Wechselrichter Fronius für 5kWp-Anlage

  • liebe gemeinde,


    für eine Ost-West-Anlage wurden mit angeboten: einmal ein Fronius Symo 5.0 bei 5,1 KWp, einmal ein Fronius 4,5 bei 5,4 KWp


    die unterschiedlichen argumentationen:


    - der 4,5-er würde bei der 5,1 kWp-anlage immer am limit laufen und schneller kaputt


    - der 4,5-er würde selbst bei der 5,4kWp-Anlage noch ausreichen


    der preisunterschied ist ja eher minimalca. 30 euro, warum also sollte man dann überhaupt einen kleineren nehmen, hat das sonst noch vorteile? :danke:

  • Gib uns mal ein paar Angaben betreffs Dachausrichtung, Neigung welche Module etc.
    Das der 4,5er WR am Limit mit 5,1kw läuft, ist bei Ost/West ein Irrglaube. Du bekommst max 70-75% der vollen Leistung bei dieser Ausrichtung vom Dach, somit für den WR kein Problem.

    6,25 kwp - 25x SW Poly 250 Protect - WR Kaco blueplanet 4.6 TL1 - Ost/West - Solarlog 300 PM+

  • hallo mahoma30,


    ja das ist mir mittlerweile klar, aber trotzdem: abgesehen vom kleinen preisunterschied: ein grösser WR schadet nicht? stimmt das so? :juggle:

  • Ich vermute mal, daß bei deiner Anlagenleistung von 5,4kw du einen 1phasigen-WR nehmen wirst. Diese arbeiten im Optimalbereich von 200-650V Stringspannung. Ob du nun den Fronius 4,5-3-M nimmst und dir mit einen zusätzlichen S0-Zähler dir deinen Eigenverbrauch bildlich darstellen läßt, entscheidest du. Auf jeden Fall würde es passen. Ausreichen würde aber auch der 3,7-3-M.

    6,25 kwp - 25x SW Poly 250 Protect - WR Kaco blueplanet 4.6 TL1 - Ost/West - Solarlog 300 PM+

  • einphasig, dreiphasig?


    der fronius symo ist dreiphasig glaub ich?



    mit anderen worten, kann es auch sein, dass ein fronius symo 5-3-M zu gross sein kann und dann nicht mehr im optimalbereich arbeitet? hab ich das so richtig verstanden?

  • ehrlich gesagt glaube ich, dass einphasige einspeisung in Ö gar nicht möglich ist (bin aus Ö) wegen der netzbetreiber

  • Zitat von indoo

    ehrlich gesagt glaube ich, dass einphasige einspeisung in Ö gar nicht möglich ist (bin aus Ö) wegen der netzbetreiber


    Hallo indoo
    In Ö geht ausnahmslos nur 3 phasig.
    Wenn du jemals vorhast dir einen speicher zuzulegen nimm gleich den Fronius Symo Hybrid 4..0-3-S
    Kostet ca. 600 €zusätzlich.
    Wo soll den deine Anlage entstehen?
    Hast schon mehrere Angebote?


    Lg Berni



  • Das mit dem Hybrid sehe ich nicht so wenn er nicht vor hat in 2 bis 3 Jahren den Speicher zu bauen, bis dahin ist die Technik überarbeitet und eventuell besser.


    Beim WR reicht der 4.5-3M sicher aus, Fronius selbst gibt an das die Geräte bis 10 KWp bis zu 70% überlastet werden können auf der DC Seite ohne schaden zu erleiden. Aber der 5.0-3M ist nur marginal teurer.
    Und bei Ost West hast du sowieso nie auf beiden Seiten gleichzeitig die volle Einstrahlung.

  • @ tom_turbo


    also mit dem grösseren fronius syno 5.0 mach ich nix verkehrt, auch wenns z.b. eine 4,5kWp-anlage werden würde? wegen optimum-bereich und so.... :roll: