PV-Anlage (10kw/p) mit Batteriespeicher

  • Hallo,


    wir sind gerade Mitten in unseren Hausplanungen und sind jetzt bei der PV-Anlage und dem Stromspeicher angekommen. Ich habe mir jetzt mal ein paar Angebote kommen lassen und versuche nun aus den vielen vielen Informationen die beste Anlage zusammenzustellen. Dazu könnte ich aber ein paar Tipps von euch brauchen. Es geht mir übrigens um keine Diskussion ob Batteriespeicher ja/nein. Wir bekommen den gut gefördert vom 10 000 Häuser-Programm in Bayern. Deshalb kommt der rein.


    Hier würde mich interessieren auf was man da besonders achten sollte? Wir haben folgende Angebote bekommen.


    1. Module:
    Heckert NeMo 260P
    Luxor Ecoline 60/280
    SUNPOWER SPR-E19-320
    Axiblackpremium AC-250M/156-60S



    2. Wechselrichter:
    Kostal Piko 10.1 EU
    Kostal Piko 8.5
    SolarEdge SE10k
    Kaco Powador 7.5 TL
    Fronius Symo 10.0-3-M
    SMA Sunny Tripower 9000 TL 20


    3. Batteriespeicher
    Senec
    Sonnenbatterie
    Fenecon B-Box 10.0


    Tja, ist irgendwie gar nicht einfach sich da die richtige Kombination zusammenzustellen. Die Batterie soll zw. 7,5 kw und 10 kw haben. Die PV Anlage unter 10 kw.
    Würde mich freuen, wenn ich ein paar Tipps und Meinungen lesen würde.

  • Für die B-Box bräuchtest du dann noch z. B. einen SMA Sunny Island.
    Wie wäre es mit einem Fenecon PRO Compact oder PRO Hybrid (mit 2x 4 kWp Laderegler, dann wäre kein zusätzlicher PV-Wechselrichter nötig)?
    Sofern genug Dachfläche ruhig 10 kWp voll machen.


    Heizung ist eine Wärmepumpe?

  • Das funktioniert so nicht.
    Stelle die Angebote mit möglichst vielen Details ein.


    Angaben zur Dachneigung und Ausrichtung sind unverzichtbar ... welche Heizung ... Dachmaße angeben und Belegungspläne als Bild einstellen .... Nettopreise dazu schreiben ... rentieren soll es sich wohl nicht, aber auch "Haben will das!" ist ein Argument.


    Sind alle Leistungen in den Angeboten enthalten, oder fehlt hier mal das Gerüst und dort mal der AC Anschluss?
    Oder steht das Gerüst noch am Neubau?


    Selbst mit vollständig und perfekt ausgefüllten Angebotsformular werden sich noch massig Fragen ergeben.
    In ein Thema passen 5 Angebote :!:


    BTW: Von den aufgelisteten WR würde ich 3-4 nicht haben wollen und bei den Modulen ganz sicher eines nicht ... ein 2. eher auch nicht :wink:

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Zitat von seppelpeter

    Das funktioniert so nicht.
    BTW: Von den aufgelisteten WR würde ich 3-4 nicht haben wollen und bei den Modulen ganz sicher eines nicht ... ein 2. eher auch nicht :wink:


    Darf ich fragen welche WR das wären und welche Module du schon mal ausortieren würdest??


    Ich stelle gerne mal unser Projekt komplett zusammen. Aktuell bin ich halt noch daran mit Grundsätzlich ins Thema einzulesen.