970 | 202kWp || 1585€ | China Light

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. Februar 2006
    PLZ - Ort 970 - Erlangen
    Land Deutschland
    Dachneigung 27 °
    Ausrichtung Süd
    Art der Anlage
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachstein aus Beton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße 0 m 0 m 0 m²
    Höhe der Dachunterkante 7 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 0
    Eigenkapitalanteil 15 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition Bis zu 5 % Rendite wären nicht schlecht
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1
    Einstellungsdatum 29. November 2018
    Datum des Angebots 9. Februar 2006
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1585 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 0
    Anlagengröße 202 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 880
    Hersteller China Light
    Bezeichnung cls 230P
    Nennleistung pro Modul 230 Wp
    Preis pro Modul
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 7
    Hersteller sunway
    Bezeichnung pt7
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller
    Bezeichnung
    Preis pro Montagesystem
    Typ
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) nicht bekannt
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers

    Hallo Forumgemeinde,


    leider ist die Angebotsmaske nicht für Beurteilung des Kaufes einer Abbauanlage geeignet.


    Deshalb Angebot zur Beurteilung hier in Kurzform:


    Angeboten wird 202 kWp - Anlage mit Stück 880 China light Modulen 230 Watt cls 230P zusammen mit 7 Wechselrichtern Sunway 30 PT sowie 7 GAK's und einem Messwandlerschrank komplett.


    Die Anlag ist aus 2012 und vor dem 31. März 2012 in Betrieb genommen worden (20.03.2012). Bestätigung der Bundesnetzagentur liegt vor.


    Der Preis ist € 270.000,00. Für Demontage ohne bestehendes UK und fachgerechtem Transport sowie Wiederaufbau werden
    € 50.000,00 verlangt.


    Angebot empfehlenswert?

  • Zitat von go2sun

    Für Demontage ohne bestehendes UK und fachgerechtem Transport sowie Wiederaufbau werden
    € 50.000,00 verlangt.


    Hallo,


    welches Material ist noch in dem Preis von 50.000,-€?


    Für nur Demontage, Transport und Montage ist der Preis zu hoch.


    Auf welcher Dacheindeckung soll die Anlage Installiert werden?


    Sonnige Grüße


    Clen Solar GbR

    Die Richtung der Rentabilität gibt der Solarteur mit seinem Maß an Entbehrung vor!

  • Hallo Clen Solar,


    vielen Dank für die schnelle Beurteilung


    zu 1) Unterkonstruktion für Flachdach und Montage einschl. Kabel usw.


    zu 2) Soll auf verschiedene Flachdächer mit Aufständerung und Aufteilung in 7 mal 30 kWp Anlagen.
    Gemäß Clearing Stelle EEG ist dann event. höhere Einspeisevergütung für kWp Anlagen bis 30 kWp zu bekommen


    ebenfalls sonnige Grüße

  • Sind die 7 Dächer im gleichen Ort oder noch getrennt?


    Wenn Unterkonstruktion für 200kWp Aufständerung plus komplettes Solarkabel dabei ist
    und das auf 7 verschiedenen Gebäude installiert wird, dann ist der Preis aus meiner Sicht
    und ohne Bewertung der Gegebenheiten ist der Preis etwas zu hoch ABER ich kenne
    die Bedingungen nicht im Detail.


    Bei den Modulen und Wechselrichtern hätte ich Bauchschmerzen!


    Wenn du die Dächer hast, würde ich komplett neue Anlagen bauen!


    Sonnige Grüße


    Clen Solar GbR

    Die Richtung der Rentabilität gibt der Solarteur mit seinem Maß an Entbehrung vor!

  • ad 1) Die Dächer sind in 3 verschiedenen Gemeinden. 2 in Hessen mit 3 Eigentumsdächern und in einer Gemeinde mit 4 gepachteten Dächern in Bayern.


    ade2) da habe ich auch Bauchschmerzen


    ad 3) da müßte ich Abbauanlagen suchen, demontieren, zu den genannten Dächern transportieren, dort auf die genannten Dächer wiederaufbauen. Wenn dann festgestellt wird, daß ich eine defekte Anlage habe könnte eine perfekte Neuanlage gebaut werden


    Vielleicht weiter genaueres per PN


    würde mich über eine persönliche Antwort freuen


    Sonnige Grüße