die WW Solarthermie weglassen und dafür mehr PV Module draufklatschen.


    Hab auch neu gebaut, jeder Heizungsbauer wollte mir die Kollektoren mit andrehen. Wirklich jeder !!
    Aufpreis ca 5000 Euro. Jetzt rechne mal, wieviel Gas du für 5000 Flocken bekommst und wie lang du damit Warmwasser machen kannst...


    Bei nem typischen 150 m2 4-köpfigen Haus sind das schon ein paar Jahre, bei mir hätte sich die Solarthermie erst nach über 20 Jahren gelohnt, und da darf dann nichts kaputt gehen.


    Einzigstes Manko war das EEG für die Baugenehmigung. Aber da gibt es gute Ersatzmaßnahmen, die angerechnet werden (z.B. besser Dämmen, bessere Fenster, Holzofen Wohnzimmer, Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung usw.)

    Hausdach:

    9,36 kWp, 70% dynamisch; 36x Heckert NeMo 260W
    Fronius Symo 8.2
    180° Süden, 40° Dachneigung, teilweise Verschattung vorhanden (ca. 10% Verlust)
    Inbetriebnahme am 20.01.2016


    Terassenüberdachung:

    7,455 kWp, 70% dynamisch; 27x SI-Saphir 165W und 10x Heckert NeMo 300W

    Fronius Symo 6.0 light

    180° Süden, 5° Dachneigung, teilweise Verschattung vorhanden (ca. 10% Verlust)

    Inbetriebnahme am 29.03.2019


    JK: 23 (D2, T1)