vzlogger: Too much data for value

  • Hallo,


    ich habe auf dem raspberry mit dem aktuellen vzlogger-Image 2016-01-31-jessie-minibian_vz und Udos USB-Lesekopf alles soweit lauffähig bekommen.


    Mein Zähler ist ein Pafal 20ec3gr und wird gelesen nach Anpassung der vzlogger.conf (identifyer und nur Kanal zur Entnahme) von hier http://wiki.volkszaehler.org/h…wer/edl-ehz/pafal-20ec3gr


    Allerdings habe ich im Log selbst mit verbosity 0 jede Menge Fehlermeldungen wie

    Code
    [Feb 04 09:41:13][d0] Too much data for value (byte=0x20)
    [Feb 04 09:41:13][d0] Too much data for value (byte=0x20)
    [Feb 04 09:41:13][d0] Too much data for value (byte=0x20)
    [Feb 04 09:41:24][d0] nothing received for more than 10 seconds
    [Feb 04 09:41:24][d0] read timed out!, context: 0, bytes read: 0, last byte 0x45


    Das müllt mir ja ziemlich schnell den Speicher voll und irgendwas muss ja falsch laufen, obwohl die Werte sonst soweit an die middleware übergeben werden.
    Kann mal bitte ein Insider in die Daten schauen, ob dort eine Ursache zu erkennen ist?


    conf und Log (15) habe ich angehängt.

  • Änder mal den "identifier": "255-255:1.8.0*0", in "identifier": "1.8.0",
    Wenn nichts hilft die Zeilen
    "verbosity": 15,
    "log": "/var/log/vzlogger.log",
    auskommentieren.


    Gruß
    Udo

  • Danke für die Tipps.


    Mit "identifier": "1.8.0", habe ich zwar die readings bekommmen, aber es wurde nichts an middleware gesendet.
    Erst nach der Änderung auf die komplette ID aus den readings funktioniert auch die Übergabe der Werte.


    Ich werde dann man das Logging deaktivieren, denn es läuft ja alles soweit.
    Geplant ist ohnehin, nur den vzlogger aktiv zu halten und über Port 8080 die Daten für fhem bereitzustellen.
    Das reicht mir aus, da mein Zähler anscheinend nur der Zählerstand ausgeben kann.


    Dazu noch gleich eine Zusatzfrage:
    Reicht es aus, in vzlogger.conf den Eintrag "api" : "NULL" zu setzen und "middleware" auszukommentieren, um die middleware und Datenbank zu deaktivieren?
    Sollten diese Teile deinstalliert werden, um die systemlast zu ninimieren, wenn nur vzlogger benötigt wird?


    Gruß Gerd

  • Zitat von Udo


    Danke, den thread kenne ich.
    Das ist auch nicht das Problem. Die Übernahme und Auswertung durch fhem läuft.


    Leider habe ich vzlogger als standalone nicht installiert bekommen, so dass ich nach erfolglosen Stunden dann auf das fertige volkszähler-image zurückgegriffen habe.


    Nun ist nur die middleware mit MySQL überflüssig und das wäre ich gern los auf dem Raspberry, bzw hätte die gern so weit deaktiviert, dass es keine Last verursacht.


    Gruß Gerd

  • Zitat von Udo


    Keine Ahnung wie du die Middleware deinstallieren kannst.


    Ist auch nicht notwendig.
    Ich habe api deaktiviert und dadurch ist nun kaum Last auf dem System.
    Ich lasse das nun einfach laufen.
    Danke soweit.


    Gruß Gerd