Bats hinüber: 1000TL + Backup 5000 + Switch Box M

  • hello,
    ich habe 3 jahre lang mit eigenvebrauchsoptimierung gearbeitet - nicht gut - die 4 stück der
    Hoppecke power.com SB 12V 140 12V 144Ah
    waren nach 2,5 jahren hinüber (im nachhinen - eh klar - die zyklen waren zuviel)


    jetzt nach einem jahr mit abgeschaltetem backup möchte ich das nun wieder aufgreifen.
    ich möchte eigenverbrauch wieder abdrehen, 4 neue bats kaufen (wie oben). und den backupbetrieb wieder aufdrehen (nur für stromausfälle).
    ich möchte mich nun (bevor mich diverse elektriker besuchen kommen) mal wissen:
    diese typen von bats sind für mein vorhaben in ordnung, oder?
    es soll einfach bei stromausfall der strom aus den bats genommen werden und ein benzingenerator (gesteuert über die switch box) soll anspringen und die bats laden....
    dieses setup sollte länger als 2-3 jahre halten - oder? ;)


    bei stromausfall - die PV muss immer ausgehen bei stromausfall - richtig? dh die kann keine bats laden wenn netzausfall ist - nur der generator darf das dann, oder?
    danke für die infos jetzt schon ;)

  • Bitte noch den Verbrauch und die Verbrauchsdauer hier angeben, wenn der Backup über Batterie kurzfristig benötigt wird.
    Welche Leistung hat der Benzingenerator?
    Wie lange am Tag soll dieser max. Laufen?

    WSW Dach 70°: Gauben 20x HIT-N240SE10 DN 25°, String auf A1+A2 STP8000TL-10; First 10x HIT-N240SE10 DN 45° auf SB3000TL-21
    ONO Dach -110°: First 10 x HIT-N240SE10 DN 45° teilverschattete Strings auf B STP8000TL-10
    Solar-Log 300, 70% Begrenzung fest

  • achso ja klar - hier ein auszug aus 2015 (unbenannt.png)
    im prinzip sollen die bats hier jetzt nicht stundenlang ausharren - sondern eher stromausfälle von 1-5 stunden gemeinsam mit dem generator managen....


    im sommer wenn die pool wärmepumpe läuft und die klimaanlagen im haus kanns da schon mal 5-6 kw strom gezogen werden - ist aber nicht die norm, denn wenn ich merke wir haben einen stromausfall reduziere ich natürlich die verbraucher - das wären dann max 1kw (denn das meerwasser aquarium muss leider am laufen gehalten werden) ;)


    generator muss noch angeschafft werden - mit E-starter, damit die switchbox ihn starten kann
    hast du generator empfehlungen?
    ab wann läd der generator die batterien?
    kann ich die standardeinstellungen des backups lassen, wenn ich ihm sage "new batteries"?

  • Zitat von zabby

    hello,
    ich habe 3 jahre lang mit eigenvebrauchsoptimierung gearbeitet - nicht gut - die 4 stück der
    Hoppecke power.com SB 12V 140 12V 144Ah
    waren nach 2,5 jahren hinüber (im nachhinen - eh klar - die zyklen waren zuviel)



    Hallo,


    das ist ja ärgerlich bei einem Stückpreis von 400€. Theoretisch kannst du jede Batterien, die für Standby/USV-Anwendendungen gebaut sind, mit 140 Ah(C10) oder mehr nutzen.
    Solltest da aber eher in Richtung eines Hybriden gehen. Der auch einige Zyklen verkraftet.



    MfG


  • Die Wärmepumpe solltest Du nicht mit dieser kleinen Batterie betreiben.
    Der Jahresverbrauch hilft hier nicht viel, wenn wir über 1-5 Stunden reden.
    Wie sieht das "Stundenprofil" der Last aus?
    a) Dauerlast
    b) wechselnde Zusatzlasten (wie lange?)
    c) Spitzenlast (wie lange?)


    Kann man Dich so verstehen, dass nach 1 Std Stromausfall (Netz) der Generator gestartet werden soll.


    Darf der Generator auch in der Nacht laufen?

    WSW Dach 70°: Gauben 20x HIT-N240SE10 DN 25°, String auf A1+A2 STP8000TL-10; First 10x HIT-N240SE10 DN 45° auf SB3000TL-21
    ONO Dach -110°: First 10 x HIT-N240SE10 DN 45° teilverschattete Strings auf B STP8000TL-10
    Solar-Log 300, 70% Begrenzung fest

  • Ist doch eine gute Lebensdauer für die Batteriegröße und einer Belastung von 1-6kw.
    Mich würde da mal der Ladestrom vom Generator interessieren.

  • wenns nicht unbedingt nötig ist dass die stromversorgung nicht kurz unterbrochen werden darf(USV) dann würde ich für so einen fall(notstrom 6kw) das geld für die batteriebank sparen und mit dem gesparten geld einen vernünftigen 3~ generator kaufen - oder habt ihr so oft stromausfall?

  • nein oft haben wir keinen stromausfall. vielleicht rx im jahr od so.
    mein plan war eigenverbrauchsoptimierung aus. 4 neue bats kaufen die nur belastet werden bei stromausfall und den generator dann laden lassen wenns länger dauert.

  • Hallo zabby.
    Ich würde die Idee mit dem Aggregat begraben und für die Eigenstromnutzung eine geeignete weit größere Batterie hinstellen. Ich denke mit OPzS und 750-1000Ah wirst du dann lange Freude und nie Stromausfall haben. :D
    Um die Batterie zu schonen kannst du ja mit der DOD arbeiten.
    Grüße Toni.