Haben wir ein Trojanisches Pferd? Leben mit der Energiewende



  • Quelle: http://www.pv-magazine.de/nach…n-quotenmodell_100022059/


    Frank Farenski, der Autor von Leben mit der Energiewende, in dessen Firma CareEnergy CEO Martin Kristekt mehr als 50% der Anteile hält schreibt auf Facebook dazu:


    Zitat

    Ich war bei der Pressekonferenz dabei. Der Artikel berichtet nicht seriös. Die Behauptung, dass es "sehr schnell um das Quotenmodell gehe" ist schlicht und ergreifend falsch. Prof. Schwintowski erwähnte die Idee ganz am Ende, mit dem Hinweis das der Vorschlag nicht von ihm sei. Abgesehen davon enthält der Artikel weitere sachliche Fehler und ist einfach nur ein typischer journalistischer Verriß. Wer dabei war und die Pressekonferenz gesehen hat, der muss einfach zugestehen das die Analyse von Prof. Schwintowski nicht einfach vom Tisch zu wischen ist. Egal ob man das EEG so erhalten möchte oder nicht. Wir von "Leben mit der Energiewende TV" senden deshalb am Donnerstag, den 25. Februar 2016 um 19:30 Uhr die gesamte Pressekonferenz. Inkl. analytischer Interviews. Bitte schauen Sie die Sendung an bevor Sie urteilen! Ich kann mir nicht vorstellen, dass Sie die Einwendungen von Prof. Schwintowski nicht für diskussionswürdig halten.


    Quelle: Facebook Leben Mit Der Energiewende


    In meinen Augen ist eine reine Nebelkerze,für die EEG-Umlage, welche CareEnergy an die Netzbetreiber abzuführen hat.
    Dass Frank Faresnki Herrn Krisitek immer noch den Rücken stützt ist unverständlich.
    Vielleicht muss man die Sendungen und Filme von "Leben mit der Energiewende" umtaufen in "Leben gegen die Energiewende"!




    Gruß Elektron


  • Sehe ich genauso. Care Energy will keine Umlage zahlen, Frank F. lässt sich einspannen und merkt nicht, dass das der Energiewende nur schadet.
    Attacken kommen ja auch von Seiten der AfD, die wollen das EEG auch abschaffen, Klimawandel gibt es nicht. Laut Umfragen 10% +.


    Hoffentlich kehrt bald wieder Vernunft ein.

    4,08kwp Solarworld ::: Piko3.6