Verständnis Frage

  • Hallo Gemeinde,


    Ich bin seit einer Woche PV Anlagen Besitzer und und möchte gerne mal eine Verständnis Frage loswerden.
    Installiert sind 24 Module mit je 260 WP von Heckert mit zwei Strings und einem Fronius Symo 6.0-3M auf einem Süddach mit 25 Grad Neigung ohne jegliche Verschattung. Am Samstag war hier in Darmstadt Strahlender Sonnenschein und die Maximale Leistung um die Mittagszeit lag bei 3,7 kW Erzeugung.
    Nun die Frage: Sollte das nicht mehr in Richtung 6 kW erzeugter Energie gehen? Oder Verstehe ich da was grundliegend Falsch?


    Grüße

  • Hallo,
    meine 10,5 kWp-Anlage (SW-Dach nähe Darmstadt) brachte am 6.2.2016 um 13:00 Uhr eine max. Leistung von 6,1 kW.
    Umgerechnet wären es bei einer 6,24 kWp-Anlage 3,6 kW.
    Viel wichtiger ist die erzeugte elektr. Energie, am 6.2.2016 bei mir 28 kWh, alle anderen Februartage etwa 3-5 kWh.


    Viele sonnige Grüße

  • Zitat von loxonaut


    ...
    Nun die Frage: Sollte das nicht mehr in Richtung 6 kW erzeugter Energie gehen?
    ...


    Da musst du bis Mai warten. Eventl. auch schon im April.

  • Zitat von loxonaut

    Ich bin seit einer Woche PV Anlagen Besitzer


    Geht doch gar nicht, dass du ein Kraftwerk dein "Eigen" nennen kannst. :shock:
    Du bist doch nach deinem eigenen Post ein:

    Zitat von loxonaut

    Info: Interessent


    Ein Interessent hat doch noch keine PV-Anlage. :)


    Ansonsten würde ich mir an deiner Stelle noch keine Sorgen machen,
    der Feb. ist kein Monat, wo PV-Anlagen-Erträge durch die Decke gehen.
    Aber sicherlich ist es besser,
    auch mal Erträge aus deiner Gegend mit deinen Anlageerträgen zu vergleichen :wink:
    So hast du zumindest Vergleichsergebnisse, die in die eine oder andere Richtung zeigen können
    und damit bedingte Rückschlüsse zulassen.

    PV Anlagen: 28,91 KWp


    Smart ed 1/18 bis 12/19

    Zoe ab 12/19


    GJK: 46; D: 3

  • Danke für die Antworten, ich werde das mal weiter beobachten.
    Die Sonne lässt leider weiter auf sich warten.

  • *smile* zumindest hast du nun den Schtitt zum "Betreiber" gemacht. :D
    Genau, ich würde das an deiner Stelle auch weiter sehr genau beobachten,
    vor allen in den nächsten Monaten, diejenigen welche die Ertragsstarken sind, sollte man immer ein wachsames Auge auf der eigenen PV-Anlage haben.
    Und bitte, vergesse nicht uns auf dem kaufenden zu halten,
    mich zumindest interessiert es schon, wie es mit deiner Anlage weiter geht.
    Wo genau stehst du denn beim Ertrag derzeit?

    PV Anlagen: 28,91 KWp


    Smart ed 1/18 bis 12/19

    Zoe ab 12/19


    GJK: 46; D: 3