97422 | 9kWp || 1.495€ | Vissmann

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. Juni 2006
    PLZ - Ort 97422 - Schweinfurt
    Land Deutschland
    Dachneigung 12 °
    Ausrichtung West
    Art der Anlage
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Trapezblech
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 16 m
    Breite: 7 m
    Fläche: 112 m²
    Höhe der Dachunterkante 6 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 808
    Eigenkapitalanteil 0 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 1.26 %
    Grund der Investition Bis zu 5 % Rendite wären nicht schlecht
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung Hohe Bäume
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2 Angebot 3 Angebot 4
    Einstellungsdatum 29. November 2018 1. März 2016 1. März 2016 1. März 2016
    Datum des Angebots 9. Februar 2006 2. Februar 2006 2. Februar 2006 1. März 2006
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1.5 € 1149 € 1.25 € 1.09 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 876 878 931 911
    Anlagengröße 9.36 kWp 10 kWp 9.5 kWp 9.9 kWp
    Infotext Der Wechselrichterpreis ist im Modulpreis enthalten, die Montage kostet pauschal 3.000 Euro, keine ausgewiesenen Einzelpreise für Montagematerial. Inkl. SMA Energy Meter u. SMA Home Manager BT Angebot ohne Montage, inkl. Versand durch Spedition u. SMA Energy Meter u. Sunny Home Manager.\r\n\r\nWer montiert mir das und schliesst es an? Mit welchen Kosten muss ich rechnen?
    Module
    Modul 1
    Anzahl 36 40 36 36
    Hersteller Vissmann Heckert-Solar Heckert Viessmann
    Bezeichnung Vitovolt 300 P260 NeMo 60 P 250 NeMo60 P 265 Vitovolt 300 Typ M275 MSBC
    Nennleistung pro Modul 260 Wp 260 Wp 260 Wp 275 Wp
    Preis pro Modul 212.25 € 209.63 €
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1 1 1
    Hersteller SMA Fronius International SMA SMA
    Bezeichnung Sunny Tripower FRONIUS Symo 10.0-3-M STP8000TL-20 Sunny Tripower STP 9000TL-20
    Preis pro Wechselrichter 1755.27 €
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller k.a. sflex UK Tric, ALU K2 Systems
    Bezeichnung k.a. Trapez-Dach Speedrail/Speedclip
    Preis pro Montagesystem 3000 € 813.11 €
    Typ Zweilagig / Kreuzschiene Einlagig Einlagig Einlagig
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) nicht bekannt 70%-Regelung 70%-Regelung nicht bekannt
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers

    Hallo,


    ich habe dieses Angebot erhalten. Ich baue ein neues EFH mit 240 m² Wfl. u. ca. 80 m² beheizte Nutzfläche im Keller. Dämmung nach KfW70 Standard, sowie eine monovalente Luft/Wasserwärmepumpe mit Heiz/Kühlbetrieb, die WW-Leitungen sind in den Decken bzw. Wänden verlegt.


    Ich habe folgendes Angebot für eine Solaranlage von dem lokalen "Monopolanbieter" erhalten, und würde gerne wissen ob der Preis in Ordnung ist, und ob es sich rentiert.


    Unser Eigenverbrauch (4-Personen Haushalt) beträgt ca. 6.700 kwh pro Jahr, die Wärmepumpe hat eine Jahresarbeitszahl von 4,60 und ist mit einer Nennwärmeleistung von 5.05 kW angegeben. Angaben zum tatsächlichen Energieverbrauch habe ich leider nicht, die kann mir auch der Energieberater nicht nennen, da die WP auch im Kühlbetrieb arbeitet.


    Vielen Dank für eure Tipps.

    3 Mal editiert, zuletzt von ANG3LHE4RT ()

  • Welche EEG Regelung 70%
    ist das ein Ost West Dach, oder ist es reines Westdach bei der Dachneigung ?
    Trapezdach
    Gerüst ist nicht dabei ? oder kann das vom Bau selbst mit genutzt werden ?
    Welche Größe hat der SMA Wechselrichter ?


    Für Viesmann Module, kein Gerüst benötigt, usw. würde ich die diesen Preis nicht bezahlen wollen !

    ZOE intens 10/2014, IONIQ Style electric 11/2017, Kona 12/2018
    9,69 kWp = 38 St. WSP-255P6, STP10000-10
    6,7 kWp = 28 St. Risen 240, STP5000-20
    Solar-Lamprecht - 90765 Fürth - mail: info @ solar-lamprecht.de

  • Ich tendiere zur Eigenverbrauchsregelung, lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.


    Es ist zwei separate Pultdächer, eines nach Osten, eines nach Westen, jeweils 12° Dachneigung.


    [Blockierte Grafik: http://fs5.directupload.net/images/160220/bkt76mv2.jpg]


    Da es zur Zeit im Bau ist, kann das Gerüst genutzt werden, es fallen also keine Kosten an.


    Der STP 8000TL-20 ist wie folgt angegeben:


    Peak-Leistung: 9.36 kWp
    Gesamtanzahl der PV-Module: 36
    Anzahl der PV-Wechselrichter: 1
    Max. DC-Leistung (cos φ = 1): 8.20 kW
    Begrenzung AC-Wirkleistung: 6.55 kW
    Max. AC-Wirkleistung (cos φ = -0.95): 6.55 kW
    Netzspannung: 230V (230V / 400V)
    Nennleistungsverhältnis: 72 %
    Verschiebungsfaktor cos φ: -0.95

  • Wenn AC auf 6,55 begrenzt ist warum der 8000er WR da reicht auch locker der 7000er


    Wenn 70 % dynamisch, fehlt die Steuerung dazu


    Da wäre der symo 8.0-3 mit zusätzlichen SO Zähler besser


    Wie gesagt das ganze ist zu teuer, vor allen für umgelaebelte Vissmann Module


    Zielpreis sollte da locker 1200 Euro kW/p sein.
    mit SMA WR max. 1250

    ZOE intens 10/2014, IONIQ Style electric 11/2017, Kona 12/2018
    9,69 kWp = 38 St. WSP-255P6, STP10000-10
    6,7 kWp = 28 St. Risen 240, STP5000-20
    Solar-Lamprecht - 90765 Fürth - mail: info @ solar-lamprecht.de

    Einmal editiert, zuletzt von michaell ()

  • 70% bedeutet, daß du nur maximal 70% deines erzeugten Stromes in das Netz des Grundversorgers einspeisen darfst.
    Alles was drüber raus ist, mußt du entweder direkt sofort verbrauchen ( 70% weich ) oder verschenkst es. Bei Ost/West-Dächern wirst du aber seltenst über diese 70% kommen. würde aber dennoch eine weiche Regelung bevorzugen. Am günstigsten bekommst du diese mit einem Fronius WR ( Symo 8.0-3-M ) und den S0-Zähler verwirklicht.

    6,25 kwp - 25x SW Poly 250 Protect - WR Kaco blueplanet 4.6 TL1 - Ost/West - Solarlog 300 PM+

  • zum Preis, hol dir noch mehrere Angebote ein, wenn du dann welche mit ca 1200-1300,-€ pro kwp erhältst, kannst du deine Entscheidung treffen.

    6,25 kwp - 25x SW Poly 250 Protect - WR Kaco blueplanet 4.6 TL1 - Ost/West - Solarlog 300 PM+

  • bei den angebotenen Komponenten sollte 1.300 € / kWp das Limit sein. Ich installiere selbst viele Anlagen im Raum Würzburg/Nürnberg und bei einem flachen Trapezblech kommt man bei günstigen Gegebenheiten (z.B. kein Gerüst, Leerrohre vorhanden usw.) mit 1.100 bis 1.200 € zurecht ohne an den Komponenten sparen zu müssen.

  • Keinen SMA.... Nimm nen Symo 8.2-3-M Pro mit EnergyMeter. Der bekommt das dann gut hin mit der 70% Weichen regelung :wink:

    8,46 kWp West
    36x IBC PolySol 235DS
    1x SMA STP8000TL-10
    1x Sunny Webbox
    1x Sunny Home Manager

  • ANG3LHE4RT hat ein neues Angebot eingestellt.
    Klicken Sie <a href='./97422-9kwp-1-495eur-vissmann-p1353768.html#p1353768'>hier</a> um sich das Angebot mit der Nummer: 23668 anzusehen.


    Mit sonnigen Grüßen.
    Photovoltaikforum Online Team
    <a href='/magazin/'>PV-Forum Magazin</a>

  • ANG3LHE4RT hat ein neues Angebot eingestellt.
    Klicken Sie <a href='./97422-9kwp-1-495eur-vissmann-p1353768.html#p1353768'>hier</a> um sich das Angebot mit der Nummer: 23669 anzusehen.


    Mit sonnigen Grüßen.
    Photovoltaikforum Online Team
    <a href='/magazin/'>PV-Forum Magazin</a>