65760 | 4kWp || 1457€ | Heckert Solar

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. Februar 2006
    PLZ - Ort 65760 - Eschborn
    Land
    Dachneigung 35 °
    Ausrichtung Südost
    Art der Anlage
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachstein aus Beton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 8 m
    Breite: 6 m
    Fläche: 44 m²
    Höhe der Dachunterkante 6 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 980
    Eigenkapitalanteil 100 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition Bis zu 5 % Rendite wären nicht schlecht
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung Nachbardach vom Reihenhaus ca 30cm höher.\r\nDaher ca 1/2-1 Meter Streifen mit Schatten.
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2 Angebot 3 Angebot 4
    Einstellungsdatum 29. November 2018 29. November 2018 29. November 2018 29. November 2018
    Datum des Angebots 1. Februar 2006 1. Februar 2006 4. Februar 2006 4. Februar 2006
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1457 € 1550 € 1593 € 1434 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 880 920 920 880
    Anlagengröße 4.37 kWp 3.9 kWp 5.22 kWp 5.06 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 19 15 18 22
    Hersteller Heckert Solar SOLARWATT JAsolar Heckert Solar
    Bezeichnung NeMo 54P BLUE 60P JAM 6(L) NeMo 54P
    Nennleistung pro Modul 230 Wp 265 Wp 290 Wp 230 Wp
    Preis pro Modul
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1 1 1
    Hersteller Steca SMA SMA Kostal
    Bezeichnung StecaGrid 3600 SB 3000 TL-21 Piko 4.6
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller
    Bezeichnung
    Preis pro Montagesystem
    Typ
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) 70%-Regelung 70%-Regelung 70%-Regelung 70%-Regelung
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers integriert

    Angebot mit Steca grid SEM zur Eigenverbrauchsoptimierung.
    Es ist ein Dachfenster vorhanden.
    1) Wie sind die Angebotenen Komponenten?
    2) Wie ist das Angebot Preislich?

    5,06 kWp, DN:35°, -27°SSO, Inbetriebnahme: 02.05.2016 ; PVGIS 4 Classic: 902kWh/kWp
    PVGIS-CM-SAF: 1010kWh/kWp

    3 Mal editiert, zuletzt von Solar-Scout ()

  • Stell mal einen Belegungsplan ein.
    Wenn es irgendwie geht, würde ich keine 54-Zellern legen, sondern Standard 60-Zeller.
    Die 54-Zeller sind auf dem aussterbenden Ast! Da wird späterer Ersatz im Fall der Fälle evtl. mal schwierig und vor allem teuer.


    Auf 6*8m sollte auch was mit 60-Zellern bei 1,67*1,01m möglich.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • [Blockierte Grafik: http://130.117.188.81/solar/19-Module.png]
    Belegung wie im Angebot vorgeschlagen


    [Blockierte Grafik: http://130.117.188.81/solar/15-Module.png]
    Alternative Belegung 6100€ 3,9kWp 265W Module


    [Blockierte Grafik: http://130.117.188.81/solar/DachFoto.png]
    Foto vom 25.01.2015 15:52


    [Blockierte Grafik: http://130.117.188.81/solar/Dach.png]
    Nachgemessene Größe und Position des Dachfensters


    Die Preise sind jeweils in Netto

    5,06 kWp, DN:35°, -27°SSO, Inbetriebnahme: 02.05.2016 ; PVGIS 4 Classic: 902kWh/kWp
    PVGIS-CM-SAF: 1010kWh/kWp

  • Solar-Scout hat ein neues Angebot eingestellt.
    Klicken Sie <a href='./65760-4kwp-1457eur-heckert-solar-p1347141.html#p1347141'>hier</a> um sich das Angebot mit der Nummer: 23568 anzusehen.


    Mit sonnigen Grüßen.
    Photovoltaikforum Online Team
    <a href='/magazin/'>PV-Forum Magazin</a>

  • Wie wichtig ist Dir perfekte Symmetrie?


    Wenn die 6*7,9m stimmen könnte sowas gehen.
    Ganz links bleiben ca. 30cm links muss mMn hochkant gelegt werden, wegen des Schattens und rechts passt quer so schön vorbei. Das ganze könnte man bei 20*280Wp gut in 70-hart an einen ABB PVI4.2OUTD hängen. Alternativ ginge auch eine Fronius Symo mit 4,5 oder 5KVA.

    Bilder

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Das mit dem Schatten ist natürlich nicht so schön und Du wirst irgendwo einen Kompromiss machen müssen.
    Mein Kompromiss sähe so aus, dass ich 19 Stück 60-Zeller 290W/295W quer legen würde und zwar 7 | 5 | 7 . Jetzt im Winter liegen die linken 7 zwar schon kurz nach Mittag im Schatten, aber ein guter WR mit Schattenmanagement würde die restlichen 12 Module gut am laufen halten. Mit steigender Sonne, also zum Sommer hin, wird der Schatten aber weniger und Du kannst die volle Leistung länger nutzen. Die Alternative wären die 15 Module hochkant, wobei aber bei voller Verschattung der linken Seite auch nur 11 Module schattenfrei wären. Der Vorteil hier wäre allerdings, dass bei beginnender Verschattung eines Module nicht das ganze Modul wegbricht, wie bei der Quermontage. Bei 19 Modulen (295W) würde sehr gut ein Fronius SYMO 5.0-3-M passen, bei 15 Modulen ein Fronius SYMO 3.7-3-S.
    Wenn Du allerdings einen recht überschaubaren Strombedarf hast, wäre die harte 70% Regel zu favorisieren.

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal

  • Danke hgause ich habe mal eine Foto Montage gemacht wie du die Belegung vorschlägst.
    [Blockierte Grafik: http://130.117.188.81/solar/DachFoto2.png]


    Wären bei 295W also 5.605kWp.
    Welche Zellen würdest du empfehlen, und wieviel sollte so eine Anlage kosten ?


    Welcher Wechselrichter ist Empfehlenswert ?
    + Fronius SYMO 5.0-3-M (2MPP Tracker)
    + SMA Sunny Tripower 5000TL
    + StecaGrid 5503

    5,06 kWp, DN:35°, -27°SSO, Inbetriebnahme: 02.05.2016 ; PVGIS 4 Classic: 902kWh/kWp
    PVGIS-CM-SAF: 1010kWh/kWp

  • Nur am Rande, bei 2m Fensterbreite und bei Modullänge von 1,67m entsteht da irgendwo entweder eine Lücke im Modulfeld oder links eine Stufe im Modulfeld. :juggle:

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Das ist richtig. Würde dies ein Problem darstellen ?
    Wie bereits auf der Fotomonage zu erkennen wäre zwischen den den drei Spalten jeweils ein größerer Abstand als Zwischen den Zeilen. Denke damit sieht es dennoch gleichmäßig aus.

    5,06 kWp, DN:35°, -27°SSO, Inbetriebnahme: 02.05.2016 ; PVGIS 4 Classic: 902kWh/kWp
    PVGIS-CM-SAF: 1010kWh/kWp

  • Es sieht gleichmäßiger aus.
    Mir widerstrebt etwas die Quermontage links im schattigen Bereich.


    Ich gebe zu, dass mein Entwurf mit 20 Modulen wild ist. :mrgreen:

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5