Hyundai Ioniq - Der Elektrische

  • Nun gibt es also erste offizielle Infos zum rein elektrischen Ioniq.


    Motorleistung: knapp 90 kW (die haben es in PS angegeben)
    V-max: 165 km/h (endlich autobahntaugliche Geschwindigkeiten :mrgreen: )
    Preis in Korea: Knapp 30.000€ (umgerechnet)
    Reichweite: 169km ... wie wird das in Korea ermittelt? NEFZ wird es wohl nicht sein. Vielleicht EPA? Dann wäre das wohl ein sehr guter Wert. Die aktuellen Modelle (i3, e-Golf, Leaf) liegen ja alle so zwischen 100 und 120km (nach EPA).


    Zum Preis für Europa lässt sich da noch wenig sagen. Erste Auslieferungen dürfte es wohl frühestens Anfang 2017 in Europa geben. Ich werde nach dem Genfer Autosalon mal unseren örtlichen Hyundai-Händler aufsuchen. Vielleicht kann der mir mehr sagen (wobei ich vermute, dass es ähnlich sein wird wie bei KIA: "Ioniq? Was ist das denn??") :?

    e-Golf (190) - KEBA P30 - 8,3 kWp PV

  • Ja die Reichweite ist nicht mehr zeitgemäß... konnte Renault Fluence schon.

    83% landwirtschaftlichen Flächen für 18% Kalorien, für das 6-te Massenaussterben [1] und für Ihre Zivilisationskrankheiten [2]:
    1
    2

  • AMS nennt diesen Preis für den standard-Hybrid. Preise für BEV und PHEV sind noch nicht bekannt.


    http://www.auto-motor-und-spor…fahrbericht-10549384.html


    http://www.kfz-betrieb.vogel.de/neuwagen/articles/522040/


    Angeblich gibts den elektrischen auch hierzulande schon im Herbst. Der Genfer Autosalon könnte ja dieses Jahr direkt spannend werden. :roll:


    AMS nennt übrigens 27kWh für die Batterie (Nettowert?). Wäre also gleich groß wie die vom Kia Soul. Aufgrund der windschnittigeren Karrosse mit höherer NEFZ-Reichweite. Vermutlich ähnlich wie beim Leaf zwischen 230 und 250km. Nur bestätigt ist das nicht.


    Was aber für Europa noch viel interessanter sein dürfte: Wie werden die Ladeoptionen sein? Typ1/Chademo oder doch Typ2/CCS?

    e-Golf (190) - KEBA P30 - 8,3 kWp PV

  • In diesem Artikel ist von 28kWh für den Akku die Rede. Vermutlich handelt es sich, wie beim Kia Soul EV, um die nutzbare Kapazität. Als Reichweite sind 105 Meilen angegeben... für den koreanischen Zyklus. Kennt den jemand? Ist der eher mit dem NEFZ oder dem noch läppischeren japanischen Pendant vergleichbar, oder gehts eher Richtung EPA/WLTC?
    Da die Reichweite angeblich über dem Soul liegt, tippe ich auf WLTC (oder ähnliches), sofern es sich bei der Kapazität tatsächlich um den Nettowert handelt.


    Hier wird übrigens eine vmax von 150 km/h genannt, nicht wie im oberen Artikel 165. Das dürfte der Wert für den Hybriden sein.

    e-Golf (190) - KEBA P30 - 8,3 kWp PV

  • Ein weiterer Happen.
    Die Akkukapazität ist wohl bestätigt, auch wenn in dem Artikel beim Vergleich mit dem Leaf wieder der Fehler mit Brutto/Netto-Kapazität gemacht wird.
    NEFZ-Reichweite: 250km
    Motorleistung: 88kW / 295nm
    Da steht übrigens wieder 165km/h vmax. Ich meine immer noch, das ist der Wert für die Hybriden und nicht für den Elektrischen.


    Hoffentlich bringt Hyundai die Preisangaben mit nach Genf. :roll:


    Im Werbevideo sieht man übrigens einen Mennekes-Stecker (Typ2) aber kein CCS (keine Ahnung wo die Kommentatoren das da sehen).

    e-Golf (190) - KEBA P30 - 8,3 kWp PV

  • Zitat von PV-Bernd

    Im Werbevideo sieht man übrigens einen Mennekes-Stecker (Typ2) aber kein CCS (keine Ahnung wo die Kommentatoren das da sehen).


    In Genf hat er CCS, angeblich mit 100 kW Ladeleistung. Alles andere hätte mich auch gewundert, schließlich hat die Schwester Kia in Europa bei den Händlern überall Duolader CCS/CHAdeMO aufgestellt. Ein Ioniq Testfahrzeug wurde in den Niederladen vor einigen Monaten bereits mit CCS gesichtet. Ich vermute Kia wird auch bald seinen Soul EV von CHAdeMO auf CCS umhummeln.

  • http://www.hyundai.de/News/Mod…len-Hyundai-IONIQ-Mo.html


    Zitat

    Das dritte IONIQ Modell, der Hyundai IONIQ Electric, wird ausschließlich elektrisch angetrieben. Die Elektrovariante emittiert während der Fahrt keine Schadstoffe. Der leistungsfähige Lithium-Polymer-Akku besitzt ein maximales Volumen von 28 kWh. Durch den effizienten Antrieb und das große Batterievolumen lassen sich Reichweiten von mehr als 250 Kilometer erreichen. Der Elektromotor generiert ein maximales Drehmoment von 295 Nm und eine Höchstleistung von 88 kW (120 PS). Der Hyundai IONIQ Electric ist bis zu 165 km/h schnell.


    (...)


    Stromverbrauch in kWh/100 km kombiniert für den Hyundai IONIQ Electric: 12,5


    Ein guter Wert, liegt knapp unterhalb von i3 und e-Golf.


    Was mich noch interessieren würde, wäre der Preis, die Ladestandards (auf Bildern und in Videos sieht man am Stecker, dass AC nur einphasig ist, DC aber dafür bis 100kW möglich sein soll), das Fahrzeuggewicht und natürlich ab wann er bestellbar ist und ausgeliefert wird (die zweite Jahreshälfte hat immerhin 6 Monate...) :roll:

    e-Golf (190) - KEBA P30 - 8,3 kWp PV