Hilfe: Timestamp für aktuelle Leistung in der Vergangenheit

  • Hallo zusammen,


    bin ganz frisch mit dabei - habe aber soweit fast alles hinbekommen. :)


    Ausstattung:
    - Rasp-Pi mit IR Schreib-Lesekopf an EMH ED300S
    - Einrichtung VZLogger und Middleware soweit erledigt.
    - Grafische Darstellung funktioniert.


    Der Zähler wirft zwei IDs aus:
    - 1-0:1.8.0*255 für den Zählerstand
    - 1-0:16.7.0*255 für die momentane Leistung


    Den ersten kann ich wunderbar in der Middleware darstellen - beim zweiten stimmt aber aus irgendeinem Grund der Timestamp dauerhaft nicht.


    Hat jemand ne Idee? Kommt der Timestamp vom Zähler oder vom VZLogger?


    Hab mir extra mal eine Test-Config erstellt:


    Die Ausgabe im Log sieht so aus:


    Man sieht deutlich den merkwürdigen Timestamp bei 16.7.0..."346...." :(


    Danke für Eure Hilfe.


    Gruß
    Holger

  • Mit dem Problem solltest du dich besser an die Mailingliste wenden. Du bist nicht der erste der das hat, mir ist aber keine Lösung bekannt.



    mfg JAU

    No Shift - No Service

  • Hi an alle,


    falls es jemanden interessiert - habe über die Mailingliste eine Lösung zum Problem erhalten.


    Hintergrund des Problems ist, dass bei dieser ID vom ED300S eine Uhrzeit und Datum mitgeliefert wird. Leider hat der Betreiber aber beim Zählereinbau Datum und Uhrzeit nicht gestellt.


    Durch eine kleine Programmänderung in der MeterSML kann man hier statt dessen die interne Uhrzeit nehmen.


    VG

  • Moin Holger,


    wir sind scheinbar die Einzigen mit dem Problem.


    Ich stand übrigens beim Tausch des Stomzählers auch daneben. Der Monteur, hat einfach nur den Zähler getauscht und fertig. Da der Zähler nach wie vor "klassisch" per Auge abgelesen wird, interessiert die Uhrzeit im Zähler unsere Stadtwerke wohl auch nicht wirklich. Der zähler beginnt Nach der Montage dann bei 0 (1.1.1970) zu laufen.


    Wenn man erstmal weiß woran es liegt, kann man es ja ganz leicht ändern. Muss man dann nur nach jedem Update machen.



    Gruß Volker

  • Wenn der Zähler montiert wird ist er bereits fertig programmiert und konfiguriert. Die Zählernummer steht ja auch nicht nur außen drauf sondern auch "innen" drin.
    Und so falsch kann Holgers Zähler z.B. garnicht gestellt sein, bei der Arbeit kommt ja der richtige Timestamp raus...



    mfg JAU

    No Shift - No Service

  • Sorry, daß ist so leider nicht richtig.


    Holgers wurde nicht gestellt sondern fing Anfang des Jahres an zu laufen, wie man auch den Zeitstempeln im Log entnehmen kann.


    Da mein Zähler vor ca 46 Monaten Installiert wurde, befindet er sich "Zeitstempelmäßig" schon im November 1973.


    Da wurde leider gar nichts "konfiguriert". Ich denke mal die Arbeit machen sich die Energieversorger auch nicht,
    wenn sie es für sich nicht brauchen....



    Gruß Volker

  • Dein Fall liegt allerdings ein wenig anders: Bei dir kamen alle Werte mit falschem Timestamp. Bei Holger aber nur bei Leistung.
    Kann gut sein das es bei dir vergessen wurde oder sogar die RTC eine Macke hat.


    Das sich die VNB nicht die Mühe machen die Zähler selbst zu konfigurieren geb ich dir recht. Das macht sehr wahrscheinlich schon der Hersteller - nach den Vorgaben des VNB.



    mfg JAU

    No Shift - No Service

  • Moin JAU,


    nimm es mir bitte nicht übel, aber ich denke, auch da irrst du.


    Die Entscheidung welchen Zeitstempel der Wert bekommt,
    wird vom vzlogger anhand der Informationen im SML-Datensatzen getroffen.


    Bei Holger kommt der Zeitstempel


    für 1-0:1.8.0*255 vom Raspi
    1456059862679 -> 21.02.2016 - 14:04:22


    und für 0:16.7.0*255 von der Uhr seines Stromzählers.
    3467259000 -> 10.02.1970 - 04:07:39


    Ich habe in meinem "Easymeter Q3C" thread noch etwas darüber geschrieben.


    http://www.photovoltaikforum.c…t111112-s20.html#p1354939



    Gruß Volker

  • Im SML-Telegram gibts aber nur eine Zeit.
    Wieso nimmt er dann einmal die Zeit vom Raspi und einmal vom Zähler?
    Und wieso hat er bei dir immer die Zeit vom Zähler genommen?


    Das ist sicher kein reines Zähler-Problem. Da steckt irgendwo auch noch ein Wurm im vzlogger.



    mfg JAU

    No Shift - No Service